Artikel zu den Ort: Grötzingen

Einbruch in Kindergarten



in Grötzingen eingebrochen, bei ihrer Suche nach Beute aber offenbar nicht fündig geworden. Nach den bisherigen Erkenntnissen hebelten die Täter zwischen 16.50 Uhr und 7.00 Uhr ein Fenster des in der Straße "Am Kegelsgrund" gelegenen Kindertagesstätte auf. Nachdem die Diebe in das Gebäude gelangt waren, durchsuchten sie die Büroräume erfolglos nach Wertgegenständen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 in Verbindung zu
setzen. -ots

... weiterlesen

18. Oktober 2019

Einbruch in Kindergarten

Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag, den 17.10.2019, in einen Kindergarten in Grötzingen eingebrochen, bei ihrer Suche nach Beute aber offenbar nicht fündig geworden. Nach den bisherigen Erkenntnissen hebelten die Täter zwischen 16.50 Uhr und 7.00 Uhr ein Fenster des in der Straße „Am Kegelsgrund“ gelegenen K... weiterlesen

Einbruch in Bäckerfiliale



ne Bäckereifiliale in der Grötzinger Eisenbahnstraße eingebrochen.
Bei der Anlieferung der Ware, gegen 2.30 Uhr, wurde durch den Fahrer die offenstehende Eingangstür bemerkt. Beim Annähern an den Markt flüchteten zwei maskierte Täter über den Parkplatz in Richtung Pfinz. Da die Eindringlinge offenbar am Anfang ihres Vorhabens überrascht wurden, gingen sie ohne Beute flüchtig. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen mit allen zur Verfügung stehenden Kräften, fehlt von den Tätern bislang jede Spur. Der angerichtete Sachschaden an der Tür beläuft sich auf ca. 1500 Euro.
Das Polizeirevier Durlach ist nun auf der Suche nach Zeugen, die am Freitagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0721 49070 zu melden.

... weiterlesen

18. Oktober 2019

Einbruch in Bäckerfiliale

Zwei maskierte Männer sind am frühen Freitagmorgen, den 18.10.2019, in eine Bäckereifiliale in der Grötzinger Eisenbahnstraße eingebrochen. Bei der Anlieferung der Ware, gegen 2.30 Uhr, wurde durch den Fahrer die offenstehende Eingangstür bemerkt. Beim Annähern an den Markt flüchteten zwei maskierte Täter ü... weiterlesen

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz



Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten später trafen Beamte des Polizeireviers Durlach an der gemeldeten Örtlichkeit ein. Die Diebe ergriffen zeitgleich die Flucht, konnten jedoch noch kurz gesichtet werden. Eine im Anschluss eingeleitete Fahndung nach den Einbrechern verlief leider ohne Erfolg. Im Einsatz waren mehrere Streifen, die Polizeihundestaffel sowie ein Polizeihubschrauber. Der genaue Diebstahlschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Mehrere Spuren wurden festgestellt und gesichert. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

1. Oktober 2019

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz

Zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige stiegen nach derzeitigen Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten... weiterlesen

