Ausgabe vom 14.02.2019
Ausgabe vom 21.01.2019
Ausgabe vom 17.01.2019
Ausgabe vom 28.12.2018

Kategorie: Allgemein

Orgelmusik, heiter bis rauschend



„Donnerwetter!“ – Orgelmusik zu Sonne, Mond und Sternen am Faschingssamstag, 2. März 2019, um 20 Uhr, in der Stadtkirche Durlach. Unter dem Motto „Donnerwetter!“ präsentiert Bezirkskantor Johannes Blomenkamp in seinem traditionellen Orgelkonzert am Faschingssamstag Musik zu Sonne, Mond und Sternen. Die musikalische Umsetzung von Naturphänomenen hat Musikerinnen und Musiker seit jeher fasziniert. Die Orgel lädt mit ihren vielfältigen Klangfarben schlichtweg dazu ein. So erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer u. a. die „Große Fantasie in c-Moll - Der...


19. Februar 2019

Orgelmusik, heiter bis rauschend

Orgelmusik am Faschingssamstag.

„Donnerwetter!“ – Orgelmusik zu Sonne, Mond und Sternen am Faschingssamstag, 2. März 2019, um 20 Uhr, in der Stadtkirche Durlach. Unter dem Motto „Donnerwetter!“ präsentiert Bezirkskantor Johannes Blomenkamp in seinem traditionellen Orgelkonzert am Faschingssamstag Musik zu Sonne, Mond und Sternen. Die musikalische Umsetzung von Naturphänomenen hat Musikerinnen und Musiker seit jeher fasziniert. Die Orgel lädt mit ihren vielfältigen Klangfarben schlichtweg dazu ein. So erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer u. a. die „Große Fantasie in c-Moll - Der... weiterlesen

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße wirkt sich auf Verkehrsführung aus



Vollsperrung in Fahrtrichtung Durlach ab dem 25. Februar
Zwischen Montag, 25. Februar, bis voraussichtlich Montag, 4. März, führt das städtische Tiefbauamt auf der südlichen Fahrbahn in Richtung Durlach die restlichen Asphaltarbeiten durch. Hierfür wird die Durlacher Allee im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Durlach für den Verkehr voll gesperrt. Der Abzweig „Alte B10“ bleibt davon unberührt. Während der einwöchigen Sperrung der Durlacher Allee wird der Verkehr über den Abzweig „Alte B10“ auf die Johann-Strauß-Straße sowie Dornwaldstraße umgeleitet. Die Vorfahrtsregelung...


19. Februar 2019

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße wirkt sich auf Verkehrsführung aus

Erkennbar vorangeschritten sind in den letzten Monaten die Arbeiten für die umgestaltete Haltestelle Untermühlstraße. Sie wird zusammen mit der barrierefreien Fußgängerrampe im März in Betrieb genommen. Im Hintergrund ist die neue dm-Zentrale zu sehen, die in diesem Jahr fertiggestellt wird (Foto: VBK).

Vollsperrung in Fahrtrichtung Durlach ab dem 25. Februar
Zwischen Montag, 25. Februar, bis voraussichtlich Montag, 4. März, führt das städtische Tiefbauamt auf der südlichen Fahrbahn in Richtung Durlach die restlichen Asphaltarbeiten durch. Hierfür wird die Durlacher Allee im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Durlach für den Verkehr voll gesperrt. Der Abzweig „Alte B10“ bleibt davon unberührt. Während der einwöchigen Sperrung der Durlacher Allee wird der Verkehr über den Abzweig „Alte B10“ auf die Johann-Strauß-Straße sowie Dornwaldstraße umgeleitet. Die Vorfahrtsregelung... weiterlesen

Anmelden für Dreck-weg-Wochen



13. Putzaktion läuft vom 11. März bis 30. April. Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) steckt mitten in den Vorbereitungen für die diesjährigen Dreck-weg-Wochen: Vom 11. März bis zum 30. April will das AfA die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern sauberer machen.
Interessierte können sich ab sofort unter der Telefonnummer 0721 133-7099 sowie im Internet unter www.karlsruhe.de/abfall anmelden, um beim gemeinsamen Frühjahrsputz mit anzupacken. Ob als Verein, Gruppe oder Einzelperson, bei den Dreck-weg-Wochen kann jeder teilnehmen....


19. Februar 2019

Anmelden für Dreck-weg-Wochen

13. Putzaktion läuft vom 11. März bis 30. April. Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) steckt mitten in den Vorbereitungen für die diesjährigen Dreck-weg-Wochen: Vom 11. März bis zum 30. April will das AfA die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern sauberer machen.
Interessierte können sich ab sofort unter der Telefonnummer 0721 133-7099 sowie im Internet unter www.karlsruhe.de/abfall anmelden, um beim gemeinsamen Frühjahrsputz mit anzupacken. Ob als Verein, Gruppe oder Einzelperson, bei den Dreck-weg-Wochen kann jeder teilnehmen.... weiterlesen

Der große Brand in Durlach 1689



Führung im Pfinzgaumuseum am 24. Februar. Das Pfinzgaumuseum lädt für Sonntag, 24. Februar, um 11.15 Uhr zu einer kostenfreien Führung durch die Dauerausstellung zur Durlacher Stadtgeschichte in den Räumen der Karlsburg Durlach ein. Gabriele Rillig widmet sich dem Thema "Der große Brand in Durlach 1689".


