Ausgabe vom 07.11.2019
Ausgabe vom 24.10.2019
Ausgabe vom 10.10.2019
Ausgabe vom 26.09.2019

Kategorie: Polizeibericht

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser



lang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand wurde Bargeld entwendet. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Den Tätern gelang im Anschluss unbemerkt die Flucht.
Auch im Pfinztaler Asternweg stiegen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Im Zeitraum zwischen Freitag, 19.30 und 23 Uhr, hebelten die Diebe ein Fenster auf und stiegen anschließend in das Gebäude ein. Durchsucht wurden mehrere Räumlichkeiten. Bislang wurde keine entwendeten Gegenstände festgestellt. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden konnte auf etwa 150 Euro beziffert werden. Spuren konnten im Anschluss gesichert werden.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Im Zeitraum zwischen Freitag, den 27. September 2019, 19 und 20.45 Uhr, stiegen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand... weiterlesen

Unfall mit über als zwei Promille verursacht



auml;hriger Renault-Fahrer mit mehr als zwei
Promille am Sonntagabend, den 29. September 2019, in Durlach, angerichtet hat. Kurz vor 20 Uhr verlor der Fahrer auf der Brühlstraße, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte zwei am Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge. Trotz des angerichteten Schadens setzte der mutmaßliche Unfallverursacher seine Fahrt fort. Durch das am Unfallort, durch einen Zeugen abgelesene Kennzeichen, konnte der Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der Unfallaufnahme schlug den Beamten des Polizeirevier Durlach Alkoholgeruch entgegen, weshalb der 58-Jährige erst einmal eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Unfall mit über als zwei Promille verursacht

Zwei beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls den ein 58-jähriger Renault-Fahrer mit mehr als zwei Promille am Sonntagabend, den 29. September 2019, in Durlach, angerichtet hat. Kurz vor 20 Uhr verlor der Fahrer auf der Brühlstraße, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, die Kontrolle über sein ... weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung beim Gassi gehen



em Fuß- und Radweg von der Wachhaustraße in Richtung Skater-Platz mit seinem Hund unterwegs war, wurde er nach einer kurzen verbalen Streitigkeit zweifach von einem bislang unbekannten Hundehalter mit einem Holzast angegangen. Der Mann zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht.
Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem unbekannten Hundehalter. Dieser war gemeinsam mit einer Frau und einem kleinen weißen Hund unterwegs und konnte wie folgt beschrieben werden: Circa 55 bis 60 Jahre alt, etwa 170 cm groß, Brillenträger, kräftige Figur, bartlos, kurze Haare, sprach deutsch mit Dialekt.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch unter der Nummer 0721 49070 mit dem Polizeirevier Durlach in Verbindung zu setzen. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Gefährliche Körperverletzung beim Gassi gehen

Als ein 81-Jähriger am Samstag, den 28. September 2019, gegen 12:45 Uhr, auf dem Fuß- und Radweg von der Wachhaustraße in Richtung Skater-Platz mit seinem Hund unterwegs war, wurde er nach einer kurzen verbalen Streitigkeit zweifach von einem bislang unbekannten Hundehalter mit einem Holzast angegangen. Der Mann zog sich hierbei leichte Ver... weiterlesen

Kinder entwenden Roller



nd 18 Uhr, drei jüngere Personen, die sich an einem Roller zu schaffen machten. Nachdem sie den Roller geknackt und weggeschoben hatten, meldete sich der Zeuge bei der Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnten gegen 20.10 Uhr zwei Kinder festgestellt werden, auf welche die Personenbeschreibung der Diebe passte. Bei der Kontrolle gaben die Jungs auch sofort an, dass sie den Roller gerade zurückschieben wollten. Der dritte Beteiligte war nicht mehr dabei. Nach einem erzieherischen Gespräch durften die beiden Jungs von ihren Müttern auf dem Polizeirevier abgeholt werden. Der weder fahrbereite noch versicherte Roller im Wert von etwa 200 Euro wurde dem Geschädigten zurückgegeben. -ots