Doris Dörries ‚Happy‘ – Premiere beim Neuen Hoftheater



nächste Premiere an. Auf dem Spielplan steht eine warmherzige und tiefgründige Komödie von Doris Dörrie. Die kammerspielartige Verfilmung des Stoffes mit Starbesetzung erhielt u. a. den Bundesfilmpreis in silber sowie das 'Prädikat besonders wertvoll'.
Drei Paare, die sich seit vielen Jahren kennen, haben sich sehr unterschiedlich entwickelt. Während Dylan an der Börse viel Geld machte, blieben Boris und Annette beruflich auf halbem Weg stecken. Emilia und Felix haben sich inzwischen das Scheitern ihrer Beziehung eingestanden und versuchen, die Trennung zu verarbeiten. Aber eines haben alle Paare im Laufe der Zeit verloren: Wirklich glücklich und rundum zufrieden ist keines mehr. Imm Zuge eines gemeinsamen Abendessens eskaliert die Situation, als sich alle auf eine Wette einlassen, ob sie ihren Partner mit verbundenen Augen nur durch Ertasten erkennen können.
Dörrie wirft mit Happy existenzielle Fragen auf. Was macht uns als Mensch aus? Was sind wir eigentlich? Was ist unser menschlicher Kern bzw. der wesentliche Kern einer Partnerschaft? Und wie gehen wir mit unserer eigenen Unzulänglichkeit und miteinander um. In 'Happy' setzt das Neue Hoftheater erstmalig aufwendige Video-Liveprojektionen ein, für die als Partner das Filmboard Karlsruhe gewonnen werden konnte.
Im Anschluß an die Premiere am 5.10. gibt es eine kleine, öffentliche Premierenfeier, bei der die Zuschauer auch mit den Machern der Produktion ins Gespräch kommen und den Abend ausklingen lassen können.
Karten für alle Aufführungen sind zum Preis von 14 Euro (ermäßigt 11 Euro) an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Reservierungen können telefonisch unter 0177 4625880 und online unter www.neueshoftheater.de vorgenommen werden.
Aufführungen: 5.10., 11.10., 12.10., 18.10., 26.10., 1.11. jeweils ab 20 Uhr. 27.10. um 16 Uhr.
Darsteller: Tanja Asshabi, Detlef Brucker, Heidi Buchhorn, Nadine Knobloch, Tobias Schill, Thomas Winkler. Musik: Christiane Stork. Videotechnik: Oliver Langewitz. Regie: Thomas Winkler.

... weiterlesen

30. September 2019

Doris Dörries ‚Happy‘ – Premiere beim Neuen Hoftheater

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 steht beim Neuen Hoftheater in Grötzingen die nächste Premiere an. Auf dem Spielplan steht eine warmherzige und tiefgründige Komödie von Doris Dörrie. Die kammerspielartige Verfilmung des Stoffes mit Starbesetzung erhielt u. a. den Bundesfilmpreis in silber sowie das ‚Prädikat besonders... weiterlesen

Nackter Mann belästigt Fußgängerin



au war mit ihrem Hund in Grötzingen auf dem befestigten Weg in Verlängerung der "Reithohl"-Straße in Richtung Wasserbehälter unterwegs, als sie von einem Mann überholt wurde. Dieser stellte sich nach ca. 700 Meter in 20 - 25 Meter Entfernung zu der Frau nackt auf dem Weg auf und manipulierte an sich mit den Händen. Anschließend verschwand der Unbekannte in einem Gebüsch, zog sich dort eine blaue Bade-Short mit gelbem Saum und dunkle Badeschuhe an und setzte sich eine Sonnenbrille auf. Danach entfernte sich der Mann vom Tatort. Der Mann war ca. 170 - 175 cm groß, ca. 55 - 65 Jahre alt, normale Gestalt, kurz geschnittene Haare und gebräunte Haut. Hinweise zu dem Vorfall oder zu dem Täter bitte an den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter der Tel.-Nr. 0721 666-5555.

... weiterlesen

25. August 2019

Nackter Mann belästigt Fußgängerin

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Freitagmittag gegen 17.40 Uhr. Die Frau war mit ihrem Hund in Grötzingen auf dem befestigten Weg in Verlängerung der „Reithohl“-Straße in Richtung Wasserbehälter unterwegs, als sie von einem Mann überholt wurde. Dieser stellte sich nach ca. 700 Meter in 20 &#8211... weiterlesen

Mann von Straßenbahn erfasst



ötzingen und Durlach von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Obwohl der Fahrer der Linie S5 die Person auf dem Gleis laufend erkennen konnte, entsprechendes Signal gab und sofort eine Notfallbremsung einleitete, kam der 33-Jährige unter der Bahn zum Liegen. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe und die Freiwillige Feuerwehr Grötzingen mussten die Bahn anheben, um den Mann zu bergen. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Warum der 33-Jährige sich auf den Gleisen aufhielt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

