Artikel zu den Ort: Stupferich

Jugend- und Seniorentreff Stupferich ist fertig



gt;. Nach einer Bauzeit von nicht einmal einem halben Jahr wurde im Gemeindezentrum Stupferich der Jugend- und Seniorentreff "s'Dorfkind" eingerichtet. Möglich war dies durch die intensive Zusammenarbeit der Ortsverwaltung Stupferich, der Bauabteilung der Ortsverwaltung Wettersbach und durch den Einsatz von Jugendlichen der örtlichen Vereine. Zur offiziellen Eröffnung der Räumlichkeiten am Dienstag, 1. Oktober, um 18 Uhr durch Bürgermeister Dr. Martin Lenz und Ortsvorsteher Alfons Gartner ist die Bevölkerung eingeladen. Der Musikverein Lyra und die Jugend gestalten hierzu ein kleines Begleitprogramm.

... weiterlesen

25. September 2019

Jugend- und Seniorentreff Stupferich ist fertig

Öffentliche Eröffnungsfeier im s’Dorfkind. Nach einer Bauzeit von nicht einmal einem halben Jahr wurde im Gemeindezentrum Stupferich der Jugend- und Seniorentreff „s’Dorfkind“ eingerichtet. Möglich war dies durch die intensive Zusammenarbeit der Ortsverwaltung Stupferich, der Bauabteilung der Ortsverwal... weiterlesen

Zeugensuche nach Sachbeschädigung am Grillplatz Stupferich



gung am Grillplatz von Stupferich nach Zeugen. Unbekannte haben dort in der Zeit zwischen Freitagvormittag (20.09.2019) und darauffolgendem Montag das Inventar des Toilettenhäuschens sowie eine Holztür an der Herrentoilette herausgerissen. Der Sachschaden liegt bei rund 2.000 Euro.
Der Grillplatz liegt etwa 100 Meter oberhalb des gut frequentierten P&R-Parkplatzes der Autobahnanschlussstelle Karlsbad. Möglicherweise gibt es daher Zeugen, die gebeten werden, sich beim Polizeirevier Durlach unter 0721 49070 zu melden.

... weiterlesen

24. September 2019

Zeugensuche nach Sachbeschädigung am Grillplatz Stupferich

Der Polizeiposten Karlsruhe-Grünwettersbach sucht nach einer Sachbeschädigung am Grillplatz von Stupferich nach Zeugen. Unbekannte haben dort in der Zeit zwischen Freitagvormittag (20.09.2019) und darauffolgendem Montag das Inventar des Toilettenhäuschens sowie eine Holztür an der Herrentoilette herausgerissen. Der Sachschaden liegt bei ... weiterlesen

Schadstoffmobil kommt nach Stupferich



inmal Stupferich an, bevor es bis Ende September in die Sommerpause geht. Alte Farben, Lacke und andere giftige Stoffe können Bewohnerinnen und Bewohner von Stupferich am Dienstag, 23. Juli, von 15.30 bis 16.15 Uhr in Stupferich vor dem Gemeindezentrum abgeben.
Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch alte Elektrokleingeräte mobil an. Etwa kleine Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Die Kantenlängen müssen dabei kleiner sein als 50 Zentimeter. Das Schadstoffmobil ist regelmäßig in allen Stadtteilen unterwegs. Die Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar unter www.karlsruhe.de/abfall.

... weiterlesen

17. Juli 2019

Schadstoffmobil kommt nach Stupferich

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) steuert im Juli noch einmal Stupferich an, bevor es bis Ende September in die Sommerpause geht. Alte Farben, Lacke und andere giftige Stoffe können Bewohnerinnen und Bewohner von Stupferich am Dienstag, 23. Juli, von 15.30 bis 16.15 Uhr in Stupferich vor dem Gemeindezentrum abgeben. Neben Sch... weiterlesen

