Artikel zu den Ort: Durlach

Teile der B3 und der Fiduciastraße bekommen neuen Belag



Erneuerungen führen zu Vollsperrung und Umleitung in den Osterferien. Auf der Bundesstraße B 3 und der Fiduciastraße in Durlach-Aue erneuern das Regierungspräsidium Karlsruhe und das städtische Tiefbauamt von Samstag, 13., bis Donnerstag, 18. April, die Fahrbahnbeläge im Zuge einer Straßenvollsperrung. Der Baubereich auf der B 3 erstreckt sich von der Ortsumfahrung beim Umspannwerk bis zur Einmündung Schindweg, in der Fiduciastraße von der B 3 bis zum Kreisel bei der Wachhausstraße. Die Umfahrungsstrecke der B 3 von und...


29. März 2019

Teile der B3 und der Fiduciastraße bekommen neuen Belag

Erneuerungen führen zu Vollsperrung und Umleitung in den Osterferien. Auf der Bundesstraße B 3 und der Fiduciastraße in Durlach-Aue erneuern das Regierungspräsidium Karlsruhe und das städtische Tiefbauamt von Samstag, 13., bis Donnerstag, 18. April, die Fahrbahnbeläge im Zuge einer Straßenvollsperrung. Der Baubereich auf der B 3 erstreckt sich von der Ortsumfahrung beim Umspannwerk bis zur Einmündung Schindweg, in der Fiduciastraße von der B 3 bis zum Kreisel bei der Wachhausstraße. Die Umfahrungsstrecke der B 3 von und... weiterlesen

Durlacher SPD lädt zu kommunalpolitischer Runde ein



Zu einer öffentlichen kommunalpolitischen Gesprächsrunde lädt der SPD-Ortsverein Durlach alle Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 10. April, um 19:30 Uhr in das Vereinsheim der "Lyra", Seboldstr. 30, ein. Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger von Durlach und Aue? Was kann die Politik tun, um Durlach voranzubringen? - Die Ortschafts- und Gemeinderäte der SPD berichten und die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl am 26. Mai 2019 stellen sich und das Wahlprogramm für die kommenden Jahre vor. Für...


28. März 2019

Durlacher SPD lädt zu kommunalpolitischer Runde ein

Zu einer öffentlichen kommunalpolitischen Gesprächsrunde lädt der SPD-Ortsverein Durlach alle Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 10. April, um 19:30 Uhr in das Vereinsheim der "Lyra", Seboldstr. 30, ein. Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger von Durlach und Aue? Was kann die Politik tun, um Durlach voranzubringen? - Die Ortschafts- und Gemeinderäte der SPD berichten und die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl am 26. Mai 2019 stellen sich und das Wahlprogramm für die kommenden Jahre vor. Für... weiterlesen

Ortschaftsrat Durlach tagt



Straßen, Friedhof und Flächennutzungsplan auf der Tagesordnung. Zu seiner nächsten Sitzung kommt der Ortschaftsrat Durlach am Mittwoch, 3. April, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Durlach zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries wird in öffentlicher Sitzung der Straßenzustandsbericht mit dem Jahresbauprogramm für Durlach 2019/2020 vorgestellt. Weiter geht es um eine Änderung der Friedhofssatzung, den Brandschutzbedarfsplan der Stadt Karlsruhe und den Entwurf des Flächennutzungsplans 2030 des Nachbarschaftsverbandes Karlsruhe. Zudem werden Anträge der Fraktion der B‘90/DIE...


27. März 2019

Ortschaftsrat Durlach tagt

Straßen, Friedhof und Flächennutzungsplan auf der Tagesordnung. Zu seiner nächsten Sitzung kommt der Ortschaftsrat Durlach am Mittwoch, 3. April, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Durlach zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries wird in öffentlicher Sitzung der Straßenzustandsbericht mit dem Jahresbauprogramm für Durlach 2019/2020 vorgestellt. Weiter geht es um eine Änderung der Friedhofssatzung, den Brandschutzbedarfsplan der Stadt Karlsruhe und den Entwurf des Flächennutzungsplans 2030 des Nachbarschaftsverbandes Karlsruhe. Zudem werden Anträge der Fraktion der B‘90/DIE... weiterlesen

Neuer Direktor des Amtsgerichts Durlach



Peter Lorenz ist der neue Direktor des Amtsgerichts Karlsruhe-Durlach. Der Präsident des Landgerichts Jörg Müller führte den 61-Jährigen am 22. März im Rahmen einer Feierstunde offiziell in sein Amt ein. Peter Lorenz tritt damit die Nachfolge von Rolf Eschler an, der in den Ruhestand getreten war.
„Für Ihre neue Aufgabe qualifiziert Sie – neben den Ihnen stets attestierten überdurchschnittlichen juristischen Kompetenzen und der vielfach bewiesenen Flexibilität – dass es Ihnen offenkundig schon immer leichtgefallen ist, mit Menschen...


