Ausgabe vom 11.07.2019
Ausgabe vom 27.06.2019
Ausgabe vom 13.06.2019
Ausgabe vom 31.05.2019

Ergebnis-Präsentation zum „Neubau Kita Geigersberg“



Mehrfachbeauftragung unter sieben Teams. Nach der aktuellen Bevölkerungsprognose besteht für Durlach ein Fehlbedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren sowie für Kinder ab drei Jahren bis Schuleintritt. Der Bedarf soll durch einen Neubau für eine viergruppige Kindertagesstätte gedeckt werden. Die Maßnahme umfasst eine Bruttogeschossfläche von rund 1.000 Quadratmeter.
Für den Neubau lobte die Stadt Karlsruhe eine Mehrfachbeauftragung von sieben Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, einen funktional und städtebaulich stimmigen Entwurf...


18. Juli 2019

Ergebnis-Präsentation zum „Neubau Kita Geigersberg“

Mehrfachbeauftragung unter sieben Teams. Nach der aktuellen Bevölkerungsprognose besteht für Durlach ein Fehlbedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren sowie für Kinder ab drei Jahren bis Schuleintritt. Der Bedarf soll durch einen Neubau für eine viergruppige Kindertagesstätte gedeckt werden. Die Maßnahme umfasst eine Bruttogeschossfläche von rund 1.000 Quadratmeter.
Für den Neubau lobte die Stadt Karlsruhe eine Mehrfachbeauftragung von sieben Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, einen funktional und städtebaulich stimmigen Entwurf... weiterlesen

Sommerfest auch im Regen



Die TG Aue lässt sich die Lust am Feiern vom Wetter nicht verderben. Das Sommerfest der TG Aue war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg – und das trotz des anhaltenden Regenwetters. Kurzerhand wurde am Sonntag das komplette Sportprogramm in die vereinseigene Sporthalle verlegt, am Samstag wurde – auch mit Dauerregen – bei Livemusik der Band 5-For-One ordentlich bis in die Nacht gefeiert.
Die komplette Bandbreite ihres sportlichen Angebots zeigte die TG Aue am Sonntagnachmittag: Tischtennis,...


17. Juli 2019

Sommerfest auch im Regen

Die TG Aue freut sich über ein gelungenes Sommerfest. - Foto: TG/Schwitalla

Die TG Aue lässt sich die Lust am Feiern vom Wetter nicht verderben. Das Sommerfest der TG Aue war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg – und das trotz des anhaltenden Regenwetters. Kurzerhand wurde am Sonntag das komplette Sportprogramm in die vereinseigene Sporthalle verlegt, am Samstag wurde – auch mit Dauerregen – bei Livemusik der Band 5-For-One ordentlich bis in die Nacht gefeiert.
Die komplette Bandbreite ihres sportlichen Angebots zeigte die TG Aue am Sonntagnachmittag: Tischtennis,... weiterlesen

Pfinzgaumuseum: Wenn der Turmberg ruft



Aktionswochenende mit freiem Eintritt in Ausstellung und Führungen. Im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg findet am Samstag, 20. und Sonntag, 21. Juli 2019, ein Aktionswochenende mit freiem Eintritt in die Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" statt. Zudem werden an diesen Tagen zwei kostenfreie Veranstaltungen angeboten:
Am Samstag, 20. Juli, um 15 Uhr bietet Charlotte Kämpf (Schwarzwaldverein Karlsruhe) eine Wanderung rund um den Turmberg an. Bei dem drei- bis vierstündigen Rundgang "Zweimal rauf, zweimal runter" (zirka zehn bis...


17. Juli 2019

Pfinzgaumuseum: Wenn der Turmberg ruft

Aktionswochenende mit freiem Eintritt in Ausstellung und Führungen. Im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg findet am Samstag, 20. und Sonntag, 21. Juli 2019, ein Aktionswochenende mit freiem Eintritt in die Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" statt. Zudem werden an diesen Tagen zwei kostenfreie Veranstaltungen angeboten:
Am Samstag, 20. Juli, um 15 Uhr bietet Charlotte Kämpf (Schwarzwaldverein Karlsruhe) eine Wanderung rund um den Turmberg an. Bei dem drei- bis vierstündigen Rundgang "Zweimal rauf, zweimal runter" (zirka zehn bis... weiterlesen

Schadstoffmobil kommt nach Stupferich



Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) steuert im Juli noch einmal Stupferich an, bevor es bis Ende September in die Sommerpause geht. Alte Farben, Lacke und andere giftige Stoffe können Bewohnerinnen und Bewohner von Stupferich am Dienstag, 23. Juli, von 15.30 bis 16.15 Uhr in Stupferich vor dem Gemeindezentrum abgeben.
Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch alte Elektrokleingeräte mobil an. Etwa kleine Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und...


