Vierter Grötzinger Klimatag 2024



(pm.) Am kommenden Samstag, dem 8. Juni, findet von 11 bis 17 Uhr in Grötzingen in der Mühlstraße ein großer Infotag voller bunter, nachhaltiger Ideen und Aktionen rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit statt. An Informationsständen werben ca. 30 Organisationen und Initiativen für ein klimabewusstes Handeln in vielen Bereichen des Alltags: Mobilität, nachhaltige Energie, ressourcenschonender Konsum, Umweltschutz, Artenschutz, Ernährung und vieles mehr. In der methodistischen Christuskapelle gibt es auch dieses Jahr Vorträge zu entsprechenden Themen.

Auch für Kinder wird es ein vielfältiges Angebot, unter anderem mit dem KinderKochMobil (KiKoMo), dem Kunstbus e.V., dem Ökomobil des RP und dem Theaterstück „Pfinzmonster“ der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen, geben. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Mit dem Posaunenquartett des „Orchester des Wandels e.V.“ von der Badischen Staatskapelle wird es ein besonderes musikalisches Highlight geben.

Der Klimatag ist eine Veranstaltung der Klimagruppe des Naturtreffs Grötzingen im Rahmen des Projekts „Sonnendorf Grötzingen“ und der Ortsverwaltung Grötzingen, unterstützt von der Stadt Karlsruhe, dem Zoo Karlsruhe und der Evangelisch-methodistischen Kirche Grötzingen. Bettina Lisbach, Bürgermeisterin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Karlsruhe sowie Karen Eßrich, Ortvorsteherin von Grötzingen werden um 12 Uhr mit ihren Grußworten die Veranstaltung würdigen.

Weitere Informationen zum Grötzinger Klimatag findet man hier: https://naturtreff-groetzingen.de/klimatag/


3. Juni 2024

Vierter Grötzinger Klimatag 2024

Alter Sandsteinbrunnen vor Fachwerkhaus. © Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin

(pm.) Am kommenden Samstag, dem 8. Juni, findet von 11 bis 17 Uhr in Grötzingen in der Mühlstraße ein großer Infotag voller bunter, nachhaltiger Ideen und Aktionen rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit statt. An Informationsständen werben ca. 30 Organisationen und Initiativen für ein klimabewusstes Handeln in vielen Bereichen des Alltags: Mobilität, nachhaltige Energie, ressourcenschonender Konsum, Umweltschutz, Artenschutz, Ernährung und vieles mehr. In der methodistischen Christuskapelle gibt es auch dieses Jahr Vorträge zu entsprechenden Themen.

Auch für Kinder wird es ein vielfältiges Angebot, unter anderem mit dem KinderKochMobil (KiKoMo), dem Kunstbus e.V., dem Ökomobil des RP und dem Theaterstück „Pfinzmonster“ der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen, geben. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Mit dem Posaunenquartett des „Orchester des Wandels e.V.“ von der Badischen Staatskapelle wird es ein besonderes musikalisches Highlight geben.

Der Klimatag ist eine Veranstaltung der Klimagruppe des Naturtreffs Grötzingen im Rahmen des Projekts „Sonnendorf Grötzingen“ und der Ortsverwaltung Grötzingen, unterstützt von der Stadt Karlsruhe, dem Zoo Karlsruhe und der Evangelisch-methodistischen Kirche Grötzingen. Bettina Lisbach, Bürgermeisterin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Karlsruhe sowie Karen Eßrich, Ortvorsteherin von Grötzingen werden um 12 Uhr mit ihren Grußworten die Veranstaltung würdigen.

Weitere Informationen zum Grötzinger Klimatag findet man hier: https://naturtreff-groetzingen.de/klimatag/