Ausgabe vom 30.07.2020
Ausgabe vom 16.07.2020
Ausgabe vom 02.07.2020
Ausgabe vom 18.06.2020

Der Tod gehört zum Leben dazu



... und damit die Gedanken zur Art und Weise der eigenen Beisetzung. Die Wünsche hierzu werden immer vielfältiger, naturnahe Bestattungen sind zunehmend gefragt. Auf dem Durlacher Bergfriedhof wurde nun ein neues Areal mit rund 800 Quadratmeter Fläche unter dem Namen "Waldgrab" eingeweiht und mit nachhaltigen Materialien gestaltet.
Frühzeitig sollte die Öffentlichkeit eingebunden werden, doch aufgrund von Covid-19 ist das Bebauungspla... weiterlesen


Der Tod gehört zum Leben dazu

Durlacher Blatt - Ausgabe vom 30.07.2020

... und damit die Gedanken zur Art und Weise der eigenen Beisetzung. Die Wünsche hierzu werden immer vielfältiger, naturnahe Bestattungen sind zunehmend gefragt. Auf dem Durlacher Bergfriedhof wurde nun ein neues Areal mit rund 800 Quadratmeter Fläche unter dem Namen "Waldgrab" eingeweiht und mit nachhaltigen Materialien gestaltet.
Frühzeitig sollte die Öffentlichkeit eingebunden werden, doch aufgrund von Covid-19 ist das Bebauungspla... weiterlesen

Gritzner-Chor aus der Coronastarre erwacht



(hl.) Der Gritzner-Chor ein Traditionsverein aus Durlach hat nach mehreren Monaten die Chorproben wieder aufgenommen. Aufgrund coronabedingter Vorsichtsheitsmassnahmen wurde der Probenablauf in Etappen durchgeführt. Gemeinsam mit Chorleiterin Daniele Brem freuten sich die Sängerinnen und Sänger die Proben wieder aufnehmen zu können. Gesungen wurden die aktuellen Titel "Tribute to Queen", "Ain’t no mountain high enough" und "Moon river". Wer Lust... weiterlesen


22. Juli 2020

Gritzner-Chor aus der Coronastarre erwacht

Der Gritzner-Chor probt wieder (Foto: Verein)

(hl.) Der Gritzner-Chor ein Traditionsverein aus Durlach hat nach mehreren Monaten die Chorproben wieder aufgenommen. Aufgrund coronabedingter Vorsichtsheitsmassnahmen wurde der Probenablauf in Etappen durchgeführt. Gemeinsam mit Chorleiterin Daniele Brem freuten sich die Sängerinnen und Sänger die Proben wieder aufnehmen zu können. Gesungen wurden die aktuellen Titel "Tribute to Queen", "Ain’t no mountain high enough" und "Moon river". Wer Lust... weiterlesen

Vorsicht bei Haustürgeschäften



Stadtwerke Karlsruhe warnen vor Vertragsabschlüssen an der Haustür

(stw.) Derzeit melden sich bei den Stadtwerken Karlsruhe vermehrt Kunden, hauptsächlich aus Durlach, die an der Haustür bei Vertretern fremder Strom- und Gasanbieter Verträge abgeschlossen haben. Einige dieser Vertreter gehen so weit, dass sie den Bürgern vorgeben, ein Mitarbeiter der Stadtwerke Karlsruhe zu se... weiterlesen


22. Juli 2020

Vorsicht bei Haustürgeschäften

Stadtwerke Karlsruhe warnen vor Vertragsabschlüssen an der Haustür

(stw.) Derzeit melden sich bei den Stadtwerken Karlsruhe vermehrt Kunden, hauptsächlich aus Durlach, die an der Haustür bei Vertretern fremder Strom- und Gasanbieter Verträge abgeschlossen haben. Einige dieser Vertreter gehen so weit, dass sie den Bürgern vorgeben, ein Mitarbeiter der Stadtwerke Karlsruhe zu se... weiterlesen

Bienen, Bäume, Brandvorsorge



Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates in Wolfartsweier

(pia.) Zur nächsten öffentlichen Sitzung unter Vorsitz von Ortsvorsteher Anton Huber lädt der Ortschaftsrat Wolfartsweier für Montag, 27. Juli, 19 Uhr in die Begegnungsstätte in der Rathausstraße 2. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Überführung des Orts- in das Stadtarchiv, ein neuer Standort für den Glas... weiterlesen


Bienen, Bäume, Brandvorsorge

Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates in Wolfartsweier

(pia.) Zur nächsten öffentlichen Sitzung unter Vorsitz von Ortsvorsteher Anton Huber lädt der Ortschaftsrat Wolfartsweier für Montag, 27. Juli, 19 Uhr in die Begegnungsstätte in der Rathausstraße 2. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Überführung des Orts- in das Stadtarchiv, ein neuer Standort für den Glas... weiterlesen

Stadtrundgang „Durlach für Einsteiger*innen“



Am Sonntag, 26. Juli lädt das Pfinzgaumuseum unter dem Titel „Durlach für Einsteiger*innen 1: Gebäude mit Geschichte“ zu einem Stadtrundgang ein. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr vor der Karlsburg (Eingang B). Auf dem rund einstündigen Rundgang wird Eva Unterburg M.A. allerlei Wissenswertes über die alte Markgrafenstadt vermitteln.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begre... weiterlesen