17. Juli 2019

Schadstoffmobil kommt nach Stupferich

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) steuert im Juli noch einmal Stupferich an, bevor es bis Ende September in die Sommerpause geht. Alte Farben, Lacke und andere giftige Stoffe können Bewohnerinnen und Bewohner von Stupferich am Dienstag, 23. Juli, von 15.30 bis 16.15 Uhr in Stupferich vor dem Gemeindezentrum abgeben.
Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch alte Elektrokleingeräte mobil an. Etwa kleine Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und... weiterlesen

Offene Pforte: Kletterrosen und Fernsicht



In Grötzingen öffnet am Samstag, 20. Juli, eine Gartenfläche "ohne Grenzen" im Wiesenäckerweg 18 a ihre Tore: Der Gemeinschaftsgarten besticht von 14 bis 18 Uhr als Nutzgarten mit altem Baumbestand, in Hausnähe bereichert Staudenvielfalt.
Von 13 bis 18 Uhr lädt ein Anwesen mit besonderem Grundriss und Fernsicht am Sonntag, 21. Juli, in den Stupfericher Weg 13 nach Durlach. Es befindet sich am Scheitelpunkt zwischen Durlach und Stupferich (Thomashof) und bietet viele Sitzgelegenheiten, um Ausblick und Landschaft zu...


17. Juli 2019

Offene Pforte: Kletterrosen und Fernsicht

In Grötzingen öffnet am Samstag, 20. Juli, eine Gartenfläche "ohne Grenzen" im Wiesenäckerweg 18 a ihre Tore: Der Gemeinschaftsgarten besticht von 14 bis 18 Uhr als Nutzgarten mit altem Baumbestand, in Hausnähe bereichert Staudenvielfalt.
Von 13 bis 18 Uhr lädt ein Anwesen mit besonderem Grundriss und Fernsicht am Sonntag, 21. Juli, in den Stupfericher Weg 13 nach Durlach. Es befindet sich am Scheitelpunkt zwischen Durlach und Stupferich (Thomashof) und bietet viele Sitzgelegenheiten, um Ausblick und Landschaft zu... weiterlesen

Freiwillige Feuerwehr Durlach bekommt Defibrillator



Am Mittwoch, den 10.07.2019 fand in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Durlach die offizielle Übergabe eines mobilen Defibrillators durch die Ralf Achtmann Stiftung, vertreten durch Frau Renate Achtmann, und den Durlacher Selbst e. V., vertreten durch Herrn Roland Laue, statt.
Die Freiwillige Feuerwehr Durlach hatte den dringenden Wunsch, ein solch lebensrettendes Gerät bei Ihrem vielseitigen und je nach Bedarfslage komplexen Einsätzen mit auf dem Wagen zu haben, um in Notfällen direkt vor Ort mit Hilfe des Defibrillators...


17. Juli 2019

Freiwillige Feuerwehr Durlach bekommt Defibrillator

Übergabe des neuen Defibrillators an die Freiwillige Feuerwehr Durlach.

Am Mittwoch, den 10.07.2019 fand in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Durlach die offizielle Übergabe eines mobilen Defibrillators durch die Ralf Achtmann Stiftung, vertreten durch Frau Renate Achtmann, und den Durlacher Selbst e. V., vertreten durch Herrn Roland Laue, statt.
Die Freiwillige Feuerwehr Durlach hatte den dringenden Wunsch, ein solch lebensrettendes Gerät bei Ihrem vielseitigen und je nach Bedarfslage komplexen Einsätzen mit auf dem Wagen zu haben, um in Notfällen direkt vor Ort mit Hilfe des Defibrillators... weiterlesen

Durlacher Altstadtfest ist nächstes Jahr am zweiten Juli-Wochenende



Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung. Insgesamt 150.000 Besucherinnen und Besucher strömten am 5. und 6. Juli in die Altstadt Durlachs und feierten dort das 43. Altstadtfest. Die breitgefächerte Palette an Speis und Trank, Live-Musik und Aktionen zum Mitmachen, die den Gästen des Fests zwei Tage lang geboten wurde, war das Ergebnis monatelanger Planungen der 34 ausrichtenden Vereine. Neben der vielen Arbeitsstunden, dem leidenschaftlichen Engagement und dem hohen persönlichen Einsatz investieren die Vereine viel Geld...