26. März 2019

Neuer Direktor des Amtsgerichts Durlach

Das Bild zeigt von links nach rechts: Anton Huber (Ortsvorsteher Wolfartsweier), Alfons Gartner (Ortsvorsteher Stupferich), Alexandra Ries (Ortsvorsteherin Durlach), Jörg Müller (Präsident Landgericht Karlsruhe), Peter Lorenz (neuer Direktor Amtsgericht Durlach), Elke Ernemann (Ortsvorsteherin Hohenwettersbach) und Eric Bänzinger (Bürgermeister Weingarten).

Peter Lorenz ist der neue Direktor des Amtsgerichts Karlsruhe-Durlach. Der Präsident des Landgerichts Jörg Müller führte den 61-Jährigen am 22. März im Rahmen einer Feierstunde offiziell in sein Amt ein. Peter Lorenz tritt damit die Nachfolge von Rolf Eschler an, der in den Ruhestand getreten war.
„Für Ihre neue Aufgabe qualifiziert Sie – neben den Ihnen stets attestierten überdurchschnittlichen juristischen Kompetenzen und der vielfach bewiesenen Flexibilität – dass es Ihnen offenkundig schon immer leichtgefallen ist, mit Menschen... weiterlesen

Schüler aus Krasnodar besuchten Durlach



Vom 10. bis 17. März 2019 waren Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt Krasnodar zu Besuch in Karlsruhe. Zu einem Kennenlernkaffee hatte die Gewerbeschule Durlach unter Direktor Christian Nolte und Abteilungsleiter Wolfgang Heinz – der die Reisegruppe während ihres Aufenthalts mitbetreute – geladen.
Ortsvorsteherin Alexandra Ries hieß die Delegation stellvertretend für Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Rathaus in Karlsruhe herzlich willkommen. Sie wünschte den Jugendlichen und ihren Betreuern eine schöne Zeit mit vielen Eindrücken – sowohl von...


26. März 2019

Schüler aus Krasnodar besuchten Durlach

Vom 10. bis 17. März 2019 waren Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt Krasnodar zu Besuch in Karlsruhe. Zu einem Kennenlernkaffee hatte die Gewerbeschule Durlach unter Direktor Christian Nolte und Abteilungsleiter Wolfgang Heinz – der die Reisegruppe während ihres Aufenthalts mitbetreute – geladen.
Ortsvorsteherin Alexandra Ries hieß die Delegation stellvertretend für Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Rathaus in Karlsruhe herzlich willkommen. Sie wünschte den Jugendlichen und ihren Betreuern eine schöne Zeit mit vielen Eindrücken – sowohl von... weiterlesen

„Stadtgeist Karlsruhe“ hält in Durlach Einzug



Einladung zur Informationsveranstaltung am 10. April 2019, 18 Uhr, im Festsaal der Karlsburg Durlach. „Stadtgeist Karlsruhe“ hält bald auch in Durlach Einzug: Seit Einführung der Augmented-History App im Januar 2015 mit insgesamt 18 Stadtmarken im Stadtzentrum gibt es bereits an die 10.000 Downloads der App, um auf einen interaktiven Stadtrundgang durch das historische Karlsruhe zu gehen. Im vergangenen Jahr wurde die App mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt.
In Kürze soll nun auch...


26. März 2019

„Stadtgeist Karlsruhe“ hält in Durlach Einzug

Einladung zur Informationsveranstaltung am 10. April 2019, 18 Uhr, im Festsaal der Karlsburg Durlach. „Stadtgeist Karlsruhe“ hält bald auch in Durlach Einzug: Seit Einführung der Augmented-History App im Januar 2015 mit insgesamt 18 Stadtmarken im Stadtzentrum gibt es bereits an die 10.000 Downloads der App, um auf einen interaktiven Stadtrundgang durch das historische Karlsruhe zu gehen. Im vergangenen Jahr wurde die App mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt.
In Kürze soll nun auch... weiterlesen

Turmbergbahn stellt auf Sommerbetrieb um



Die Turmbergbahn verkehrt ab Montag, 1. April, wieder nach ihrem Sommerfahrplan. Fahrgäste können dann wieder täglich mit Deutschlands ältester Standseilbahn komfortabel den 256 Meter hohen Karlsruher Hausberg erreichen. Außerdem werden für die warmen Frühlings- und Sommermonate die Betriebszeiten der beliebten Freizeitbahn von 18 auf 20 Uhr ausgeweitet.
Die erste Fahrt gipfelwärts startet um 10 Uhr, die erste Talfahrt dann um 10.05 Uhr. Die letzte Bergfahrt findet um 19.50 Uhr statt. Richtung Talstation geht es dann letztmalig um...


