Ausgabe vom 17.01.2019
Ausgabe vom 28.12.2018
Ausgabe vom 13.12.2018
Ausgabe vom 06.12.2018

Zusätzliches Betriebsangebot auf der Turmbergbahn



Vom 17. bis 21. Dezember täglich Fahrten zwischen 14 und 18 Uhr. Wer in diesen Tagen einen Ausflug auf den Durlacher Turmberg plant, kann sich über folgendes zusätzliche Betriebsangebot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) freuen: Ab Montag, 17. Dezember, bis einschließlich Freitag, 21. Dezember, kann man die Durlacher Turmbergbahn täglich von 14 Uhr bis 18 Uhr nutzen. Diese außerplanmäßigen Fahrten werden in diesem Jahr aufgrund der Kundennachfrage angeboten. Am Wochenende vor Weihnachten 22./23. Dezember sowie an den Feiertagen Dienstag, 25. Dezember,...

17. Dezember 2018

Zusätzliches Betriebsangebot auf der Turmbergbahn

Vom 17. bis 21. Dezember täglich Fahrten zwischen 14 und 18 Uhr. Wer in diesen Tagen einen Ausflug auf den Durlacher Turmberg plant, kann sich über folgendes zusätzliche Betriebsangebot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) freuen: Ab Montag, 17. Dezember, bis einschließlich Freitag, 21. Dezember, kann man die Durlacher Turmbergbahn täglich von 14 Uhr bis 18 Uhr nutzen. Diese außerplanmäßigen Fahrten werden in diesem Jahr aufgrund der Kundennachfrage angeboten. Am Wochenende vor Weihnachten 22./23. Dezember sowie an den Feiertagen Dienstag, 25. Dezember,... weiterlesen

Interessenten für Lebensmittelmarkt in Grünwettersbach



Wirtschaftschaftsförderungsausschuss gibt Verhandlungsauftrag. Die langen Bemühungen um die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes in Grünwettersbach könnten schon bald von Erfolg gekrönt werden. Wie Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz in der letzten Woche im Wirtschaftsförderungsausschuss informierte, haben bei der öffentlichen Ausschreibung für das rund 8.300 Quadratmeter große Grundstück in der Wiesenstraße vier Interessenten Kaufangebote abgegeben. Am südlichen Ortsrand von Grünwettersbach soll ein eingeschossiger Lebensmittelvollsortimenter mit einer Verkaufsfläche von 1.600 Quadratmetern errichtet werden. Einstimmig empfahl der Wirtschaftsförderungsausschuss in die Verhandlungen mit dem Erstplatzierten der Ausschreibung...

14. Dezember 2018

Interessenten für Lebensmittelmarkt in Grünwettersbach

Wirtschaftschaftsförderungsausschuss gibt Verhandlungsauftrag. Die langen Bemühungen um die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes in Grünwettersbach könnten schon bald von Erfolg gekrönt werden. Wie Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz in der letzten Woche im Wirtschaftsförderungsausschuss informierte, haben bei der öffentlichen Ausschreibung für das rund 8.300 Quadratmeter große Grundstück in der Wiesenstraße vier Interessenten Kaufangebote abgegeben. Am südlichen Ortsrand von Grünwettersbach soll ein eingeschossiger Lebensmittelvollsortimenter mit einer Verkaufsfläche von 1.600 Quadratmetern errichtet werden. Einstimmig empfahl der Wirtschaftsförderungsausschuss in die Verhandlungen mit dem Erstplatzierten der Ausschreibung... weiterlesen

Ein Auto gewinnt man nur einmal im Leben



Karl-Heinz Bergheimer (70) aus Beiertheim-Bulach freute sich sehr über seinen neuen Mitsubishi. Er hatte das große Los bei der Oktoberfest-Tombola auf der Automeile im Husarenlager gezogen. Am 13. Dezember 2018 fand die Übergabe des weißen "Space Star" im Wert von ca. 12.000 Euro im Autohaus Brenk statt. Über die Verwendung seines neuen Autos war sich Bergheimer noch nicht sicher. Vielleicht ersetzt er seinen 11 Jahre alten Diesel oder seine Nichte freut sich über das neue Auto. Die Tombola fand bereits...

14. Dezember 2018

Ein Auto gewinnt man nur einmal im Leben

Hermann Brenk vom Autohaus Brenk übergab den Autoschlüssel des Mitsubishi "Space Star" an Karl-Heinz Bergheimer, den Gewinner der Oktoberfest-Tombola der Automeile im Husarenlager.
Karl-Heinz Bergheimer (70) aus Beiertheim-Bulach freute sich sehr über seinen neuen Mitsubishi. Er hatte das große Los bei der Oktoberfest-Tombola auf der Automeile im Husarenlager gezogen. Am 13. Dezember 2018 fand die Übergabe des weißen "Space Star" im Wert von ca. 12.000 Euro im Autohaus Brenk statt. Über die Verwendung seines neuen Autos war sich Bergheimer noch nicht sicher. Vielleicht ersetzt er seinen 11 Jahre alten Diesel oder seine Nichte freut sich über das neue Auto. Die Tombola fand bereits... weiterlesen

Festgottesdienst zum Neuen Jahr



Die Trinitatisgemeinde lädt ein zum Festgottesdienst am 1.1.2019 um 17:00 Uhr. Andreas Schröder an der Orgel, Clara-Sophie Bertram (Sopran) und Damiel Wimmer (Trompete) wirken mit Werken von Torelli, Händel, Bach und Vivaldi im Gottesdienst musikalisch mit. Die Jahreslosung 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34, 15) – gestaltet von Alexander Ringwald – eröffnet das Neue Jahr.

