Ausgabe vom 11.07.2019
Ausgabe vom 27.06.2019
Ausgabe vom 13.06.2019
Ausgabe vom 31.05.2019

Kategorie: Veranstaltung

Durlacher Altstadtfest ist nächstes Jahr am zweiten Juli-Wochenende



Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung. Insgesamt 150.000 Besucherinnen und Besucher strömten am 5. und 6. Juli in die Altstadt Durlachs und feierten dort das 43. Altstadtfest. Die breitgefächerte Palette an Speis und Trank, Live-Musik und Aktionen zum Mitmachen, die den Gästen des Fests zwei Tage lang geboten wurde, war das Ergebnis monatelanger Planungen der 34 ausrichtenden Vereine. Neben der vielen Arbeitsstunden, dem leidenschaftlichen Engagement und dem hohen persönlichen Einsatz investieren die Vereine viel Geld...


17. Juli 2019

Durlacher Altstadtfest ist nächstes Jahr am zweiten Juli-Wochenende

Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung. Insgesamt 150.000 Besucherinnen und Besucher strömten am 5. und 6. Juli in die Altstadt Durlachs und feierten dort das 43. Altstadtfest. Die breitgefächerte Palette an Speis und Trank, Live-Musik und Aktionen zum Mitmachen, die den Gästen des Fests zwei Tage lang geboten wurde, war das Ergebnis monatelanger Planungen der 34 ausrichtenden Vereine. Neben der vielen Arbeitsstunden, dem leidenschaftlichen Engagement und dem hohen persönlichen Einsatz investieren die Vereine viel Geld... weiterlesen

Die Grötzinger Kulturmeile lädt Alt und Jung ins Malerdorf ein



Preview bzw. Horsd’œuvre am Freitag, 28. Juni ab 18 Uhr:Vernissage der Ausstellung "Von der Malerkolonie Grötzingen zur Colonie de Peinture Obersteinbach" - ein grenzüberschreitendes PAMINA-Projekt, welches durch die Patrimoines d’ici in Kooperation mit den Heimatfreunden initiiert wurde.
Zwischen 1895 und 1905 verbrachten die Malerinnen und Maler der Grötzinger Künstlerkolonie gerne ein paar Tage im idyllischen Ort Obersteinbach im Elsass. Hier konnten sie arbeiten und Urlaub verbringen. Franz Hein war der Erste, aber auch Karl Biese und Gustav...


28. Juni 2019

Die Grötzinger Kulturmeile lädt Alt und Jung ins Malerdorf ein

Grötzinger Kulturmeile - In der Begegnungsstätte sind viele Kunstwerke zu sehen. Foto: FMK, Kulturmeile

Preview bzw. Horsd’œuvre am Freitag, 28. Juni ab 18 Uhr:Vernissage der Ausstellung "Von der Malerkolonie Grötzingen zur Colonie de Peinture Obersteinbach" - ein grenzüberschreitendes PAMINA-Projekt, welches durch die Patrimoines d’ici in Kooperation mit den Heimatfreunden initiiert wurde.
Zwischen 1895 und 1905 verbrachten die Malerinnen und Maler der Grötzinger Künstlerkolonie gerne ein paar Tage im idyllischen Ort Obersteinbach im Elsass. Hier konnten sie arbeiten und Urlaub verbringen. Franz Hein war der Erste, aber auch Karl Biese und Gustav... weiterlesen

Vorleserinnen und Vorleser für Durlacher Lesesommer gesucht



Bewerben bis 1. Juli, erstmals auch Kinder-Lesesommer. Der Durlacher Lesesommer ist für viele Besucherinnen und Besucher bereits zur Sommer-Tradition geworden und feiert von Dienstag, 30. Juli, bis Donnerstag, 1. August, sein zehnjähriges Jubiläum. Jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr können Literaturbegeisterte im Durlacher Schlossgarten (bei Regen im Festsaal der Karlsburg) dabei zuhören, wie Bürgerinnen und Bürger aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Alle die älter als 16 Jahre sind und Lust haben als Vorleserin oder Vorleser aufzutreten, können sich...


4. Juni 2019

Vorleserinnen und Vorleser für Durlacher Lesesommer gesucht

Beim Lesesommer wird der Durlacher Schlossgarten zur Bühne. - © Stadt Karlsruhe.

