Ausgabe vom 10.10.2019
Ausgabe vom 26.09.2019
Ausgabe vom 12.09.2019
Ausgabe vom 11.07.2019

Kategorie: Polizeibericht

Wohnungskontrolle nach vorgetäuschtem Wasserrohrbruch – Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld



Jahre alten Rentnerin. Als die in Durlach lebende Frau am Donnerstag, den 17.10.2018, gegen 17 Uhr heimkehrte, gab sich ein Unbekannter als Handwerker aus. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs müsse er die Wohnungen kontrollieren. Beide begaben sich ins Bad. Die Seniorin sollte den Duschkopf über die Badewanne halten und das Wasser laufen lassen. Unterdessen prüfe der Mann den Wasseranschluss in der Küche, so seine Aussage.
Nach dem angeblichen Anruf seines Chefs verließ der vermeintliche Handwerker die Wohnung. Als die Frau keine Anzeichen eines Rohrbruchs erkannte und anschließend näher nachschaute, fehlte das Geld. Zudem funktionierte ihr Telefon nicht mehr. Der Dieb hatte die Batterien entnommen, wie ein helfender Nachbar feststellte.
Der Täter war 40 bis 50 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß mit kurzem, dunklem Haar. Er sah mitteleuropäisch aus und sprach akzentfreies Deutsch. Das Aussehen und Vorgehen des Diebes deckt sich mit einem bereits am 16. Oktober berichteten, in der Karlsruher Kaiserallee verübten Trickdiebstahl.
Das Polizeipräsidium Karlsruhe warnt vor diesem Hintergrund: Niemals Fremde in die Wohnung lassen! Die unbekannte Person bleibt bei verschlossener Tür draußen. Vorher genaue Prüfung des vorgegebenen Sachverhalts an anderer Stelle, wie beispielsweise beim Hausmeister oder Vermieter. Im Zweifel kurzerhand die Polizei unter 110 anrufen! Niemals hohe Bargeldbeträge oder teuren Schmuck in der Wohnung belassen!
Sachdienliche Hinweise zum geschilderten Fall nimmt das Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 entgegen. -ots

... weiterlesen

18. Oktober 2019

Wohnungskontrolle nach vorgetäuschtem Wasserrohrbruch – Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld

Erneut war ein Trickdieb erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Uhr von einer 89 Jahre alten Rentnerin. Als die in Durlach lebende Frau am Donnerstag, den 17.10.2018, gegen 17 Uhr heimkehrte, gab sich ein Unbekannter als Handwerker aus. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs müsse er die Wohnungen kontrollieren. Beide begaben sich ins Bad. Die Seniorin sol... weiterlesen

Einbruch in Kindergarten



in Grötzingen eingebrochen, bei ihrer Suche nach Beute aber offenbar nicht fündig geworden. Nach den bisherigen Erkenntnissen hebelten die Täter zwischen 16.50 Uhr und 7.00 Uhr ein Fenster des in der Straße "Am Kegelsgrund" gelegenen Kindertagesstätte auf. Nachdem die Diebe in das Gebäude gelangt waren, durchsuchten sie die Büroräume erfolglos nach Wertgegenständen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 in Verbindung zu
setzen. -ots

... weiterlesen

18. Oktober 2019

Einbruch in Kindergarten

Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag, den 17.10.2019, in einen Kindergarten in Grötzingen eingebrochen, bei ihrer Suche nach Beute aber offenbar nicht fündig geworden. Nach den bisherigen Erkenntnissen hebelten die Täter zwischen 16.50 Uhr und 7.00 Uhr ein Fenster des in der Straße „Am Kegelsgrund“ gelegenen K... weiterlesen

Einbruch in Bäckerfiliale



ne Bäckereifiliale in der Grötzinger Eisenbahnstraße eingebrochen.
Bei der Anlieferung der Ware, gegen 2.30 Uhr, wurde durch den Fahrer die offenstehende Eingangstür bemerkt. Beim Annähern an den Markt flüchteten zwei maskierte Täter über den Parkplatz in Richtung Pfinz. Da die Eindringlinge offenbar am Anfang ihres Vorhabens überrascht wurden, gingen sie ohne Beute flüchtig. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen mit allen zur Verfügung stehenden Kräften, fehlt von den Tätern bislang jede Spur. Der angerichtete Sachschaden an der Tür beläuft sich auf ca. 1500 Euro.
Das Polizeirevier Durlach ist nun auf der Suche nach Zeugen, die am Freitagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0721 49070 zu melden.

