Ausgabe vom 26.03.2020
Ausgabe vom 13.03.2020
Ausgabe vom 27.02.2020
Ausgabe vom 13.02.2020

Kategorie: Redaktion

Blütenrundgang fällt aus



(kb.) Der Blütenrundgang des Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), der für Samstag, den 4. April 2020 geplant war, muss leider ausfallen. Auch hier ist der Grund die Vermeidung des Infektionsrisikos durch das Corona-Virus.

... weiterlesen

16. März 2020

Blütenrundgang fällt aus

(kb.) Der Blütenrundgang des Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), der für Samstag, den 4. April 2020 geplant war, muss leider ausfallen. Auch hier ist der Grund die Vermeidung des Infektionsrisikos durch das Corona-Virus.

... weiterlesen

Durlacher Ostermarkt abgesagt



(kb.) Der beliebte Durlacher Ostermarkt, der in diesem Jahr vom 26. bis 28. März im Rathausgewölbe stattfinden sollte, wurde abgesagt. Die Entscheidung fiel in Absprache mit dem Ordnungsamt und dem Projektteam des Ostermarkts. Die Geschäftsleutevereinigung DurlacherLeben e. V. bedauert diese Entscheidung. In Anbetracht der CoViD19-Lage war ein Festhalten an der Veranstaltung nicht angeraten.

Für... weiterlesen


13. März 2020

Durlacher Ostermarkt abgesagt

Der diesjährige Durlacher Ostermarkt wurde abgesagt.

(kb.) Der beliebte Durlacher Ostermarkt, der in diesem Jahr vom 26. bis 28. März im Rathausgewölbe stattfinden sollte, wurde abgesagt. Die Entscheidung fiel in Absprache mit dem Ordnungsamt und dem Projektteam des Ostermarkts. Die Geschäftsleutevereinigung DurlacherLeben e. V. bedauert diese Entscheidung. In Anbetracht der CoViD19-Lage war ein Festhalten an der Veranstaltung nicht angeraten.

Für... weiterlesen

Szenisches Konzert abgesagt



(red.) Am Sonntag, den 21. März 2020, sollte im Festsaal der Karlsburg Durlach das szenische Konzert "Wenn ich im Traum träume" aufgeführt werden. Die Deutsch-Kroatische Gesellschaft, die das Konzert veranstaltet, bedauert, dass es aufgrund der momentanen Maßnahmen zur Eindämmung der CoViD19-Epedemie nicht stattfinden kann.

... weiterlesen

12. März 2020

Szenisches Konzert abgesagt

(red.) Am Sonntag, den 21. März 2020, sollte im Festsaal der Karlsburg Durlach das szenische Konzert "Wenn ich im Traum träume" aufgeführt werden. Die Deutsch-Kroatische Gesellschaft, die das Konzert veranstaltet, bedauert, dass es aufgrund der momentanen Maßnahmen zur Eindämmung der CoViD19-Epedemie nicht stattfinden kann.

... weiterlesen

Auemer Bühn: Vorstellungen abgesagt



Schweren Herzens hat sich die Auemer Bühn dazu entschlossen, die Saison 2020 aufgrund des Corona-Virus zu beenden. "Die Entscheidung ist uns wirklich schwer gefallen, da wir viel Mühe, Zeit und Herzblut in unser diesjähriges Stück gesteckt haben. Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber unserem Publikum haben wir diese Entscheidung getroffen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir sagen, dass die Kar... weiterlesen


12. März 2020

Auemer Bühn: Vorstellungen abgesagt

Schweren Herzens hat sich die Auemer Bühn dazu entschlossen, die Saison 2020 aufgrund des Corona-Virus zu beenden. "Die Entscheidung ist uns wirklich schwer gefallen, da wir viel Mühe, Zeit und Herzblut in unser diesjähriges Stück gesteckt haben. Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber unserem Publikum haben wir diese Entscheidung getroffen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir sagen, dass die Kar... weiterlesen

Leben und Werk des Stefan Holzmüller – 4 Events zum 10. Todestag



Stefan Holzmüller wuchs auf, lebte und arbeitete im Malerdorf Grötzingen, in dem er im Alter von 61 Jahren am 20. Februar 2010 verstarb. Seine Künstlerpersönlichkeit prägte zu Lebzeiten auf einzigartige Weise das künstlerische und kulturelle Leben im alten Dorfkern, in dem er seit 1979 an zwei Standorten sein Wohnatelier hatte. Seine Werke wurden auf vielen Ausstellungen der „Grötzinger Maler“ sowie außerhalb der Region, z.B. im Faustmuseu... weiterlesen


21. Februar 2020

Leben und Werk des Stefan Holzmüller – 4 Events zum 10. Todestag

Stefan Holzmüller mit seinen Fantasiefiguren. Foto: privat

Stefan Holzmüller wuchs auf, lebte und arbeitete im Malerdorf Grötzingen, in dem er im Alter von 61 Jahren am 20. Februar 2010 verstarb. Seine Künstlerpersönlichkeit prägte zu Lebzeiten auf einzigartige Weise das künstlerische und kulturelle Leben im alten Dorfkern, in dem er seit 1979 an zwei Standorten sein Wohnatelier hatte. Seine Werke wurden auf vielen Ausstellungen der „Grötzinger Maler“ sowie außerhalb der Region, z.B. im Faustmuseu... weiterlesen

Viel Wasser in der Pfinz



Die Regenfälle der letzten Tage haben den Pegel der Pfinz ansteigen lassen. Die neuen "Stromschnellen" beim Mühlenwehr in Grötzingen haben die erste Bewährungsprobe gemeistert.