... weiterlesen

25. September 2019

Kinder entwenden Roller

Ein Zeuge beobachtet am Dienstagabend, den 24. September 2019, zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr, drei jüngere Personen, die sich an einem Roller zu schaffen machten. Nachdem sie den Roller geknackt und weggeschoben hatten, meldete sich der Zeuge bei der Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnten gegen 20.10 Uhr zwei Kinder festgestellt werden, auf welche die... weiterlesen

Zeugensuche nach Sachbeschädigung am Grillplatz Stupferich



gung am Grillplatz von Stupferich nach Zeugen. Unbekannte haben dort in der Zeit zwischen Freitagvormittag (20.09.2019) und darauffolgendem Montag das Inventar des Toilettenhäuschens sowie eine Holztür an der Herrentoilette herausgerissen. Der Sachschaden liegt bei rund 2.000 Euro.
Der Grillplatz liegt etwa 100 Meter oberhalb des gut frequentierten P&R-Parkplatzes der Autobahnanschlussstelle Karlsbad. Möglicherweise gibt es daher Zeugen, die gebeten werden, sich beim Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 zu melden.

... weiterlesen

24. September 2019

Zeugensuche nach Sachbeschädigung am Grillplatz Stupferich

Der Polizeiposten Karlsruhe-Grünwettersbach sucht nach einer Sachbeschädigung am Grillplatz von Stupferich nach Zeugen. Unbekannte haben dort in der Zeit zwischen Freitagvormittag (20.09.2019) und darauffolgendem Montag das Inventar des Toilettenhäuschens sowie eine Holztür an der Herrentoilette herausgerissen. Der Sachschaden liegt bei ... weiterlesen

Nachbarn retten hilflose Person



farrer-Blink-Straße retteten Nachbarn einen Mann im Alter von 77 Jahren aus dem Gefahrenbereich und bewahrten ihn somit möglicherweise vor größeren gesundheitlichen Schäden. Die 42-jährige Nachbarin bemerkte kurz nach 19 Uhr Rauch aus der Wohnung des Mannes. Sie trat daraufhin die Wohnungstüre ein und öffnete Fenster, um den Rauch abziehen zu lassen. Zusammen mit weiteren Helfern zog sie den am Boden liegenden 77-Jährigen aus der Wohnung. Dieser war zuvor beim Kochen umgefallen. Am eingeschalteten Herd verbrannten in der Folge Speisereste, die zu der Rauchentwicklung führten. Zu einem Brand kam es nicht. Der Mann wurde aufgrund einer vermuteten Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

... weiterlesen

24. September 2019

Nachbarn retten hilflose Person

Nach einer Rauchentwicklung durch angebrannte Speisereste in einer Wohnung in der Pfarrer-Blink-Straße retteten Nachbarn einen Mann im Alter von 77 Jahren aus dem Gefahrenbereich und bewahrten ihn somit möglicherweise vor größeren gesundheitlichen Schäden. Die 42-jährige Nachbarin bemerkte kurz nach 19 Uhr Rauch aus der Wohnu... weiterlesen

Nichtmehr in der Lage sein Fahrzeug zu fahren, war ein 78-Jähriger am Samstagnachmittag zwischen Thomashof und Durlach.



auf, als dieser versuchte sein Gefährt zu verlassen. Da beide Zeugen anfangs von einem internistischen Notfall ausgingen, wendeten sie ihre Fahrzeuge und fuhren zu dem Rentner zurück. Dieser kam ihnen jedoch mit langsamer Geschwindigkeit und unsicherer Fahrweise entgegen, bis er letztendlich an einem Waldparkplatz zum Stillstand kam. Als die Zeugen bei dem Rentner ankamen bemerkten sie die starke Alkoholisierung des Mannes und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeirevier Durlach, war der 78-Jährige aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr in der Lage das Fahrzeug alleine zu verlassen. Der Mann wurde auf das zuständige Polizeirevier verbracht. Dort musste er erstmals eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben, bevor er seinem Sohn übergeben wurde.

... weiterlesen

9. September 2019

Nichtmehr in der Lage sein Fahrzeug zu fahren, war ein 78-Jähriger am Samstagnachmittag zwischen Thomashof und Durlach.

