Kreativ-Workshop „Scherenschnitte erstellen“



(pm.) Bei dem Kreativ-Workshop „Scherenschnitte erstellen“ am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr führt Susanne Krauthauser anhand eines Beispiels aus der Sonderausstellung in die Geschichte des Scherenschnitts ein. Anschließend fertigen die Teilnehmenden Scherenschnitte von sich selbst an und gestalten diese in historischer Weise.

Herzlich eingeladen sind Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Der Workshop kostet vier Euro pro Person und dauert circa 1,5 bis 2 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 4. Juli, erforderlich unter stadtmuseum(at)kultur.karlsruhe.de oder 0721 133-4231.

„Durlach x 100“
Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Vor hundert Jahren, am 13. April 1924, öffnete es erstmals seine Pforten. Von Beginn an erfuhr das Museum breite Unterstützung aus der Bevölkerung – vor allem in Form von Schenkungen.

Mit der Sonderausstellung „Durlach x 100. 100 Schenkungen aus 100 Jahren Pfinzgaumuseum“ würdigt das Pfinzgaumuseum diese bis heute anhaltende Verbundenheit der Durlacherinnen und Durlacher mit ihrem Museum und zeigt bis 15. September 100 Objekte, die es seit seiner Gründung als Schenkung erhalten hat.

Die Besuchenden sind zu einer Entdeckungsreise eingeladen, bei der sie die Vielfalt der Ausstellungsstücke erleben. Die Bandbreite umfasst Alltagsgegenstände, Objekte aus Handwerk, Landwirtschaft und Handel, Kinderspielzeug, Kleidungsstücke, Urkunden, Gemälde und vieles mehr. Darunter vermutlich auch das ein oder andere Stück, das man nicht in der Museumssammlung erwartet hätte!


27. Juni 2024

Kreativ-Workshop „Scherenschnitte erstellen“

Plakat, Scherenschnitt-Zeichnung © Pfinzgaumuseum

(pm.) Bei dem Kreativ-Workshop „Scherenschnitte erstellen“ am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr führt Susanne Krauthauser anhand eines Beispiels aus der Sonderausstellung in die Geschichte des Scherenschnitts ein. Anschließend fertigen die Teilnehmenden Scherenschnitte von sich selbst an und gestalten diese in historischer Weise.

Herzlich eingeladen sind Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Der Workshop kostet vier Euro pro Person und dauert circa 1,5 bis 2 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 4. Juli, erforderlich unter stadtmuseum(at)kultur.karlsruhe.de oder 0721 133-4231.

„Durlach x 100“
Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Vor hundert Jahren, am 13. April 1924, öffnete es erstmals seine Pforten. Von Beginn an erfuhr das Museum breite Unterstützung aus der Bevölkerung – vor allem in Form von Schenkungen.

Mit der Sonderausstellung „Durlach x 100. 100 Schenkungen aus 100 Jahren Pfinzgaumuseum“ würdigt das Pfinzgaumuseum diese bis heute anhaltende Verbundenheit der Durlacherinnen und Durlacher mit ihrem Museum und zeigt bis 15. September 100 Objekte, die es seit seiner Gründung als Schenkung erhalten hat.

Die Besuchenden sind zu einer Entdeckungsreise eingeladen, bei der sie die Vielfalt der Ausstellungsstücke erleben. Die Bandbreite umfasst Alltagsgegenstände, Objekte aus Handwerk, Landwirtschaft und Handel, Kinderspielzeug, Kleidungsstücke, Urkunden, Gemälde und vieles mehr. Darunter vermutlich auch das ein oder andere Stück, das man nicht in der Museumssammlung erwartet hätte!