Ausgabe vom 07.11.2019
Ausgabe vom 24.10.2019
Ausgabe vom 10.10.2019
Ausgabe vom 26.09.2019

Einbruch in Modehaus



ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einem Schaufenster eines Bekleidungsgeschäftes in Durlach erbeutet.
Nach bisherigem Kenntnisstand entfernte der Dieb, vermutlich mit Hilfe eines Glasschneiders, ein großes Stück der Schaufensterscheibe des Bekleidungsgeschäfts. Durch die entstandene Öffnung gelangte er so an die Kleidungsstücke der Auslage und nahm diese an sich. Mit seiner Beute flüchtete der Langfinger bislang unerkannt. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 zu melden. -ots

... weiterlesen

15. Oktober 2019

Einbruch in Modehaus

Vier hochwertige Jacken sowie mehrere Pullover im Wert von mehr als 1.500 Euro, hat ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einem Schaufenster eines Bekleidungsgeschäftes in Durlach erbeutet. Nach bisherigem Kenntnisstand entfernte der Dieb, vermutlich mit Hilfe eines Glasschneiders, ein großes Stück der Schaufensterscheibe des Bekleidu... weiterlesen

Unfall im Begegnungsverkehr



aler Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.
Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 47-jährige Audi-Fahrerin, gegen 15:30 Uhr, die Brückenstraße von der Martinskirche kommend in Richtung Jöhlingen. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes kommt sie nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hierbei mit dem entgegenkommenden Klein-Lkw. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Unfallverursacherin schwere jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ihr 8-jähriger Sohn sowie der Fahrer des Kleinlastwagens wurden leicht verletzt. Alle drei Beteiligten wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallaufnahme musste die Brückenstraße in Richtung Martinskirche gepserrt werden. -ots

... weiterlesen

15. Oktober 2019

Unfall im Begegnungsverkehr

Vermutlich aufgrund Übermüdung, kam es am Montagnachmittag auf der Pfinztaler Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 47-jährige Audi-Fahrerin, gegen 15:30 Uhr, die Brückenstraße von der Mar... weiterlesen

Herbstkonzert in der Karlsburg Durlach



Herbstkonzert findet am 19. Oktober 2019 im Festsaal der Durlacher Karlsburg statt. Das Wolfartsweierer Freibad "Wölfe" bereitet sich auf den Winter vor und sucht noch Freiwillige, die am 12. Oktober den Verein dabei unterstützen. Am 19. und 20 Oktober findet die Kerwe in Stupferich statt. Die CDU Stupferich freut sich, Jung und Alt ein reichhaltiges Programm präsentieren zu dürfen. Das Projekt "Kita und Wohnen" in Pfinztal konnte jetzt Richtfest feiern. 13 Mietwohnungen und eine Kindertagesstätte stehen kurz vor der Fertigstellung. An ein dunkles Kapitel deutscher Vergangenheit erinnert das Denkmal zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden. das von Schülern des Markgrafengymnasiums initiierte Projekt am Durlacher Bahnhof ist am 22. Oktober Ausgangspunkt für einen Gedenkgang durch die Durlacher Fußgängerzone. In Grötzingen ist die Sanierung des Rathauses endlich abgeschlossen. Am 12. Oktober wird das Gebäude offiziell wieder in Betrieb genommen. Bereits am Freitag, 11. Oktober, wird das Kunstfachwerkhaus N6 (die ehemalige Stadtteilbibliothek) eröffnet. Ortsvorsteherin Karen Eßrich und der Freundeskreis Badisches Malerdorf Grötzingen, freuen sich, Künstlern eine weitere Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen zu können. Der Durchgangsverkehr in der Durlacher Fußgängerzone beschäftigt seit Langem die Bürger. Die CDU hat einen Antrag in den Ortschaftsrat eingebracht, um dieses endlich zu unterbinden. Diese und viele weitere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Durlacher Blatts. Die Zeitung steht auch online als PDF-Datei unter https://durlacher-blatt.de zum Download bereit. Das nächste Durlacher Blatt erscheint am 24. Oktober 2019.