... weiterlesen

4. Februar 2020

Viel Wasser in der Pfinz

Die Pfinz beim Mühlenwehr in Grötzingen.

Die Regenfälle der letzten Tage haben den Pegel der Pfinz ansteigen lassen. Die neuen "Stromschnellen" beim Mühlenwehr in Grötzingen haben die erste Bewährungsprobe gemeistert.

... weiterlesen

Baggerarbeiten legen Mauerreste im Hof der Schlossschule frei



Im Boden unter der alten Markgrafenstadt schlummern manche Zeugnisse aus vergangener Zeit. So wurden in dieser Woche bei Baggerarbeiten im Hof der Schlossschule Mauerreste freigelegt, die wahrscheinlich aus dem Mittelalter oder der beginnenden Renaissance stammen und Bestandteil der Festungsanlagen der Karlsburg waren. Zwar ist diese Einschätzung noch nicht gesichert, aber Dr. Volke Damminger vom Landesamt für Denkmalpflege vermutet, dass hier Teile... weiterlesen


23. August 2019

Baggerarbeiten legen Mauerreste im Hof der Schlossschule frei

Archäologischer Fund im Hof der Durlacher Schlossschule. Mauerreste geben Einblick in die Geschichte.

Im Boden unter der alten Markgrafenstadt schlummern manche Zeugnisse aus vergangener Zeit. So wurden in dieser Woche bei Baggerarbeiten im Hof der Schlossschule Mauerreste freigelegt, die wahrscheinlich aus dem Mittelalter oder der beginnenden Renaissance stammen und Bestandteil der Festungsanlagen der Karlsburg waren. Zwar ist diese Einschätzung noch nicht gesichert, aber Dr. Volke Damminger vom Landesamt für Denkmalpflege vermutet, dass hier Teile... weiterlesen

Mahnwache für Frieden



Seit Sommer 2018 findet in Durlach einmal im Monat eine Mahnwache gegen Aufrüstung, Kriegseinsätze der Bundeswehr und Waffenexporte statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, den 2. September 2019, am Schlossplatz, Ecke Pfinztalstraße/Marstallstraße um 17 Uhr. Diese stille Mahnwache zum Thema Frieden und Menschenrechte wird veranstaltet vom Friedensbündnis Karlsruhe. Das Bündnis beteiligt sich auch am "Markt der Möglichkeiten" am 15. ... weiterlesen


23. August 2019

Mahnwache für Frieden

Seit Sommer 2018 findet in Durlach einmal im Monat eine Mahnwache gegen Aufrüstung, Kriegseinsätze der Bundeswehr und Waffenexporte statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, den 2. September 2019, am Schlossplatz, Ecke Pfinztalstraße/Marstallstraße um 17 Uhr. Diese stille Mahnwache zum Thema Frieden und Menschenrechte wird veranstaltet vom Friedensbündnis Karlsruhe. Das Bündnis beteiligt sich auch am "Markt der Möglichkeiten" am 15. ... weiterlesen

Umbau der Pfinz in in vollem Gange



Der Umbau der Pfinz im Bereich des Mühlgrabens in Grötzingen schreitet voran. Für cirka 720.000 Euro wird hier die Europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt, die vorschreibt, dass Wanderhindernisse für alle im Wasser lebenden Organismen zurück zu bauen sind. Im fertigen Zustand sollen Steinriegel quer zur Fließrichtung der Pfinz Becken entstehen lassen, die Wasserlebewesen einen Raum zur Erholung bieten sollen, bevor sie durch einen Schlitz ... weiterlesen


9. August 2019

Umbau der Pfinz in in vollem Gange

Zum Wohl der Wasserlebewesen wird die Pfinz in Grötzingen umgebaut.

Der Umbau der Pfinz im Bereich des Mühlgrabens in Grötzingen schreitet voran. Für cirka 720.000 Euro wird hier die Europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt, die vorschreibt, dass Wanderhindernisse für alle im Wasser lebenden Organismen zurück zu bauen sind. Im fertigen Zustand sollen Steinriegel quer zur Fließrichtung der Pfinz Becken entstehen lassen, die Wasserlebewesen einen Raum zur Erholung bieten sollen, bevor sie durch einen Schlitz ... weiterlesen

Neuer Spielplatz im Blumenwinkel



Anregung aus Ideenwerkstatt "Grüne Stadt" umgesetzt. Der neue Spielplatz im Durlacher Blumenwinkel, in der Nähe des Restaurants "Da Federico", wurde nach kurzer Planungsphase im Frühjahr und rascher Bauausführung schon zu Pfingsten – rechtzeitig vor den Schulferien – mit Schaukel, Klettergerüst und Tischtennis-Platte zum Spielen freigegeben. Zur offiziellen Eröffnung am Montag, 8. Juli 2019, 14 Uhr, sind alle Beteiligten und... weiterlesen


28. Juni 2019

Neuer Spielplatz im Blumenwinkel

Anregung aus Ideenwerkstatt "Grüne Stadt" umgesetzt. Der neue Spielplatz im Durlacher Blumenwinkel, in der Nähe des Restaurants "Da Federico", wurde nach kurzer Planungsphase im Frühjahr und rascher Bauausführung schon zu Pfingsten – rechtzeitig vor den Schulferien – mit Schaukel, Klettergerüst und Tischtennis-Platte zum Spielen freigegeben. Zur offiziellen Eröffnung am Montag, 8. Juli 2019, 14 Uhr, sind alle Beteiligten und... weiterlesen