Ausgabe DB1720 vom 23.11.2017
Neubau der Schlossschule beschäftigte den Durlacher Ortschaftsrat
Die Schlossschule soll neu gebaut werden. Nicht alle sind mit dem Entwurf des Architekturbüros einverstanden und von manchen wird ein Wiederaufbau des „Dienerbaus“ der Karlsburg gefordert. Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe ausführlich über dieses Streitthema. Das Pfinzgaumuseum öffnet in der Sonderausstellung „Glanzstücke“ sein Archiv und lädt zu einer Entdeckungsreise in die Durlacher Geschichte ein. Ein weiteres Thema ist der Entwicklungsstand zum Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“. Das Markgrafengymnasium weiht seine neue Mediothek ein und in einem Leserbrief wird die Idee eines autonom fahrenden Busses zum Turmberg aufgegriffen. In Grötzingen findet der 1. Grezzo Poetry Slam statt und der Weihnachtswunschbaum zu Gunsten des St. Antonius Kinderheims ist von Pfinztal nach Grötzingen umgezogen. Auch die Diskussion um die Goertz-Plastik ist nach wie vor Thema in Durlach. Ein Leserbrief spricht sich eindringlich für den Verbleib in Durlach aus. Für das Sanierungsgebiet Aue gibt es nun einen Verkehrsplan und der Durlacher Martinsmarkt sammelte über 2000 Euro Spenden für das Durlacher Jugendhaus. Die Nachricht vom Tode von Petra Stutz verbreitete sich schnell in Durlach. Diese engagierte Bürgerin, Ortschaftsrätin und Journalistin starb am 14. November 2017. Der Nachruf von Ortsvorsteherin Alexandra Ries findet sich in der aktuellen Ausgabe. Desweiteren berichtet das Durlacher Blatt über Kultur, Sport, Vereinsleben und vieles mehr in seiner neuen Ausgabe.

Diese Ausgabe ist hier als Download verfügbar (PDF-Datei).
Ausgabe DB1720 vom 23.11.2017
Neubau der Schlossschule beschäftigte den Durlacher Ortschaftsrat
Die Schlossschule soll neu gebaut werden. Nicht alle sind mit dem Entwurf des Architekturbüros einverstanden und von manchen wird ein Wiederaufbau des „Dienerbaus“ der Karlsburg gefordert. Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe ausführlich über dieses Streitthema. Das Pfinzgaumuseum öffnet in der Sonderausstellung „Glanzstücke“ sein Archiv und lädt zu einer Entdeckungsreise in die Durlacher Geschichte ein. Ein weiteres Thema ist der Entwicklungsstand zum Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“. Das Markgrafengymnasium weiht seine neue Mediothek ein und in einem Leserbrief wird die Idee eines autonom fahrenden Busses zum Turmberg aufgegriffen. In Grötzingen findet der 1. Grezzo Poetry Slam statt und der Weihnachtswunschbaum zu Gunsten des St. Antonius Kinderheims ist von Pfinztal nach Grötzingen umgezogen. Auch die Diskussion um die Goertz-Plastik ist nach wie vor Thema in Durlach. Ein Leserbrief spricht sich eindringlich für den Verbleib in Durlach aus. Für das Sanierungsgebiet Aue gibt es nun einen Verkehrsplan und der Durlacher Martinsmarkt sammelte über 2000 Euro Spenden für das Durlacher Jugendhaus. Die Nachricht vom Tode von Petra Stutz verbreitete sich schnell in Durlach. Diese engagierte Bürgerin, Ortschaftsrätin und Journalistin starb am 14. November 2017. Der Nachruf von Ortsvorsteherin Alexandra Ries findet sich in der aktuellen Ausgabe. Desweiteren berichtet das Durlacher Blatt über Kultur, Sport, Vereinsleben und vieles mehr in seiner neuen Ausgabe.

Diese Ausgabe ist hier als Download verfügbar (PDF-Datei).