... weiterlesen

Herbstkonzert in der Karlsburg Durlach

Durlacher Blatt, Ausgabe vom 10. Oktober 2019.
Seit 25 Jahren bildet diapason in Durlach angehende Musiker aus. Das traditionelle Herbstkonzert findet am 19. Oktober 2019 im Festsaal der Durlacher Karlsburg statt. Das Wolfartsweierer Freibad „Wölfe“ bereitet sich auf den Winter vor und sucht noch Freiwillige, die am 12. Oktober den Verein dabei unterstützen. Am 19. und 20 O... weiterlesen

Ortschaftsräte von Durlach, Wettersbach, Wolfartsweier und Stupferich tagen



der Ortschaftsrat Durlach unter Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries eine umfangreiche Tagesordnung vor. Nach dem Jahresgespräch mit dem Stadtplanungsamt und dem turnusmäßigen Bericht zur Abfallwirtschaft geht es um die Entwicklung des Naturbereichs am Bergfriedhof, Umsetzungen von Maßnahmen des aktuellen Lärmaktionsplans, den Satzungsbeschluss zur Gestaltungssatzung Altstadt-Durlach und Gestaltungsgrundsätze für private Erneuerungsmaßnahmen in dörflich geprägten Sanierungsgebieten. Anträge zielen auf die Parkraumbewirtschaftung am Turmberg sowie die Umsetzung von fairem Parken in der Dornwaldsiedlung und den sicheren Schulweg an der Hubstraße, dem Zustand öffentlicher Toiletten im Rathaus (GRÜNE). Weitere gelten dem Verkehrstest Sperrung Dürrbachstraße (FW) sowie Schildern (FDP und GRÜNE).
Wettersbach: In Wettersbach geht es unter Vorsitz von Ortsvorsteher Rainer Frank zuerst um das Konzept zur Förderung von Streuobstwiesen. Außerdem erfahren vor allem neugewählte Mitglieder des Ortschaftsrats, wie die Heinz-Barth-Schule funktioniert. Anträge gelten der Höhe von Schildern (BFW) und der Verkehrssicherheit beim Fußgängerüberweg der Straße "Am Wettersbach" in Höhe von Hausnummer 45 (SPD). Zwei weitere von CDU und SPD außerdem einem Kurzstreckentarif.
Wolfartsweier: In Wolfartsweier diskutiert der Rat unter Führung von Ortsvorsteher Anton Huber auf Wunsch der SPD über Solaranlagen an öffentlichen Gebäuden sowie der FDP über Glasfaserkabel in zu sanierenden Straßen. Außerdem will die SPD wissen, welche Maßnahmen für den Klimaschutz vor Ort umgesetzt werden sollen.
Stupferich: In Stupferich wird um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses das Gremium unter Leitung von Ortsvorsteher Alfons Gartner über den Stand des Energiequartiers informiert. Auf Antrag der CDU geht es danach um den Zustandsbericht über den Stupfericher Wald und, beantragt von der FWV, um eine dauerhafte Einrichtung von Lückenampeln.

... weiterlesen

10. Oktober 2019

Ortschaftsräte von Durlach, Wettersbach, Wolfartsweier und Stupferich tagen

Durlach: Am Mittwoch, 16. Oktober, 17 Uhr, nimmt sich der Ortschaftsrat Durlach unter Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries eine umfangreiche Tagesordnung vor. Nach dem Jahresgespräch mit dem Stadtplanungsamt und dem turnusmäßigen Bericht zur Abfallwirtschaft geht es um die Entwicklung des Naturbereichs am Bergfriedhof, Umsetzungen von ... weiterlesen

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz



Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten später trafen Beamte des Polizeireviers Durlach an der gemeldeten Örtlichkeit ein. Die Diebe ergriffen zeitgleich die Flucht, konnten jedoch noch kurz gesichtet werden. Eine im Anschluss eingeleitete Fahndung nach den Einbrechern verlief leider ohne Erfolg. Im Einsatz waren mehrere Streifen, die Polizeihundestaffel sowie ein Polizeihubschrauber. Der genaue Diebstahlschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Mehrere Spuren wurden festgestellt und gesichert. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

1. Oktober 2019

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz

Zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige stiegen nach derzeitigen Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten... weiterlesen