Bewerben bis 1. Juli, erstmals auch Kinder-Lesesommer. Der Durlacher Lesesommer ist für viele Besucherinnen und Besucher bereits zur Sommer-Tradition geworden und feiert von Dienstag, 30. Juli, bis Donnerstag, 1. August, sein zehnjähriges Jubiläum. Jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr können Literaturbegeisterte im Durlacher Schlossgarten (bei Regen im Festsaal der Karlsburg) dabei zuhören, wie Bürgerinnen und Bürger aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Alle die älter als 16 Jahre sind und Lust haben als Vorleserin oder Vorleser aufzutreten, können sich... weiterlesen

Amphibien im Oberwald



Mit der Biodiversitätsbotschafterin Ulrike Roelle können am Samstag, 18.05.2019, 16 bis 18.30 Uhr, alle Interessierten den Lebensraum der Amphibien erkunden, wissenswertes über ihre Lebensweise erfahren - außerdem welchen Bedrohungen sie ausgesetzt sind und welche Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen werden.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des NABU-Projektes Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken statt. Leitung: Ulrike Roelle, Biodiversitätsbotschafterin, Treffpunkt: Eingang zum Oberwald beim Wasserkraftwerk, Anmeldung erforderlich: [email protected] Kostenfreie Veranstaltung.


7. Mai 2019

Amphibien im Oberwald

Mit der Biodiversitätsbotschafterin Ulrike Roelle können am Samstag, 18.05.2019, 16 bis 18.30 Uhr, alle Interessierten den Lebensraum der Amphibien erkunden, wissenswertes über ihre Lebensweise erfahren - außerdem welchen Bedrohungen sie ausgesetzt sind und welche Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen werden.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des NABU-Projektes Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken statt. Leitung: Ulrike Roelle, Biodiversitätsbotschafterin, Treffpunkt: Eingang zum Oberwald beim Wasserkraftwerk, Anmeldung erforderlich: [email protected] Kostenfreie Veranstaltung.

Special Olympics: Hallenfußball-Landesfinale in Stupferich



Am Samstag, 13. April, eröffnet Alexandra Ries, Ortsvorsteherin von Durlach, das Hallenfußball-Landesfinale von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) in der Graf-Hardenberg-Arena in Stupferich. 25 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg mit insgesamt 250 Fußballern mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung kämpfen dabei in vier Leistungskategorien um Tore, Punkte und Platzierungen.
Die Spiele beginnen um 11 Uhr mit dem bei Wettbewerben von Special Olympics üblichen olympischen Zeremoniell. Die Abschlussfeier mit Teilnehmerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen.
Parallel zum Turnier läuft das...


9. April 2019

Special Olympics: Hallenfußball-Landesfinale in Stupferich

Am Samstag, 13. April, eröffnet Alexandra Ries, Ortsvorsteherin von Durlach, das Hallenfußball-Landesfinale von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) in der Graf-Hardenberg-Arena in Stupferich. 25 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg mit insgesamt 250 Fußballern mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung kämpfen dabei in vier Leistungskategorien um Tore, Punkte und Platzierungen.
Die Spiele beginnen um 11 Uhr mit dem bei Wettbewerben von Special Olympics üblichen olympischen Zeremoniell. Die Abschlussfeier mit Teilnehmerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen.
Parallel zum Turnier läuft das... weiterlesen

Maifest beim Musikverein Durlach-Aue



Der Musikverein Durlach-Aue startet auch in diesem Jahr traditionell mit seinem Maifest in die Sommersaison. Am 30.4.2019 und 1.5.2019 wird auf dem Hansaplatz in Aue wieder kräftig gefeiert. Festauftakt mit Maibaumstellen ist am Dienstag, 30.4.2019, um 18 Uhr. Zu Beginn spielt das Blasorchester des Musikverein Durlach-Aue. Ab 20 Uhr kann bei viel Tanzmusik mit der Partyband „Tino & Tanja“ in den Mai getanzt werden. Mittwochs am 1.5.2019 ist Festbeginn um 11.00 Uhr. Den Tag über spielen befreundete...


8. April 2019

Maifest beim Musikverein Durlach-Aue

Der Musikverein Durlach-Aue startet auch in diesem Jahr traditionell mit seinem Maifest in die Sommersaison. Am 30.4.2019 und 1.5.2019 wird auf dem Hansaplatz in Aue wieder kräftig gefeiert. Festauftakt mit Maibaumstellen ist am Dienstag, 30.4.2019, um 18 Uhr. Zu Beginn spielt das Blasorchester des Musikverein Durlach-Aue. Ab 20 Uhr kann bei viel Tanzmusik mit der Partyband „Tino & Tanja“ in den Mai getanzt werden. Mittwochs am 1.5.2019 ist Festbeginn um 11.00 Uhr. Den Tag über spielen befreundete... weiterlesen

Grötzinger Holzkopf Poetry Slam



Erneut präsentieren Poeten Nachdenkliches und Humorvolles, Gedichtetes und Verdichtetes. Objekt ihrer Begierde ist der Grötzinger Holzkopf, der vom renommierten Kettensägekünstler Guntram Prochaska gestiftet wird. Das geneigte Publikum wird als Jury entscheiden, wer ins Finale einzieht und wer schließlich poetischer Sieger des Abends wird.
Auch beim inzwischen 5. Poetry Slam feiern einige Poeten in Grötzingen Premiere, während andere gern gesehene Wiederholungstäter sind. Sieben Künstler aus Baden, Rheinland-Pfalz und Hessen werden ihr Bestes geben.
Der Slam findet im Niddaraum...