19. Februar 2019

Der große Brand in Durlach 1689

Führung im Pfinzgaumuseum am 24. Februar. Das Pfinzgaumuseum lädt für Sonntag, 24. Februar, um 11.15 Uhr zu einer kostenfreien Führung durch die Dauerausstellung zur Durlacher Stadtgeschichte in den Räumen der Karlsburg Durlach ein. Gabriele Rillig widmet sich dem Thema "Der große Brand in Durlach 1689".

Garagenanbau in Weingarten durch Feuer völlig zerstört



In den frühen Morgenstunden des 15.02.2019 wurde die Feuerwehr Weingarten um 5.09 Uhr von der ILS Karlsruhe, zu einem gemeldeten Gartenhüttenbrand in der Ringstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stellte sich heraus, dass ein Garagenanbau von etwa 10 Meter Länge im Vollbrand stand. Sofort wurden von der Feuerwehr eine Brandbekämpfung sowie eine Riegelstellung zu den angrenzenden Gebäuden aufgebaut. Zur weiteren Unterstützung der Einsatzkräfte wurde die Feuerwehr Stutensee mit der Drehleiter, sowie die Feuerwehr Walzbachtal mit weiteren...


15. Februar 2019

Garagenanbau in Weingarten durch Feuer völlig zerstört

Foto: Feuerwehr Weingarten

In den frühen Morgenstunden des 15.02.2019 wurde die Feuerwehr Weingarten um 5.09 Uhr von der ILS Karlsruhe, zu einem gemeldeten Gartenhüttenbrand in der Ringstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stellte sich heraus, dass ein Garagenanbau von etwa 10 Meter Länge im Vollbrand stand. Sofort wurden von der Feuerwehr eine Brandbekämpfung sowie eine Riegelstellung zu den angrenzenden Gebäuden aufgebaut. Zur weiteren Unterstützung der Einsatzkräfte wurde die Feuerwehr Stutensee mit der Drehleiter, sowie die Feuerwehr Walzbachtal mit weiteren... weiterlesen

Flohmarkt für KinderSportSachen am 22. Februar beim DJK Durlach



Am Freitag, den 22. Februar 2019 gibt es wieder einen Flohmarkt für KinderSportSachen beim DJK. Der Fokus liegt dabei auf gebrauchten, gut erhaltenen Kinder-Sport-Sachen rund um die Ballsportarten. Verkauft werden Fußball-Schuhe, Hallen-Turnschuhe, Sporthosen, Trainingsbekleidung, Trikots, Stutzen, Schienbeinschoner – aber auch Tennisschläger, Skateboards oder Schlittschuhe. Kurzum, alles was Kinder zum Sport brauchen können. „Die Kinder wachsen so schnell aus ihren Sachen heraus, dass es oftmals Schade wäre, wenn die Sportsachen nicht weiter verwendet werden würden. Es muss nicht...


12. Februar 2019

Flohmarkt für KinderSportSachen am 22. Februar beim DJK Durlach

Am Freitag, den 22. Februar 2019 gibt es wieder einen Flohmarkt für KinderSportSachen beim DJK. Der Fokus liegt dabei auf gebrauchten, gut erhaltenen Kinder-Sport-Sachen rund um die Ballsportarten. Verkauft werden Fußball-Schuhe, Hallen-Turnschuhe, Sporthosen, Trainingsbekleidung, Trikots, Stutzen, Schienbeinschoner – aber auch Tennisschläger, Skateboards oder Schlittschuhe. Kurzum, alles was Kinder zum Sport brauchen können. „Die Kinder wachsen so schnell aus ihren Sachen heraus, dass es oftmals Schade wäre, wenn die Sportsachen nicht weiter verwendet werden würden. Es muss nicht... weiterlesen

Tag der offenen Tür an der Friedrich-Realschule in Durlach



Theater, Musik, Mikroskopieren im Biologiesaal, kreatives Arbeiten im Kunstraum und den schulischen Alltag der Unterstufe werden Besucherinnen und Besucher am Tag der offenen Tür in der Friedrich-Realschule in Durlach erleben. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Schullaufbahn an der FRS, die Arbeitsgemeinschaften stellen sich vor und das Kollegium und die Schülerschaft stehen für Fragen der künftigen Friedrich-Schüler und deren Eltern zur Verfügung. Nach der Schulhausführung ist für das leibliche Wohl durch Kaffee und Kuchen gesorgt. Rektor Philipp...


