Ausgabe vom 22.05.2020
Ausgabe vom 07.05.2020
Ausgabe vom 23.04.2020
Ausgabe vom 09.04.2020

„Betriebsbesichtigung beim Bienenvolk – Einblick in die heimische Imkerei“



"Unsere Bienen sind in Gefahr" – diese und ähnliche Aussagen vermelden die Medien seit ca. zehn Jahren. Für die großen Naturschutzorganisationen Greenpeace und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) sind Honig- wie Wildbienen gleichermaßen gefährdet. Der leidenschaftliche Hobbyimker Michael Eichhorn aus Pfinztal wird am Freitag, dem 6. Juli 2018, um 20 Uhr über „seine“ Bienenvölker“ bei Kapelle + Kultur in Pfinztal-Wöschbach berichten. Der Eintritt ist fr... weiterlesen

3. Juli 2018

„Betriebsbesichtigung beim Bienenvolk – Einblick in die heimische Imkerei“

"Unsere Bienen sind in Gefahr" – diese und ähnliche Aussagen vermelden die Medien seit ca. zehn Jahren. Für die großen Naturschutzorganisationen Greenpeace und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) sind Honig- wie Wildbienen gleichermaßen gefährdet. Der leidenschaftliche Hobbyimker Michael Eichhorn aus Pfinztal wird am Freitag, dem 6. Juli 2018, um 20 Uhr über „seine“ Bienenvölker“ bei Kapelle + Kultur in Pfinztal-Wöschbach berichten. Der Eintritt ist fr... weiterlesen

Stadtrundgang „Auf den Spuren der Durlacher Kinogeschichte“



Entlang der Pfinztalstraße in Durlach gab es seit Anfang des 20. Jahrhunderts zeitweise bis zu vier Filmtheater: die Kammer-Lichtspiele, das Markgrafentheater und das Roxy – im Jahr 1980 wurde mit dem „Skala“ das letzte dieser Lichtspielstätten geschlossen. Was ist von diesen Kinos im heutigen Stadtbild übrig geblieben, was in den Erinnerungen ehemaliger Besucherinnen und Besucher? Am 8. Juli 2018 um 11:15 Uhr nimmt Susanne Stephan-Kabierske auf einen kostenfreien St... weiterlesen

3. Juli 2018

Stadtrundgang „Auf den Spuren der Durlacher Kinogeschichte“

Entlang der Pfinztalstraße in Durlach gab es seit Anfang des 20. Jahrhunderts zeitweise bis zu vier Filmtheater: die Kammer-Lichtspiele, das Markgrafentheater und das Roxy – im Jahr 1980 wurde mit dem „Skala“ das letzte dieser Lichtspielstätten geschlossen. Was ist von diesen Kinos im heutigen Stadtbild übrig geblieben, was in den Erinnerungen ehemaliger Besucherinnen und Besucher? Am 8. Juli 2018 um 11:15 Uhr nimmt Susanne Stephan-Kabierske auf einen kostenfreien St... weiterlesen

Spendenaktion aus dem Rathaus Durlach



Bei einem Besuch des Leitungsteams des Stadtamtes Durlach konnte sich Ortsvorsteherin Alexandra Ries mit ihren Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern vor Ort überzeugen, wie wichtig die Arbeit der Durlacher Tafel ist. Daraus entstand die Idee, das Engagement aktiv mit einer Spendenaktion zu unterstützen. Das Ergebnis der Sammelaktion, das durch Lebensmittelspenden von Mitarbeitenden des Stadtamtes Durlach und Ortschaftsräten zusammenkam, konnte Ortsvorsteherin Ries in... weiterlesen

3. Juli 2018

Spendenaktion aus dem Rathaus Durlach

Bei einem Besuch des Leitungsteams des Stadtamtes Durlach konnte sich Ortsvorsteherin Alexandra Ries mit ihren Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern vor Ort überzeugen, wie wichtig die Arbeit der Durlacher Tafel ist. Daraus entstand die Idee, das Engagement aktiv mit einer Spendenaktion zu unterstützen. Das Ergebnis der Sammelaktion, das durch Lebensmittelspenden von Mitarbeitenden des Stadtamtes Durlach und Ortschaftsräten zusammenkam, konnte Ortsvorsteherin Ries in... weiterlesen