2. April 2019

Grötzinger Holzkopf Poetry Slam

Erneut präsentieren Poeten Nachdenkliches und Humorvolles, Gedichtetes und Verdichtetes. Objekt ihrer Begierde ist der Grötzinger Holzkopf, der vom renommierten Kettensägekünstler Guntram Prochaska gestiftet wird. Das geneigte Publikum wird als Jury entscheiden, wer ins Finale einzieht und wer schließlich poetischer Sieger des Abends wird.
Auch beim inzwischen 5. Poetry Slam feiern einige Poeten in Grötzingen Premiere, während andere gern gesehene Wiederholungstäter sind. Sieben Künstler aus Baden, Rheinland-Pfalz und Hessen werden ihr Bestes geben.
Der Slam findet im Niddaraum... weiterlesen

„Stadtgeist Karlsruhe“ hält in Durlach Einzug



Einladung zur Informationsveranstaltung am 10. April 2019, 18 Uhr, im Festsaal der Karlsburg Durlach. „Stadtgeist Karlsruhe“ hält bald auch in Durlach Einzug: Seit Einführung der Augmented-History App im Januar 2015 mit insgesamt 18 Stadtmarken im Stadtzentrum gibt es bereits an die 10.000 Downloads der App, um auf einen interaktiven Stadtrundgang durch das historische Karlsruhe zu gehen. Im vergangenen Jahr wurde die App mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt.
In Kürze soll nun auch...


26. März 2019

„Stadtgeist Karlsruhe“ hält in Durlach Einzug

Einladung zur Informationsveranstaltung am 10. April 2019, 18 Uhr, im Festsaal der Karlsburg Durlach. „Stadtgeist Karlsruhe“ hält bald auch in Durlach Einzug: Seit Einführung der Augmented-History App im Januar 2015 mit insgesamt 18 Stadtmarken im Stadtzentrum gibt es bereits an die 10.000 Downloads der App, um auf einen interaktiven Stadtrundgang durch das historische Karlsruhe zu gehen. Im vergangenen Jahr wurde die App mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt.
In Kürze soll nun auch... weiterlesen

Markgräfinnen – verehrt, verkannt, verborgen



Helene Seifert vom Badischen Landesmuseum Karlsruhe berichtet in ihrem Vortrag über das Leben der Markgräfinnen am großherzoglichen Hof in Karlsruhe. Diese Veranstaltung des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am Dienstag, den 2. April 2019 um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Karlsruhe-Durlach. Der Eintritt ist frei.


25. März 2019

Markgräfinnen – verehrt, verkannt, verborgen

Helene Seifert vom Badischen Landesmuseum Karlsruhe berichtet in ihrem Vortrag über das Leben der Markgräfinnen am großherzoglichen Hof in Karlsruhe. Diese Veranstaltung des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am Dienstag, den 2. April 2019 um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Karlsruhe-Durlach. Der Eintritt ist frei.

Stadtkirche Durlach: Stabat Mater



Mit den Aufführungen seines Stabat Mater beginnt Dvořáks internationale Karriere. Bereits vier Jahre nach der Prager Uraufführung erklingt es mit einer monumentalen Besetzung in der Royal Albert Hall und nur wenig später in den Vereinigten Staaten.
Am Sonntag, 31. März um 18 Uhr führen die Durlacher Kantorei und die Kammerphilharmonie Karlsruhe diese ergreifende Musik unter der Leitung von Johannes Blomenkamp in der Stadtkirche Durlach auf.
Klagend steht die Mutter Jesu am Kreuz ihres Sohnes. In ihren unermesslichen...


24. März 2019

Stadtkirche Durlach: Stabat Mater

Foto: Michael Bertling, FMK. - Musik an der Stadtkirche Durlach.

Mit den Aufführungen seines Stabat Mater beginnt Dvořáks internationale Karriere. Bereits vier Jahre nach der Prager Uraufführung erklingt es mit einer monumentalen Besetzung in der Royal Albert Hall und nur wenig später in den Vereinigten Staaten.
Am Sonntag, 31. März um 18 Uhr führen die Durlacher Kantorei und die Kammerphilharmonie Karlsruhe diese ergreifende Musik unter der Leitung von Johannes Blomenkamp in der Stadtkirche Durlach auf.
Klagend steht die Mutter Jesu am Kreuz ihres Sohnes. In ihren unermesslichen... weiterlesen