21. Juli 2020

Stadtrundgang „Durlach für Einsteiger*innen“

Am Sonntag, 26. Juli lädt das Pfinzgaumuseum unter dem Titel „Durlach für Einsteiger*innen 1: Gebäude mit Geschichte“ zu einem Stadtrundgang ein. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr vor der Karlsburg (Eingang B). Auf dem rund einstündigen Rundgang wird Eva Unterburg M.A. allerlei Wissenswertes über die alte Markgrafenstadt vermitteln.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begre... weiterlesen

Zeltcamp im Wölfle-Bad



Urlaubsatmosphäre am Stadtrand für Schüler und Eltern / In jedem Zelt nur Angehörige eines Haushalts

Nachts am Stadtrand im Zelt schlafen: Dieses besondere Outdoor-Event bietet am Freitag, 31. Juli 2020, das Freibad Wölfle in Wolfartsweier an. Schwimmsichere Kinder von 6 bis 14 Jahren können mit ihren Eltern auch dieses Jahr in einem Zeltcamp im Freibad übernachten. Mitzubrin... weiterlesen


Zeltcamp im Wölfle-Bad

Das Wölfle-Zeltcamp findet auch in dieser Saison statt. Am Freitag, 31. Juli, können Mitglieder des Freibadfördervereins nach Voranmeldung Camping-Feeling am Rand der Stadt schnuppern. Das Freibad Karlsruhe-Wolfartsweier ist in der Schlossbergstraße 12, 76228 Karlsruhe. Foto: Verein

Urlaubsatmosphäre am Stadtrand für Schüler und Eltern / In jedem Zelt nur Angehörige eines Haushalts

Nachts am Stadtrand im Zelt schlafen: Dieses besondere Outdoor-Event bietet am Freitag, 31. Juli 2020, das Freibad Wölfle in Wolfartsweier an. Schwimmsichere Kinder von 6 bis 14 Jahren können mit ihren Eltern auch dieses Jahr in einem Zeltcamp im Freibad übernachten. Mitzubrin... weiterlesen

Das DRK ruft dringend zur Blutspende in Grötzingen auf



Blutspendenbedarf nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen stark angestiegen

(pm/red.) Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für COVID-19 Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt, entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf. Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft in den vergangenen Wochen, konnte di... weiterlesen


21. Juli 2020

Das DRK ruft dringend zur Blutspende in Grötzingen auf

Blutspendenbedarf nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen stark angestiegen

(pm/red.) Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für COVID-19 Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt, entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf. Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft in den vergangenen Wochen, konnte di... weiterlesen

Grünwettersbach auf dem Tourenplan des Schadstoffmobils



Beim Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) steht in der kommenden Woche Grünwettersbach auf dem Tourenplan. Wer in Grünwettersbach wohnt, kann alte Farben, Lacke und dergleichen mehr am Donnerstag, 16. Juli, von 14 bis 14.45 Uhr in der Wiesenstraße vor der Wertstoffstation abgeben. Außer Schadstoffen werden auch ausgediente Elektrokleingeräte angenommen. Die Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar auf weiterlesen


Grünwettersbach auf dem Tourenplan des Schadstoffmobils

Beim Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) steht in der kommenden Woche Grünwettersbach auf dem Tourenplan. Wer in Grünwettersbach wohnt, kann alte Farben, Lacke und dergleichen mehr am Donnerstag, 16. Juli, von 14 bis 14.45 Uhr in der Wiesenstraße vor der Wertstoffstation abgeben. Außer Schadstoffen werden auch ausgediente Elektrokleingeräte angenommen. Die Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar auf weiterlesen

Drei neue Carsharing-Autos in Durlach



Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe unter anderem über die Aufstockung des Carsharing-Angebots in Durlach, über eine Aktion der Geschäftsleute in der Corona-Krise, über einen Durlacher Schüler, der bei dem Wettbewerb "Jugend dabattiert" Landessieger wird und über eine Ausstellung von Horst Leyendecker in Grötzingen. Desweiteren geht es um die Themen "Corona-Regeln am Grötzinger Baggersee", das Sanierungsgebiet Grötzingen... weiterlesen


Drei neue Carsharing-Autos in Durlach

Durlacher Blatt, Ausgabe vom 16.07.2020

Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe unter anderem über die Aufstockung des Carsharing-Angebots in Durlach, über eine Aktion der Geschäftsleute in der Corona-Krise, über einen Durlacher Schüler, der bei dem Wettbewerb "Jugend dabattiert" Landessieger wird und über eine Ausstellung von Horst Leyendecker in Grötzingen. Desweiteren geht es um die Themen "Corona-Regeln am Grötzinger Baggersee", das Sanierungsgebiet Grötzingen... weiterlesen

Versuchter Raub am Bahnhof Durlach



(ots.) Dem Polizeirevier Durlach wurde am Mittwoch, den 1. Juli 2020, gegen 23:55 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen vier Personen im Bereich des Durlacher Bahnhofes gemeldet. Wie sich im Rahmen der Befragungen herausstellte, wird nun aufgrund eines Raubversuches ermittelt.

Der 57-Jährige Geschädigte gab an, sich am Bahnsteig 1 aufgehalten zu haben, als er plötzlich von zwei Männern und ein... weiterlesen


2. Juli 2020

Versuchter Raub am Bahnhof Durlach

(ots.) Dem Polizeirevier Durlach wurde am Mittwoch, den 1. Juli 2020, gegen 23:55 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen vier Personen im Bereich des Durlacher Bahnhofes gemeldet. Wie sich im Rahmen der Befragungen herausstellte, wird nun aufgrund eines Raubversuches ermittelt.

Der 57-Jährige Geschädigte gab an, sich am Bahnsteig 1 aufgehalten zu haben, als er plötzlich von zwei Männern und ein... weiterlesen