... weiterlesen

22. August 2019

Mann von Straßenbahn erfasst

Ein 33-jähriger Mann ist am Mittwoch um 22.40 Uhr auf der Strecke zwischen Grötzingen und Durlach von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Obwohl der Fahrer der Linie S5 die Person auf dem Gleis laufend erkennen konnte, entsprechendes Signal gab und sofort eine Notfallbremsung einleitete, kam der 33-Jähr... weiterlesen

Auf geparkten Lkw geschossen



ten Lkw geschossen. Ein 53-Jähriger hatte seinen Lkw auf der Greschbachstraße am Waldrand geparkt und war dabei sich außerhalb des Fahrzeuges Essen zuzubereiten. Gegen 11 Uhr hörte er mehrere Schüsse und ca. 30 Minuten später weitere Schüsse aus dem nahegelegenen Wald. Als er gegen 15 Uhr die Fahrerkabine seines Lkw bestieg, stellte er zwei Beschädigungen an der Frontscheibe fest und verständigte die Polizei. Die bisherigen Feststellungen ergaben, dass mit einer bislang unbekannten Schusswaffe auf die Frontscheibe geschossen worden war. Die Projektile hatten die Scheibe beschädigt, aber nicht durchschlagen. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zeugen, oder Personen die im Bereich der Greschbachstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt, Telefon 0721 967180 in Verbindung zu setzen.

... weiterlesen

20. August 2019

Auf geparkten Lkw geschossen

Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagvormittag in Grötzingen auf einen geparkten Lkw geschossen. Ein 53-Jähriger hatte seinen Lkw auf der Greschbachstraße am Waldrand geparkt und war dabei sich außerhalb des Fahrzeuges Essen zuzubereiten. Gegen 11 Uhr hörte er mehrere Schüsse und ca. 30 Minuten später weitere Schüs... weiterlesen

Umbau der Pfinz in in vollem Gange



ran. Für cirka 720.000 Euro wird hier die Europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt, die vorschreibt, dass Wanderhindernisse für alle im Wasser lebenden Organismen zurück zu bauen sind. Im fertigen Zustand sollen Steinriegel quer zur Fließrichtung der Pfinz Becken entstehen lassen, die Wasserlebewesen einen Raum zur Erholung bieten sollen, bevor sie durch einen Schlitz weiter flußaufwärts wandern können.

... weiterlesen

9. August 2019

Umbau der Pfinz in in vollem Gange

Zum Wohl der Wasserlebewesen wird die Pfinz in Grötzingen umgebaut.
Der Umbau der Pfinz im Bereich des Mühlgrabens in Grötzingen schreitet voran. Für cirka 720.000 Euro wird hier die Europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt, die vorschreibt, dass Wanderhindernisse für alle im Wasser lebenden Organismen zurück zu bauen sind. Im fertigen Zustand sollen Steinriegel quer zur Fließrichtung... weiterlesen

Die Grötzinger Kulturmeile lädt Alt und Jung ins Malerdorf ein



lt;/strong>Vernissage der Ausstellung "Von der Malerkolonie Grötzingen zur Colonie de Peinture Obersteinbach" - ein grenzüberschreitendes PAMINA-Projekt, welches durch die Patrimoines d’ici in Kooperation mit den Heimatfreunden initiiert wurde.
Zwischen 1895 und 1905 verbrachten die Malerinnen und Maler der Grötzinger Künstlerkolonie gerne ein paar Tage im idyllischen Ort Obersteinbach im Elsass. Hier konnten sie arbeiten und Urlaub verbringen. Franz Hein war der Erste, aber auch Karl Biese und Gustav Kampmann waren häufiger in Obersteinbach und haben dort Werke hinterlassen. Bis zum Ende des 1. Weltkrieges dauerte der regelmäßige Austausch an. Nach genau 100 Jahren lebte dieser Kontakt wieder auf zwischen dem nunmehr Stadtteil Karlsruhe-Grötzingen und Obersteinbach.