14. Dezember 2018

Festgottesdienst zum Neuen Jahr

Die Trinitatisgemeinde lädt ein zum Festgottesdienst am 1.1.2019 um 17:00 Uhr. Andreas Schröder an der Orgel, Clara-Sophie Bertram (Sopran) und Damiel Wimmer (Trompete) wirken mit Werken von Torelli, Händel, Bach und Vivaldi im Gottesdienst musikalisch mit. Die Jahreslosung 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34, 15) – gestaltet von Alexander Ringwald – eröffnet das Neue Jahr.

Neuigkeiten von der Tischtennisabteilung der TG Aue



Nach Abschluss der Vorrunde steht die Tischtennisabteilung der TG Aue mit der 1. Mannschaft auf dem 7. Platz in der Bezirksliga Süd. Die 4. Mannschaft erkämpfte in der D-Klasse den 4. Platz. Der 5. Platz der 3. Mannschaft in der B-Klasse kommt dabei überraschend, da man erst in diese Klasse aufgestiegen ist. Der „ Knaller" schlechthin ist die 2. Mannschaft, die mit 12:6 Punkten als Aufsteiger in die Kreisliga auf dem 2. Tabellenplatz landete, der zur Relegation in die Bezirkslasse...

14. Dezember 2018

Neuigkeiten von der Tischtennisabteilung der TG Aue

Die 2. Mannschaft der TG Aue beim 9:7 Sieg über EK Söllingen 2.
Nach Abschluss der Vorrunde steht die Tischtennisabteilung der TG Aue mit der 1. Mannschaft auf dem 7. Platz in der Bezirksliga Süd. Die 4. Mannschaft erkämpfte in der D-Klasse den 4. Platz. Der 5. Platz der 3. Mannschaft in der B-Klasse kommt dabei überraschend, da man erst in diese Klasse aufgestiegen ist. Der „ Knaller" schlechthin ist die 2. Mannschaft, die mit 12:6 Punkten als Aufsteiger in die Kreisliga auf dem 2. Tabellenplatz landete, der zur Relegation in die Bezirkslasse... weiterlesen

Weihnachten in der Räuchlehalle



Die evangelische Kirchengemeinde lädt auch in diesem Jahr wieder am 24. Dezember herzlich ein zur etwas anderen Weihnachtsfeier in der Räuchlehalle in Söllingen. Im Mittelpunkt steht diesmal kein Weihnachtsmusical , sondern ein Theaterstück des Autors Harry Voß „Der Engel mit dem Stoppelbart“. Viele kennen Harry Voß von der Kinderbuchreihe „Der Schlunz“, die mittlerweile auch verfilmt wurde. Ben, Lasse und die Kinder aus dem Kindergottesdienst proben in der Kirche für ihr Krippenspiel. Sie merken nicht, dass sie dabei von zwei Ganoven...

14. Dezember 2018

Weihnachten in der Räuchlehalle

Die evangelische Kirchengemeinde lädt auch in diesem Jahr wieder am 24. Dezember herzlich ein zur etwas anderen Weihnachtsfeier in der Räuchlehalle in Söllingen. Im Mittelpunkt steht diesmal kein Weihnachtsmusical , sondern ein Theaterstück des Autors Harry Voß „Der Engel mit dem Stoppelbart“. Viele kennen Harry Voß von der Kinderbuchreihe „Der Schlunz“, die mittlerweile auch verfilmt wurde. Ben, Lasse und die Kinder aus dem Kindergottesdienst proben in der Kirche für ihr Krippenspiel. Sie merken nicht, dass sie dabei von zwei Ganoven... weiterlesen

Mit einer guten Tat ins neue Jahr starten



DRK ruft für die Patientenversorgung zur Blutspende auf. Alle zwei Sekunden ist ein Mensch auf eine Blutspende angewiesen. In Deutschland werden 15.000 Blutspenden zur Patientenversorgung täglich benötigt. Die gute Tat gehört daher unbedingt auf die Liste der guten Vorsätze - und nicht nur auf die Liste. Die nächste Blutspendemöglichkeit bietet das DRK am Mittwoch, den 2.1.2019 von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der Weiherhofhalle, Im Weiherhof 1, in Durlach, an. Bei einer Bluttransfusion spielt die Blutgruppe eine wichtige Rolle,...