Am 9. September 2019, gegen 15 Uhr, fiel der Mann zwei vorbeifahrenden Autofahrern auf, als dieser versuchte sein Gefährt zu verlassen. Da beide Zeugen anfangs von einem internistischen Notfall ausgingen, wendeten sie ihre Fahrzeuge und fuhren zu dem Rentner zurück. Dieser kam ihnen jedoch mit langsamer Geschwindigkeit und unsicherer Fahrweise ent... weiterlesen

27-Jähriger wird mit Pfefferspray attackiert



Bahnhof passieren wollte, wurde er plötzlich mit Pfefferspray attackiert. Wie der Mann berichtete war er zuvor aus einer Straßenbahn der Linie 5 ausgestiegen. In der Straßenbahn waren ihm vier Jugendliche aufgefallen, welche den Mann provoziert hatten. Die Jugendliche waren ebenfalls am Durlacher Bahnhof ausgestiegen. Wohingegen der 27-Jährige in der Bahn in Begleitung eines Freundes war, war er zum Zeitpunkt der Pfeffersprayattacke alleine. Eine ärztliche Versorgung wurde im Anschluss durch einen Rettungsdienst durchgeführt.
Ob ein Zusammenhang zwischen den störenden Jugendlichen in der Bahn und der gefährlichen Körperverletzung besteht, ist bislang unklar. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet Durlach verlief leider ohne Erfolg. Das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt bittet darum, Hinweise telefonisch unter der Nummer 0721 666-3211 weiterzugeben.

... weiterlesen

9. September 2019

27-Jähriger wird mit Pfefferspray attackiert

Als ein 27-Jähriger am Samstag gegen 2 Uhr die Treppe zum Gleis 1 am Durlacher Bahnhof passieren wollte, wurde er plötzlich mit Pfefferspray attackiert. Wie der Mann berichtete war er zuvor aus einer Straßenbahn der Linie 5 ausgestiegen. In der Straßenbahn waren ihm vier Jugendliche aufgefallen, welche den Mann provoziert hatten. Die J... weiterlesen

Fahrradfahrer fährt Pkw auf – Polizei sucht Zeugen



ahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Berghausen. Nach den bisherigen Feststellungen fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Wohnmobil von der Tankstelle nach links an der Bundestraße 10 in Richtung Grötzingen ein. Ein Motorradfahrer, der ebenfalls in Richtung Grötzingen unterwegs war, musste sein Zweirad stark abbremsen. Ein dahinterfahrender Pkw-Fahrer musste ebenfalls stark abbremsen, kam aber hinter dem Motorrad zum Stehen. Der 47-Jährige konnte nicht rechtzeitig anhalten fuhr dem Pkw auf. Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der Motorradfahrer der sein Zweirad noch abbremsen konnte, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Durlach, Telefon 0721 49070 in Verbindung zu setzen.

... weiterlesen

5. September 2019

Fahrradfahrer fährt Pkw auf – Polizei sucht Zeugen

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt ein 47-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Berghausen. Nach den bisherigen Feststellungen fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Wohnmobil von der Tankstelle nach links an der Bundestraße 10 in Richtung Grötzingen ein. Ein Motorradfahrer, der ebenfalls i... weiterlesen

Verpuffung beim Herstellen von Nitroglycerin



cerin in einem Institut in Berghausen zu einer Verpuffung. In der Folge wurden Gase freigesetzt. Eine Gefahr für Personen bestand zu keiner Zeit. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet und im Anschluss wieder freigegeben. Sachschaden am Gebäude entstand nicht.

... weiterlesen

3. September 2019

Verpuffung beim Herstellen von Nitroglycerin

Am Dienstagnachmittag, kurz nach 15:00 Uhr, kam es bei der Herstellung von Nitroglycerin in einem Institut in Berghausen zu einer Verpuffung. In der Folge wurden Gase freigesetzt. Eine Gefahr für Personen bestand zu keiner Zeit. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet und im Anschluss wieder freigegeben. Sachschaden am Gebäude ent... weiterlesen