PSV Karlsruhe nimmt eigenes Blockheizkraftwerk in Betrieb



Der Freitag, 29. Juni 2018 war ein großer Tag für den Polizeisportverein Karlsruhe: Nach einjähriger Bauzeit konnte mit der Inbetriebnahme eines modernen Blockheizkraftwerks die Sanierung der Vereinsanlagen in der Durlacher Edgar-Heller-Straße abgeschlossen werden. Neben der kompletten Neuordnung der vorhandenen Sporthallenstruktur, stand die energetische Sanierung ganz oben auf der „To-Do-Liste“ des Karlsruher Traditionsvereins. Der 17 Jahre alte Heizkessel - mit Erd... weiterlesen

3. Juli 2018

PSV Karlsruhe nimmt eigenes Blockheizkraftwerk in Betrieb

Der Freitag, 29. Juni 2018 war ein großer Tag für den Polizeisportverein Karlsruhe: Nach einjähriger Bauzeit konnte mit der Inbetriebnahme eines modernen Blockheizkraftwerks die Sanierung der Vereinsanlagen in der Durlacher Edgar-Heller-Straße abgeschlossen werden. Neben der kompletten Neuordnung der vorhandenen Sporthallenstruktur, stand die energetische Sanierung ganz oben auf der „To-Do-Liste“ des Karlsruher Traditionsvereins. Der 17 Jahre alte Heizkessel - mit Erd... weiterlesen

Spende für die DJK Durlach



Die Jugendabteilung der DJK Durlach freut sich über eine Spende der BBBank in Höhe von 1.100 Euro. Am 29. Juni nahmen Jugendleiter Matteo Foschi und Jutta Hauswirth (Vorsitzende JugendFörderVerein) den symbolischen Spendenscheck von BBBank Filialdirektor Rainer Wolf entgegen. Mit dem Geld werden zwei zusätzliche Jugendtore angeschafft. „Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn für die neue Saison werden wir erstmals 10 Jugendmannschaften für den Spielbetri... weiterlesen

3. Juli 2018

Spende für die DJK Durlach

Die Jugendabteilung der DJK Durlach freut sich über eine Spende der BBBank in Höhe von 1.100 Euro. Am 29. Juni nahmen Jugendleiter Matteo Foschi und Jutta Hauswirth (Vorsitzende JugendFörderVerein) den symbolischen Spendenscheck von BBBank Filialdirektor Rainer Wolf entgegen. Mit dem Geld werden zwei zusätzliche Jugendtore angeschafft. „Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn für die neue Saison werden wir erstmals 10 Jugendmannschaften für den Spielbetri... weiterlesen

Polizeibericht: Autofahrer in Grötzingen schwer verletzt



Schwere Verletzungen erlitt in der Nacht auf Donnerstag ein 67-jähriger Autofahrer in Grötzingen, als er mit einem abgestellten Lkw-Anhänger kollidierte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 67-Jährige mit seinem BMW kurz nach 23:30 Uhr die Greschbachstraße in Richtung Norden. Aus bislang unbekannter Ursache kam er dabei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neben der Straße abgestellten Lkw-Anhänger. Durch die Wucht des A... weiterlesen

29. Juni 2018

Polizeibericht: Autofahrer in Grötzingen schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt in der Nacht auf Donnerstag ein 67-jähriger Autofahrer in Grötzingen, als er mit einem abgestellten Lkw-Anhänger kollidierte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 67-Jährige mit seinem BMW kurz nach 23:30 Uhr die Greschbachstraße in Richtung Norden. Aus bislang unbekannter Ursache kam er dabei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neben der Straße abgestellten Lkw-Anhänger. Durch die Wucht des A... weiterlesen

Fischerfest mit feinem Backfisch



Der Sportfischerverein Grötzingen e.V. veranstaltet am Samstag, den 28. und am Sonntag, den 29. Juli 2018 sein traditionelles Fischerfest auf dem Vereinsgelände (Fischerheim, Im Stahlbühl 1). Die Fischbräterei bietet Zanderfilet, Seelachsfilet, Forelle gebacken oder heißgeräuchert, außerdem Calamares mit Knoblauchsauce, hausgemachten Kartoffelsalat, Steakweck, Bratwurst, Currywurst mit Pommes frites und unsere beliebten Fischbrötchen, an. Bei unserem Bierwagen gibt es... weiterlesen

29. Juni 2018

Fischerfest mit feinem Backfisch

Der Sportfischerverein Grötzingen e.V. veranstaltet am Samstag, den 28. und am Sonntag, den 29. Juli 2018 sein traditionelles Fischerfest auf dem Vereinsgelände (Fischerheim, Im Stahlbühl 1). Die Fischbräterei bietet Zanderfilet, Seelachsfilet, Forelle gebacken oder heißgeräuchert, außerdem Calamares mit Knoblauchsauce, hausgemachten Kartoffelsalat, Steakweck, Bratwurst, Currywurst mit Pommes frites und unsere beliebten Fischbrötchen, an. Bei unserem Bierwagen gibt es... weiterlesen

Gloria – voll ver-rückt!