13. Dezember 2018

Mit einer guten Tat ins neue Jahr starten

DRK ruft für die Patientenversorgung zur Blutspende auf. Alle zwei Sekunden ist ein Mensch auf eine Blutspende angewiesen. In Deutschland werden 15.000 Blutspenden zur Patientenversorgung täglich benötigt. Die gute Tat gehört daher unbedingt auf die Liste der guten Vorsätze - und nicht nur auf die Liste. Die nächste Blutspendemöglichkeit bietet das DRK am Mittwoch, den 2.1.2019 von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der Weiherhofhalle, Im Weiherhof 1, in Durlach, an. Bei einer Bluttransfusion spielt die Blutgruppe eine wichtige Rolle,... weiterlesen

POLIZEIBERICHT: Einbrecher hebeln Terrassentür in Durlach auf und entwenden Bargeld



Am Dienstag, zwischen 13:30 Uhr und 18:15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Anwesen in der Straße Im Säuterich in Durlach ein und entwendeten Bargeld im dreistelligen Bereich. Der oder die Täter hebelten mittels eines mitgeführten Werkzeuges die Terrassentür auf der Rückseite des Hauses aus den Angeln und verschafften sich so Zutritt. Beim Verlassen des Gebäudes wurde zudem im Haus vorhandenes Spülmittel über der verglasten Terrassentür ausgeleert, vermutlich um die zuvor verursachten Spuren zu beseitigen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt...

13. Dezember 2018

POLIZEIBERICHT: Einbrecher hebeln Terrassentür in Durlach auf und entwenden Bargeld

Am Dienstag, zwischen 13:30 Uhr und 18:15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Anwesen in der Straße Im Säuterich in Durlach ein und entwendeten Bargeld im dreistelligen Bereich. Der oder die Täter hebelten mittels eines mitgeführten Werkzeuges die Terrassentür auf der Rückseite des Hauses aus den Angeln und verschafften sich so Zutritt. Beim Verlassen des Gebäudes wurde zudem im Haus vorhandenes Spülmittel über der verglasten Terrassentür ausgeleert, vermutlich um die zuvor verursachten Spuren zu beseitigen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt... weiterlesen

Ortschaftsrat Wolfartsweier tagt



Mit der Beratung über Flächen für die Entwicklung eines Gewerbegebietes beginnt der Ortschaftsrat Wolfartsweier die Sitzung am Dienstag, 18. Dezember, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber geht es weiter auf Antrag der CDU-Fraktion um die Fertigstellung einer Begrüßungsmappe für Neubürger sowie die Leerzeiten der Müllbehälter in der Steinkreuzstraße. Zur Überarbeitung des Spielplatzkonzeptes für Wolfartsweier hat die SPD-Fraktion einen weiteren Antrag eingereicht. Die Sitzung ist öffentlich.

13. Dezember 2018

Ortschaftsrat Wolfartsweier tagt

Mit der Beratung über Flächen für die Entwicklung eines Gewerbegebietes beginnt der Ortschaftsrat Wolfartsweier die Sitzung am Dienstag, 18. Dezember, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber geht es weiter auf Antrag der CDU-Fraktion um die Fertigstellung einer Begrüßungsmappe für Neubürger sowie die Leerzeiten der Müllbehälter in der Steinkreuzstraße. Zur Überarbeitung des Spielplatzkonzeptes für Wolfartsweier hat die SPD-Fraktion einen weiteren Antrag eingereicht. Die Sitzung ist öffentlich.

Umleitung in der Pfinzstraße bleibt



Die halbseitige Sperrung der Pfinzstraße sorgt für einige Behinderungen im Durlacher Ost-West-Verkehr. Ein Eilantrag der FDP im Ortschaftsrat griff diese Thematik auf und veranlasste Vertreter von Tiefbau- und Ordnungsamt zu entsprechenden Erläuterungen. Letztlich wird sich an der Situation nichts ändern, denn die aktuelle Planung ist kaum noch zu optimieren. Die Hohenwettersbacher Ortsteile "Im Rehbuckel" und "50 Morgen" werden auch in Zukunft mit regenerativer Wärme versorgt. Hierbei kommt eine neue Technik die auf Deponiegas beruht zum Einsatz. Die TG Aue erfreute...

12. Dezember 2018

Umleitung in der Pfinzstraße bleibt

Durlacher Blatt, Ausgabe vom 13.12.2018.
Die halbseitige Sperrung der Pfinzstraße sorgt für einige Behinderungen im Durlacher Ost-West-Verkehr. Ein Eilantrag der FDP im Ortschaftsrat griff diese Thematik auf und veranlasste Vertreter von Tiefbau- und Ordnungsamt zu entsprechenden Erläuterungen. Letztlich wird sich an der Situation nichts ändern, denn die aktuelle Planung ist kaum noch zu optimieren. Die Hohenwettersbacher Ortsteile "Im Rehbuckel" und "50 Morgen" werden auch in Zukunft mit regenerativer Wärme versorgt. Hierbei kommt eine neue Technik die auf Deponiegas beruht zum Einsatz. Die TG Aue erfreute... weiterlesen