17. Juli 2019

Durlacher Altstadtfest ist nächstes Jahr am zweiten Juli-Wochenende

Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung. Insgesamt 150.000 Besucherinnen und Besucher strömten am 5. und 6. Juli in die Altstadt Durlachs und feierten dort das 43. Altstadtfest. Die breitgefächerte Palette an Speis und Trank, Live-Musik und Aktionen zum Mitmachen, die den Gästen des Fests zwei Tage lang geboten wurde, war das Ergebnis monatelanger Planungen der 34 ausrichtenden Vereine. Neben der vielen Arbeitsstunden, dem leidenschaftlichen Engagement und dem hohen persönlichen Einsatz investieren die Vereine viel Geld... weiterlesen

Das neue Durlacher Blatt ist online: Auszeichnung für die Deponie Ost



Die Deponie Ost in Durlach wurde als erste Einrichtung in Deutschland mit einer umfassenden Behandlungsanlage für Sickerwasser und Deponiegasverwertung ausgestattet. Mit den 750 Kubikmetern Gas pro Stunde aus Müll, können rund 100 Haushalte pro Jahr beheizt werden. In Grötzingen finden die Grötzinger Musiktage statt und auf den Pfinztaler Sonderseiten gibt es viele Informationen über die Durlacher Nachbargemeinde. Die Stupfericher freuen sich auf die diesjährige Festmeile bei der Bergleshalle, die am 13. und 14. Juli stattfindet. Im Blumenwinkel...


Das neue Durlacher Blatt ist online: Auszeichnung für die Deponie Ost

Durlacher Blatt, Ausgabe vom 7. Juli 2019.

Die Deponie Ost in Durlach wurde als erste Einrichtung in Deutschland mit einer umfassenden Behandlungsanlage für Sickerwasser und Deponiegasverwertung ausgestattet. Mit den 750 Kubikmetern Gas pro Stunde aus Müll, können rund 100 Haushalte pro Jahr beheizt werden. In Grötzingen finden die Grötzinger Musiktage statt und auf den Pfinztaler Sonderseiten gibt es viele Informationen über die Durlacher Nachbargemeinde. Die Stupfericher freuen sich auf die diesjährige Festmeile bei der Bergleshalle, die am 13. und 14. Juli stattfindet. Im Blumenwinkel... weiterlesen

Mischlingshund von Schäferhund angegriffen und verletzt – Zeugen gesucht



Schwerere Verletzungen erlitt am Dienstag ein Mischlingshund in Karlsruhe-Durlach, als er unvermittelt von einem Schäferhund attackiert und mehrfach gebissen wurde. Der bislang unbekannte Halter des Schäferhundes flüchtete anschließend.
Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich die 64-jährige Hundehalterin zusammen mit ihrem 4-jährigen Mischlingshund gegen 13:15 Uhr in der Rommelstraße. An einer dortigen Grünfläche stürmte plötzlich ein Schäferhund auf den Vierbeiner der 64-Jährigen zu und verbiss sich mehrfach in den Mischling. Kurz darauf kam der bislang unbekannte Hundehalter hinzu...


4. Juli 2019

Mischlingshund von Schäferhund angegriffen und verletzt – Zeugen gesucht

Schwerere Verletzungen erlitt am Dienstag ein Mischlingshund in Karlsruhe-Durlach, als er unvermittelt von einem Schäferhund attackiert und mehrfach gebissen wurde. Der bislang unbekannte Halter des Schäferhundes flüchtete anschließend.
Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich die 64-jährige Hundehalterin zusammen mit ihrem 4-jährigen Mischlingshund gegen 13:15 Uhr in der Rommelstraße. An einer dortigen Grünfläche stürmte plötzlich ein Schäferhund auf den Vierbeiner der 64-Jährigen zu und verbiss sich mehrfach in den Mischling. Kurz darauf kam der bislang unbekannte Hundehalter hinzu... weiterlesen

Von Hotel California bis Zuckerhut – Sommerklänge satt auf dem Turmberg



Musik pur unter freiem Himmel erklang am vergangenen Sonntag beim „Terrassenkonzert am Turmberg“ des Musikforums Durlach – und das am bislang heißesten Tag des Jahres. Ganz nah an die Musikerinnen und Musiker konnte man rücken, als Dirigent Peter Wüstner den Schatten suchenden Zuhörern Sonnenschutz unterm Dach des Turmbergpavillons anbot, unter dem die Bläserphilharmonie Durlach in großer Besetzung Aufstellung genommen hatte. Dort und auf den sonnigen Terrassenstufen lauschten die Besucher dem anderthalb stündigen Konzert unter mitgebrachten, bunten Schirmen,...


2. Juli 2019

Von Hotel California bis Zuckerhut – Sommerklänge satt auf dem Turmberg

Musikforum Durlach: „Terrassenkonzert am Turmberg“ - Foto: Musikforum Durlach

Musik pur unter freiem Himmel erklang am vergangenen Sonntag beim „Terrassenkonzert am Turmberg“ des Musikforums Durlach – und das am bislang heißesten Tag des Jahres. Ganz nah an die Musikerinnen und Musiker konnte man rücken, als Dirigent Peter Wüstner den Schatten suchenden Zuhörern Sonnenschutz unterm Dach des Turmbergpavillons anbot, unter dem die Bläserphilharmonie Durlach in großer Besetzung Aufstellung genommen hatte. Dort und auf den sonnigen Terrassenstufen lauschten die Besucher dem anderthalb stündigen Konzert unter mitgebrachten, bunten Schirmen,... weiterlesen