Unterstufen-Theater-AG des LMG zeigt selbst geschriebenes Stück. Wer ist eigentlich verrückt? Und was ist dann normal? Die Schülerinnen der Theater-AG des Ludwig-Marum-Gymnasium Pfinztal haben sich dazu Gedanken gemacht und laden am 11. Juli um 18 Uhr zu der Theateraufführung „Gloria voll ver-rückt“ ein. In dem in der Gruppe entwickelten Theaterstück geht es um zwei ungleiche Schwestern, Meike und Gloria, die zusammenhalten - komme, was wolle. Und w... weiterlesen

29. Juni 2018

Gloria – voll ver-rückt!

Unterstufen-Theater-AG des LMG zeigt selbst geschriebenes Stück. Wer ist eigentlich verrückt? Und was ist dann normal? Die Schülerinnen der Theater-AG des Ludwig-Marum-Gymnasium Pfinztal haben sich dazu Gedanken gemacht und laden am 11. Juli um 18 Uhr zu der Theateraufführung „Gloria voll ver-rückt“ ein. In dem in der Gruppe entwickelten Theaterstück geht es um zwei ungleiche Schwestern, Meike und Gloria, die zusammenhalten - komme, was wolle. Und w... weiterlesen

Polizeibericht: Auffahrunfall zweier Motorradfahrer



Zwei 18 Jahre junge Motorradfahrer sind am Dienstagabend um 20.35 Uhr auf der kurvenreichen Kreisstraße vom Thomashof in Fahrtrichtung Durlach zusammengestoßen und verletzt worden. Der mit seinen Verletzungen in ein Krankenhaus verbrachte 18 Jahre alte Kawasaki-Fahrer stieß trotz eingeleiteter Vollbremsung auf den an der Einmündung zur Staubeckenanlage als Linksabbieger verkehrsbedingt wartenden gleichaltrigen Motorradfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzten beide auf di... weiterlesen

27. Juni 2018

Polizeibericht: Auffahrunfall zweier Motorradfahrer

Zwei 18 Jahre junge Motorradfahrer sind am Dienstagabend um 20.35 Uhr auf der kurvenreichen Kreisstraße vom Thomashof in Fahrtrichtung Durlach zusammengestoßen und verletzt worden. Der mit seinen Verletzungen in ein Krankenhaus verbrachte 18 Jahre alte Kawasaki-Fahrer stieß trotz eingeleiteter Vollbremsung auf den an der Einmündung zur Staubeckenanlage als Linksabbieger verkehrsbedingt wartenden gleichaltrigen Motorradfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzten beide auf di... weiterlesen

Wandern und den Wein erkunden



Drei neue Wanderwege rund um den Durlacher Turmberg und mit dem Themenschwerpunkt "Wein" gibt es seit kurzem. Den Wanderer erwarten nicht nur die schöne Aussichten und etwas sportliche Aktivität, sondern auch Informationen, die per App abgerufen werden können. Der Sportpark Untere Hub ist in der Planung. Der Durlacher Ortschaftsrat spricht sich im Vorfeld gegen eine Großsporthalle in dem Areal aus. Wer einen tiefen Einblick ins Weltall bekommen mochte, hat noch eine Woche... weiterlesen

27. Juni 2018

Wandern und den Wein erkunden

Durlacher Blatt, Ausgabe vom 28.06.2018, DB1813.
Drei neue Wanderwege rund um den Durlacher Turmberg und mit dem Themenschwerpunkt "Wein" gibt es seit kurzem. Den Wanderer erwarten nicht nur die schöne Aussichten und etwas sportliche Aktivität, sondern auch Informationen, die per App abgerufen werden können. Der Sportpark Untere Hub ist in der Planung. Der Durlacher Ortschaftsrat spricht sich im Vorfeld gegen eine Großsporthalle in dem Areal aus. Wer einen tiefen Einblick ins Weltall bekommen mochte, hat noch eine Woche... weiterlesen