11. Februar 2019

Tag der offenen Tür an der Friedrich-Realschule in Durlach

Theater, Musik, Mikroskopieren im Biologiesaal, kreatives Arbeiten im Kunstraum und den schulischen Alltag der Unterstufe werden Besucherinnen und Besucher am Tag der offenen Tür in der Friedrich-Realschule in Durlach erleben. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Schullaufbahn an der FRS, die Arbeitsgemeinschaften stellen sich vor und das Kollegium und die Schülerschaft stehen für Fragen der künftigen Friedrich-Schüler und deren Eltern zur Verfügung. Nach der Schulhausführung ist für das leibliche Wohl durch Kaffee und Kuchen gesorgt. Rektor Philipp... weiterlesen

„laJeunesse“ in der Stadtkirche Durlach



Am Samstag, dem 23.2.2019 um 18.30 präsentieren sich in der Stadtkirche Durlach die Kinder- und Jugendorchester „laJeunesse“. Dabei handelt es sich um das zur Institution gewordene Projekt zur musikalischen Nachwuchsförderung der Kammerakademie Calw e.V., also um die Talentschmiede jenes Orchesters, das in Karlsruhe unter dem Namen Camerata 2000 insbesondere von Auftritten in der Stadtkirche und der Stadtkirche Durlach bekannt ist. Dessen Kinder- und Jugendarbeit besteht im Kern aus den seit nunmehr über 30 Jahre stets im Sommer...


11. Februar 2019

„laJeunesse“ in der Stadtkirche Durlach

"laJeunesse" in der Stadtkirche Durlach

Am Samstag, dem 23.2.2019 um 18.30 präsentieren sich in der Stadtkirche Durlach die Kinder- und Jugendorchester „laJeunesse“. Dabei handelt es sich um das zur Institution gewordene Projekt zur musikalischen Nachwuchsförderung der Kammerakademie Calw e.V., also um die Talentschmiede jenes Orchesters, das in Karlsruhe unter dem Namen Camerata 2000 insbesondere von Auftritten in der Stadtkirche und der Stadtkirche Durlach bekannt ist. Dessen Kinder- und Jugendarbeit besteht im Kern aus den seit nunmehr über 30 Jahre stets im Sommer... weiterlesen

Chor und Zupforchester in seltener Harmonie



Ein Großereignis wie die Bundesgartenschau (BuGa), die 2019 in Heilbronn stattfindet, ist immer ein guter Anlass für Kooperationen über Grenzen hinweg. Nein, nicht diejenigen des guten Geschmacks, sondern etwa die zwischen Chor und Zupforchester – denn Saiten und Stimmbänder ergeben eine Verbindung, die sehr gut harmoniert, mangels Gelegenheiten aber viel zu selten eingegangen wird.
Das Karlsruher Vokalensemble Chorioso und das Badische Zupforchester haben erstmals 2010 zusammengearbeitet und seinerzeit bei dem alle vier Jahre stattfindenden eurofestival zupfmusik in...


11. Februar 2019

Chor und Zupforchester in seltener Harmonie

Ein Großereignis wie die Bundesgartenschau (BuGa), die 2019 in Heilbronn stattfindet, ist immer ein guter Anlass für Kooperationen über Grenzen hinweg. Nein, nicht diejenigen des guten Geschmacks, sondern etwa die zwischen Chor und Zupforchester – denn Saiten und Stimmbänder ergeben eine Verbindung, die sehr gut harmoniert, mangels Gelegenheiten aber viel zu selten eingegangen wird.
Das Karlsruher Vokalensemble Chorioso und das Badische Zupforchester haben erstmals 2010 zusammengearbeitet und seinerzeit bei dem alle vier Jahre stattfindenden eurofestival zupfmusik in... weiterlesen

DRK ruft in der Fastnachtszeit zur Blutspende auf



Die Straßenfastnacht ist eingeläutet und die närrischen Tage sind in vollem Gange. Doch während viele Menschen ausgelassen feiern oder vor den dollen Tagen in Urlaub flüchten, bleibt der Blutbedarf gleich hoch. Der DRK-Blutspendedienst sucht gerade in dieser Zeit daher "Superhelden". Held zu sein ist gar nicht so schwer. Es braucht keine herausragenden Fähigkeiten und kein besonderes Kostüm, um mit einer kleinen Tat etwas Großes zu leisten. Es braucht eine Stunde Zeit. So ist jeder Blutspender, der eine...


11. Februar 2019

DRK ruft in der Fastnachtszeit zur Blutspende auf

Die Straßenfastnacht ist eingeläutet und die närrischen Tage sind in vollem Gange. Doch während viele Menschen ausgelassen feiern oder vor den dollen Tagen in Urlaub flüchten, bleibt der Blutbedarf gleich hoch. Der DRK-Blutspendedienst sucht gerade in dieser Zeit daher "Superhelden". Held zu sein ist gar nicht so schwer. Es braucht keine herausragenden Fähigkeiten und kein besonderes Kostüm, um mit einer kleinen Tat etwas Großes zu leisten. Es braucht eine Stunde Zeit. So ist jeder Blutspender, der eine... weiterlesen