... weiterlesen

18. Oktober 2019

Einbruch in Bäckerfiliale

Zwei maskierte Männer sind am frühen Freitagmorgen, den 18.10.2019, in eine Bäckereifiliale in der Grötzinger Eisenbahnstraße eingebrochen. Bei der Anlieferung der Ware, gegen 2.30 Uhr, wurde durch den Fahrer die offenstehende Eingangstür bemerkt. Beim Annähern an den Markt flüchteten zwei maskierte Täter ü... weiterlesen

Gasaustritt an Tankstelle sorgt für längere Sperrung der B3



am Mittwochvormittag, den 16.10.2019 für einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei sowie für eine längere Sperrung der Bundesstraße B3 gesorgt.
Nach den bisherigen Erkenntnissen bemerkte ein Zulieferer für Flüssiggas gegen 8.30 Uhr Gasgeruch, als er einen Schacht zu dem Flüssiggas-Erdtank öffnete. Bei den wenig später durchgeführten Messungen der alarmierten Feuerwehr konnten innerhalb des Schachts erhöhte Werte gemessen werden. Das Tankstellengelände wurde daher großräumig abgesperrt womit auch eine Vollsperrung der B3 erforderlich war. Anwohner und nahegelegene Gewerbebetriebe wurden vorsorglich über eine mögliche Evakuierung informiert. Nach umfangreichen Messungen in der näheren Umgebung konnte jedoch eine Explosionsgefahr im Umfeld ausgeschlossen werden, so dass eine Evakuierung nicht erforderlich war.
Nachdem der Gasaustritt auf ein defektes Ventil zurückrückgeführt werden konnte, gelang es der Feuerwehr, ein weiteres Ausströmen von Gas zu verhindern. Nach einer technischen Überprüfung der Anlage durch einen spezialisierten Techniker konnte gegen 11.30 Uhr vollständige Entwarnung gegeben und damit der Sicherheitsbereich um die Tankstelle sowie die Vollsperrung der B3 aufgehoben werden.
Die freiwilligen Feuerwehren von Weingarten und Stutensee waren mit insgesamt 35 Kräften vor Ort. Zudem waren drei Fahrzeuge der Rettungsdienste und insgesamt zwölf Fahrzeuge der Polizei im Einsatz. -ots

... weiterlesen

17. Oktober 2019

Gasaustritt an Tankstelle sorgt für längere Sperrung der B3

Ein defektes Ventil an einem Flüssiggastank einer Tankstelle in Weingarten hat am Mittwochvormittag, den 16.10.2019 für einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei sowie für eine längere Sperrung der Bundesstraße B3 gesorgt. Nach den bisherigen Erkenntnissen bemerkte ein Zulieferer für Flü... weiterlesen

Fahrräder gefunden



unden und sichergestellt werden. Die Eigentümer können sich unter Tel.-Nr.: 0721 4907-0 oder persönlich bei der Polizeidienststelle in Durlach melden.

... weiterlesen

16. Oktober 2019

Fahrräder gefunden

Fahrräder in Durlach-Aue gefunden.
Am 14.10.2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden. Die Eigentümer können sich unter Tel.-Nr.: 0721 4907-0 oder persönlich bei der Polizeidienststelle in Durlach melden. ... weiterlesen

Einbrüche in zwei Kindergärten



nbekannte Täter in einen Kindergarten in der Ellmendinger Straße in Durlach ein. Die doppelt verglaste Scheibe einer Tür wurde eingeschlagen und vermutlich im Anschluss die Tür von außen mit einem bislang unbekannten Gegenstand entriegelt. Im Inneren des Kindergartens wurden mehrere Schubladen und Ablagefächer durchwühlt.
Auch in der Straße "An der RaumFabrik" in Durlach verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt in eine Kindertagesstätte. Im Zeitraum zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 6.35 Uhr, stiegen die Einbrecher in die Räumlichkeiten ein. Es wurde ein Glasfenster eingeschlagen und dieses im Anschluss vermutlich von außen geöffnet. Durchwühlt wurden auch hier mehrere Schubladen.
Ob Diebesgut entwendet wurde ist bislang noch bei beiden Einbrüchen unklar. Auch der jeweils durch den Einbruch entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, mit dem Polizeirevier Durlach in Verbindung zu setzen. -ots