Ab 19 Uhr in der Begegungsstätte kurze Eröffnung der anderen Ausstellungen in der gesamten Ortsmitte Grötzingen. Vom Dach bis zur Tiefgarage der Begegnungsstätte als auch in den noch unfertigen Räumen der zukünftigen Galerie im Kunstfachwerk N6 bis hin zum Farrenstall am Laubplatz und KUBA und an vielen weiteren Orten öffnen die Ausstellungen bereits am Freitag Abend. Somit besteht die Gelegenheit vor dem Trubel ab Samstag die Kunstwerke in aller Ruhe zu betrachten. Kommen Sie ins Gespräch mit den Kunstschaffenden und genießen Sie die besondere kreative Atmosphäre im Kulturstadtteil.

Samstag 29. Juni 2019

  • 17 Uhr Rathausplatz "Ausbalancierter Fassanstich" mit Oberbürgermeister Dr. Mentrup
  • 19 Uhr Farrenstall: Poetry Slam - Es sind nur Poetinnen die in einen Dichterwettstreit treten, um ihr Publikum zu begeistern. Ob humorvoll, nachdenklich, beziehungsgeladen, gesellschaftlich oder wortspielend mit ihren selbst verfassten Texten haben die Konkurrenten 6 Minuten Zeit, die ZuhörerInnen auf einen Kurztripp mitzunehmen. Das begeisterungsfähige Publikum entscheidet, wer von ihnen ins Finale kommt und wer schließlich zum Sieger des zweiten Grötzinger Kulturmeile Slams gekürt wird.
  • 20 Uhr Volksbank Bühne: Veronique Gayot mit Ihrer WILD CAT-Tour. Die französische Blues- und Rock-Chanteuse Véronique Gayot ist ein Original. Sie ist ein Kraftpaket, wie man es nur selten findet. Sie hat eine einzigartige Stimme, die man unter Tausenden erkennt. Zusammen mit Ihrer Band tritt Sie live auf.
  • 21 Uhr Farrenstall: Muntere Mütter
  • 21.30 FC Körble Bühne: Durdle Lee Projekt
  • 22:45 Farrenstall Kawenzmänner
  • ab 23.30 Uhr Abschlussevent oben am Laubplatz mit Orger Krüger & Bingo Bongo, Feuershow, Gute Nacht Geschichte mit Martin Wacker und einem Lied zur Guten-Nacht von Anna Krämer (Schöne Mannheims) gesungen von der Feuerwehrleiter aus

Sonntag 30. Juni

  • 10 Uhr ökumenischer Gottesdienst auf dem Rathausplatz
  • 15 Uhr Hans-Peter Ritz (Farrenstall)
  • 16 Uhr Grötzinger Kammermusiktage mit den Goldberg Variationen von Bach (Ev. Kirche), gespielt von Kristian Nyquist, Cembalo
  • 16.30 Reindeers (20 Jahre Bandjubiläum) Körble-Bühne
  • 19 Uhr Toni Mogens (Volksbank Bühne) - Singer Song-Writer aus Grötzingen mit Band

Aktuelle Hintergrundinfos unter www.kulturmeile-groetzingen.de.

... weiterlesen

28. Juni 2019

Die Grötzinger Kulturmeile lädt Alt und Jung ins Malerdorf ein

Grötzinger Kulturmeile - In der Begegnungsstätte sind viele Kunstwerke zu sehen. Foto: FMK, Kulturmeile
Preview bzw. Horsd’œuvre am Freitag, 28. Juni ab 18 Uhr:Vernissage der Ausstellung „Von der Malerkolonie Grötzingen zur Colonie de Peinture Obersteinbach“ – ein grenzüberschreitendes PAMINA-Projekt, welches durch die Patrimoines d’ici in Kooperation mit den Heimatfreunden initiiert wurde. Zwischen 18... weiterlesen

Ortsverwaltung Grötzingen für einen Tag geschlossen



, 5. Juli 2019 geschlossen. In dringenden Fällen wird Ratsuchenden über die Behördennummer 115 weitergeholfen.

... weiterlesen

28. Juni 2019

Ortsverwaltung Grötzingen für einen Tag geschlossen

Aus betrieblichen Gründen bleibt die Grötzinger Ortsverwaltung am Freitag, 5. Juli 2019 geschlossen. In dringenden Fällen wird Ratsuchenden über die Behördennummer 115 weitergeholfen. ... weiterlesen