26. März 2019

Turmbergbahn stellt auf Sommerbetrieb um

Der Turmberg in Durlach ist ein beliebtes Ausflugs- und Freizeitziel. Seit 1888 transportiert Deutschlands älteste Standseilbahn die Besucher zum nordwestlichsten Gipfel des Schwarzwalds. Foto: ARTIS – Ulli Deck

Die Turmbergbahn verkehrt ab Montag, 1. April, wieder nach ihrem Sommerfahrplan. Fahrgäste können dann wieder täglich mit Deutschlands ältester Standseilbahn komfortabel den 256 Meter hohen Karlsruher Hausberg erreichen. Außerdem werden für die warmen Frühlings- und Sommermonate die Betriebszeiten der beliebten Freizeitbahn von 18 auf 20 Uhr ausgeweitet.
Die erste Fahrt gipfelwärts startet um 10 Uhr, die erste Talfahrt dann um 10.05 Uhr. Die letzte Bergfahrt findet um 19.50 Uhr statt. Richtung Talstation geht es dann letztmalig um... weiterlesen

Führung durch die Dauerausstellung



Am Sonntag, 31. März 2019, lädt das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach um 11.15 Uhr unter dem Motto: "Karl Weysser: Badische Landschaft und Architektur" zu einer Führung durch die Dauerausstellung und einem Spaziergang zum Durlacher Marktplatz mit Helene Seifert M.A. ein. Treffpunkt für die kostenfreie Führung mit Rundgang ist im Pfinzgaumuseum, Karlsburg Durlach, Pfinztalstraße 9.


26. März 2019

Führung durch die Dauerausstellung

Am Sonntag, 31. März 2019, lädt das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach um 11.15 Uhr unter dem Motto: "Karl Weysser: Badische Landschaft und Architektur" zu einer Führung durch die Dauerausstellung und einem Spaziergang zum Durlacher Marktplatz mit Helene Seifert M.A. ein. Treffpunkt für die kostenfreie Führung mit Rundgang ist im Pfinzgaumuseum, Karlsburg Durlach, Pfinztalstraße 9.

Markgräfinnen – verehrt, verkannt, verborgen



Helene Seifert vom Badischen Landesmuseum Karlsruhe berichtet in ihrem Vortrag über das Leben der Markgräfinnen am großherzoglichen Hof in Karlsruhe. Diese Veranstaltung des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am Dienstag, den 2. April 2019 um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Karlsruhe-Durlach. Der Eintritt ist frei.


25. März 2019

Markgräfinnen – verehrt, verkannt, verborgen

Helene Seifert vom Badischen Landesmuseum Karlsruhe berichtet in ihrem Vortrag über das Leben der Markgräfinnen am großherzoglichen Hof in Karlsruhe. Diese Veranstaltung des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am Dienstag, den 2. April 2019 um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Karlsruhe-Durlach. Der Eintritt ist frei.

Stadtkirche Durlach: Stabat Mater



Mit den Aufführungen seines Stabat Mater beginnt Dvořáks internationale Karriere. Bereits vier Jahre nach der Prager Uraufführung erklingt es mit einer monumentalen Besetzung in der Royal Albert Hall und nur wenig später in den Vereinigten Staaten.
Am Sonntag, 31. März um 18 Uhr führen die Durlacher Kantorei und die Kammerphilharmonie Karlsruhe diese ergreifende Musik unter der Leitung von Johannes Blomenkamp in der Stadtkirche Durlach auf.
Klagend steht die Mutter Jesu am Kreuz ihres Sohnes. In ihren unermesslichen...


24. März 2019

Stadtkirche Durlach: Stabat Mater

Foto: Michael Bertling, FMK. - Musik an der Stadtkirche Durlach.

Mit den Aufführungen seines Stabat Mater beginnt Dvořáks internationale Karriere. Bereits vier Jahre nach der Prager Uraufführung erklingt es mit einer monumentalen Besetzung in der Royal Albert Hall und nur wenig später in den Vereinigten Staaten.
Am Sonntag, 31. März um 18 Uhr führen die Durlacher Kantorei und die Kammerphilharmonie Karlsruhe diese ergreifende Musik unter der Leitung von Johannes Blomenkamp in der Stadtkirche Durlach auf.
Klagend steht die Mutter Jesu am Kreuz ihres Sohnes. In ihren unermesslichen... weiterlesen