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser



lang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand wurde Bargeld entwendet. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Den Tätern gelang im Anschluss unbemerkt die Flucht.
Auch im Pfinztaler Asternweg stiegen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Im Zeitraum zwischen Freitag, 19.30 und 23 Uhr, hebelten die Diebe ein Fenster auf und stiegen anschließend in das Gebäude ein. Durchsucht wurden mehrere Räumlichkeiten. Bislang wurde keine entwendeten Gegenstände festgestellt. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden konnte auf etwa 150 Euro beziffert werden. Spuren konnten im Anschluss gesichert werden.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Im Zeitraum zwischen Freitag, den 27. September 2019, 19 und 20.45 Uhr, stiegen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand... weiterlesen

Unfall mit über als zwei Promille verursacht



auml;hriger Renault-Fahrer mit mehr als zwei
Promille am Sonntagabend, den 29. September 2019, in Durlach, angerichtet hat. Kurz vor 20 Uhr verlor der Fahrer auf der Brühlstraße, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte zwei am Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge. Trotz des angerichteten Schadens setzte der mutmaßliche Unfallverursacher seine Fahrt fort. Durch das am Unfallort, durch einen Zeugen abgelesene Kennzeichen, konnte der Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der Unfallaufnahme schlug den Beamten des Polizeirevier Durlach Alkoholgeruch entgegen, weshalb der 58-Jährige erst einmal eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Unfall mit über als zwei Promille verursacht

Zwei beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls den ein 58-jähriger Renault-Fahrer mit mehr als zwei Promille am Sonntagabend, den 29. September 2019, in Durlach, angerichtet hat. Kurz vor 20 Uhr verlor der Fahrer auf der Brühlstraße, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, die Kontrolle über sein ... weiterlesen

Doris Dörries ‚Happy‘ – Premiere beim Neuen Hoftheater



nächste Premiere an. Auf dem Spielplan steht eine warmherzige und tiefgründige Komödie von Doris Dörrie. Die kammerspielartige Verfilmung des Stoffes mit Starbesetzung erhielt u. a. den Bundesfilmpreis in silber sowie das 'Prädikat besonders wertvoll'.
Drei Paare, die sich seit vielen Jahren kennen, haben sich sehr unterschiedlich entwickelt. Während Dylan an der Börse viel Geld machte, blieben Boris und Annette beruflich auf halbem Weg stecken. Emilia und Felix haben sich inzwischen das Scheitern ihrer Beziehung eingestanden und versuchen, die Trennung zu verarbeiten. Aber eines haben alle Paare im Laufe der Zeit verloren: Wirklich glücklich und rundum zufrieden ist keines mehr. Imm Zuge eines gemeinsamen Abendessens eskaliert die Situation, als sich alle auf eine Wette einlassen, ob sie ihren Partner mit verbundenen Augen nur durch Ertasten erkennen können.
Dörrie wirft mit Happy existenzielle Fragen auf. Was macht uns als Mensch aus? Was sind wir eigentlich? Was ist unser menschlicher Kern bzw. der wesentliche Kern einer Partnerschaft? Und wie gehen wir mit unserer eigenen Unzulänglichkeit und miteinander um. In 'Happy' setzt das Neue Hoftheater erstmalig aufwendige Video-Liveprojektionen ein, für die als Partner das Filmboard Karlsruhe gewonnen werden konnte.
Im Anschluß an die Premiere am 5.10. gibt es eine kleine, öffentliche Premierenfeier, bei der die Zuschauer auch mit den Machern der Produktion ins Gespräch kommen und den Abend ausklingen lassen können.
Karten für alle Aufführungen sind zum Preis von 14 Euro (ermäßigt 11 Euro) an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Reservierungen können telefonisch unter 0177 4625880 und online unter www.neueshoftheater.de vorgenommen werden.
Aufführungen: 5.10., 11.10., 12.10., 18.10., 26.10., 1.11. jeweils ab 20 Uhr. 27.10. um 16 Uhr.
Darsteller: Tanja Asshabi, Detlef Brucker, Heidi Buchhorn, Nadine Knobloch, Tobias Schill, Thomas Winkler. Musik: Christiane Stork. Videotechnik: Oliver Langewitz. Regie: Thomas Winkler.