... weiterlesen

16. Oktober 2019

Einbrüche in zwei Kindergärten

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.45 Uhr, und Mittwoch, 6.50 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in einen Kindergarten in der Ellmendinger Straße in Durlach ein. Die doppelt verglaste Scheibe einer Tür wurde eingeschlagen und vermutlich im Anschluss die Tür von außen mit einem bislang unbekannten Gegenstand entriegelt. Im Innere... weiterlesen

Einbruch in Modehaus



ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einem Schaufenster eines Bekleidungsgeschäftes in Durlach erbeutet.
Nach bisherigem Kenntnisstand entfernte der Dieb, vermutlich mit Hilfe eines Glasschneiders, ein großes Stück der Schaufensterscheibe des Bekleidungsgeschäfts. Durch die entstandene Öffnung gelangte er so an die Kleidungsstücke der Auslage und nahm diese an sich. Mit seiner Beute flüchtete der Langfinger bislang unerkannt. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 zu melden. -ots

... weiterlesen

15. Oktober 2019

Einbruch in Modehaus

Vier hochwertige Jacken sowie mehrere Pullover im Wert von mehr als 1.500 Euro, hat ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einem Schaufenster eines Bekleidungsgeschäftes in Durlach erbeutet. Nach bisherigem Kenntnisstand entfernte der Dieb, vermutlich mit Hilfe eines Glasschneiders, ein großes Stück der Schaufensterscheibe des Bekleidu... weiterlesen

Unfall im Begegnungsverkehr



aler Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.
Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 47-jährige Audi-Fahrerin, gegen 15:30 Uhr, die Brückenstraße von der Martinskirche kommend in Richtung Jöhlingen. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes kommt sie nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hierbei mit dem entgegenkommenden Klein-Lkw. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Unfallverursacherin schwere jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ihr 8-jähriger Sohn sowie der Fahrer des Kleinlastwagens wurden leicht verletzt. Alle drei Beteiligten wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallaufnahme musste die Brückenstraße in Richtung Martinskirche gepserrt werden. -ots

... weiterlesen

15. Oktober 2019

Unfall im Begegnungsverkehr

Vermutlich aufgrund Übermüdung, kam es am Montagnachmittag auf der Pfinztaler Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 47-jährige Audi-Fahrerin, gegen 15:30 Uhr, die Brückenstraße von der Mar... weiterlesen

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz



Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten später trafen Beamte des Polizeireviers Durlach an der gemeldeten Örtlichkeit ein. Die Diebe ergriffen zeitgleich die Flucht, konnten jedoch noch kurz gesichtet werden. Eine im Anschluss eingeleitete Fahndung nach den Einbrechern verlief leider ohne Erfolg. Im Einsatz waren mehrere Streifen, die Polizeihundestaffel sowie ein Polizeihubschrauber. Der genaue Diebstahlschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Mehrere Spuren wurden festgestellt und gesichert. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

1. Oktober 2019

Polizeihubschrauber aufgrund eines Einbruches im Einsatz

Zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige stiegen nach derzeitigen Ermittlungen über eine aufgehebelte Terrassentür am Freitag, den 27. September, gegen 20:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Durlacher Straße in Grötzingen ein. Das Haus verfügt über eine Alarmanlage, welche auch ausgelöst wurde. Etwa 15 Minuten... weiterlesen

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser



lang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand wurde Bargeld entwendet. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Den Tätern gelang im Anschluss unbemerkt die Flucht.
Auch im Pfinztaler Asternweg stiegen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Im Zeitraum zwischen Freitag, 19.30 und 23 Uhr, hebelten die Diebe ein Fenster auf und stiegen anschließend in das Gebäude ein. Durchsucht wurden mehrere Räumlichkeiten. Bislang wurde keine entwendeten Gegenstände festgestellt. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden konnte auf etwa 150 Euro beziffert werden. Spuren konnten im Anschluss gesichert werden.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721 49070, beim Polizeirevier Durlach zu melden. -ots

... weiterlesen

30. September 2019

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Im Zeitraum zwischen Freitag, den 27. September 2019, 19 und 20.45 Uhr, stiegen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Grötzinger Straße in Pfinztal ein. Durch eine aufgehebelte Tür verschafften sich die Diebe Zutritt in das Wohnanwesen. Es wurden mehrere Schränke und Räume durchwühlt. Nach aktuellem Stand... weiterlesen