... weiterlesen

30. September 2019

Doris Dörries ‚Happy‘ – Premiere beim Neuen Hoftheater

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 steht beim Neuen Hoftheater in Grötzingen die nächste Premiere an. Auf dem Spielplan steht eine warmherzige und tiefgründige Komödie von Doris Dörrie. Die kammerspielartige Verfilmung des Stoffes mit Starbesetzung erhielt u. a. den Bundesfilmpreis in silber sowie das ‚Prädikat besonders... weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung beim Gassi gehen



em Fuß- und Radweg von der Wachhaustraße in Richtung Skater-Platz mit seinem Hund unterwegs war, wurde er nach einer kurzen verbalen Streitigkeit zweifach von einem bislang unbekannten Hundehalter mit einem Holzast angegangen. Der Mann zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht.
Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem unbekannten Hundehalter. Dieser war gemeinsam mit einer Frau und einem kleinen weißen Hund unterwegs und konnte wie folgt beschrieben werden: Circa 55 bis 60 Jahre alt, etwa 170 cm groß, Brillenträger, kräftige Figur, bartlos, kurze Haare, sprach deutsch mit Dialekt.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch unter der Nummer 0721 49070 mit dem Polizeirevier Durlach in Verbindung zu setzen. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Gefährliche Körperverletzung beim Gassi gehen

Als ein 81-Jähriger am Samstag, den 28. September 2019, gegen 12:45 Uhr, auf dem Fuß- und Radweg von der Wachhaustraße in Richtung Skater-Platz mit seinem Hund unterwegs war, wurde er nach einer kurzen verbalen Streitigkeit zweifach von einem bislang unbekannten Hundehalter mit einem Holzast angegangen. Der Mann zog sich hierbei leichte Ver... weiterlesen

Der 27. Durlacher Turmberglauf steht bevor



seit Jahren ein beliebter Lauf in der Region, der durch einen Kinderlauf im Schlossgarten ergänzt wird. Auch wenn Durlach heutzutage kein Kino mehr hat, wird die Tradition der Filmvorführung hoch gehalten. Mit der 5. Durlacher Kinowoche startet ein spannendes Programm ab dem 8. Oktober in der Orgelfabrik. Immer noch sieht man vereinzelt Wohnmobile oder Gespanne durch Durlach irren, auf der Suche nach dem nicht mehr vorhandenen Campingplatz. Ab 2020 soll die Anlage wieder in Betrieb gehen und, nach einer Investition von 800.000 Euro, den Besuchern eine moderne Infrastruktur bieten. In einer Welt, die von einem Rüstungsrekord zum nächsten eilt, gehört das Engagement für Frieden zu den ehrenvollsten Aufgaben der Bürger. Zum 16. Mal findet daher am Dienstag, den 1. Oktober um 17 Uhr, eine stille Mahnwache auf dem Durlacher Schlossplatz statt. Im Frühjahr diesen Jahres wurde der Ortschaftsrat in Durlach neu gewählt. Im Zuge dessen wurde Alexandra Ries von OB Dr. Mentrup erneut als Ortsvorsteherin verpflichtet. Es ist Ihre vierte Amtsperiode an der Spitze dieses Gremiums. Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt ist weit über die Grenzen Durlach hinaus bekannt. Der Mann, der diese Institution maßgeblich mit auf den Weg gebracht hat, Wolfgang Schnell, ist am 18. September 2019 verstorben. Er war zudem Mitglied des Durlacher Ortschaftsrats und in vielen Bereichen ehrenamtlich engagiert. Nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, auch im Rest des Jahres gibt es Ritter in Durlach. Die "Jörg von Nördlingen Ritterschaft Durlach" kümmert sich z. B. um den Basler-Tor-Turm. "Treue und Ehr' - Durlach zur Wehr" ist ihr Motto. Diese und viele weitere Themen, wie z. B. zur Polizeistatistik, dem Zustand des Oberwalds, oder dem Park(ing)-Day in Grötzingen, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Durlacher Blatts. Die Zeitung steht auch online als PDF-Datei unter https://durlacher-blatt.de zum Download bereit. Das nächste Durlacher Blatt erscheint am 10. Oktober 2019.

... weiterlesen

27. September 2019

Der 27. Durlacher Turmberglauf steht bevor

Durlacher Blatt - Ausgabe vom 26.09.2019
Am 5. Oktober 2019 findet der Turmberglauf zum 27. Mal statt. Die 10-km-Strecke ist seit Jahren ein beliebter Lauf in der Region, der durch einen Kinderlauf im Schlossgarten ergänzt wird. Auch wenn Durlach heutzutage kein Kino mehr hat, wird die Tradition der Filmvorführung hoch gehalten. Mit der 5. Durlacher Kinowoche startet ein spannendes Progr... weiterlesen