Erneuter Versand der Wahlbenachrichtigungen für Stupferich



e Beeinträchtigung für Stimmabgabe. Allen Wahlberechtigten im Stadtteil Stupferich geht jetzt per Post erneut die Wahlbenachrichtigung für die Wahl zum Europäischen Parlament, des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am Sonntag, 26. Mai, zu. Die Benachrichtigung, die den Wahlberechtigten in Stupferich bis Anfang Mai zugehen sollte, hat aus ungeklärten Gründen nicht alle erreicht, so dass jedem Wahlberechtigten erneut die Wahlbenachrichtigung zugeht. Unabhängig davon, ob er sie schon erhalten hat. Wer am 26. Mai an der Urne wählen möchte, kann dies mit der ersten und/oder mit der zweiten Wahlbenachrichtigung tun. Beide Wahlbenachrichtigungen behalten uneingeschränkt ihre Gültigkeit.
Wahlberechtigte, die bereits Briefwahl-Unterlagen beantragt oder schon per Briefwahl ihre Stimme abgegeben haben, müssen aufgrund der erneuten Zustellung der Wahlbenachrichtigung nichts mehr veranlassen. Wenn Bürgerinnen und Bürger in Stupferich feststellen, dass die Angaben zu ihrer Person in der Wahlbenachrichtigung unzutreffend sind, sollten sie sich mit dem Wahlamt unter der Telefonnummer 0721 133-1250 in Verbindung setzen, damit die falschen Angaben korrigiert werden können.
Wahlberechtigte in Stupferich, die bis zum kommenden Montag, 20. Mai, dennoch keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, werden ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721/133-1250 zu melden. Das Wahlamt der Stadt Karlsruhe möchte in diesem Zuge darüber hinaus auch darauf hinweisen, dass eine Teilnahme an der Wahl auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich ist. Solange die betroffene Person im Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann eine Stimmabgabe im Urnenwahllokal per Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises (Personalausweis oder Reisepass) erfolgen.

... weiterlesen

17. Mai 2019

Erneuter Versand der Wahlbenachrichtigungen für Stupferich

Erste Zustellung hat nicht alle Wahlberechtigen erreicht – Keine Beeinträchtigung für Stimmabgabe. Allen Wahlberechtigten im Stadtteil Stupferich geht jetzt per Post erneut die Wahlbenachrichtigung für die Wahl zum Europäischen Parlament, des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am Sonntag, 26. Mai, zu. Die Benachrichtigung, die den... weiterlesen

Special Olympics: Hallenfußball-Landesfinale in Stupferich



as Hallenfußball-Landesfinale von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) in der Graf-Hardenberg-Arena in Stupferich. 25 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg mit insgesamt 250 Fußballern mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung kämpfen dabei in vier Leistungskategorien um Tore, Punkte und Platzierungen.
Die Spiele beginnen um 11 Uhr mit dem bei Wettbewerben von Special Olympics üblichen olympischen Zeremoniell. Die Abschlussfeier mit Teilnehmerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen.
Parallel zum Turnier läuft das Gesundheitsprogramm „Healthy Athletes Fit Feet“, bei dem sich die Athleten in den Spielpausen den Gesundheitszustand ihrer Füße von Podologen begutachten lassen können.

... weiterlesen

9. April 2019

Special Olympics: Hallenfußball-Landesfinale in Stupferich

Am Samstag, 13. April, eröffnet Alexandra Ries, Ortsvorsteherin von Durlach, das Hallenfußball-Landesfinale von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) in der Graf-Hardenberg-Arena in Stupferich. 25 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg mit insgesamt 250 Fußballern mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung käm... weiterlesen

Übergabe von fünf Tanklöschfahrzeugen an Freiwillige Feuerwehr



3000 beschafft, die im Rahmen eines kleinen Festaktes auf dem Gelände der Hauptfeuerwache durch die Brandschutzdezernentin Bettina Lisbach an die Abteilungen Grötzingen, Hagsfeld, Rüppurr, Stupferich und Wolfartsweier der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe übergeben werden.
Drei der fünf Tanklöschfahrzeuge ersetzen ältere Fahrzeuge, die ausgemustert wurden, zwei ergänzen den Fuhrpark der Karlsruher Feuerwehr. Die Fahrzeuge wurden beschafft, um bei größeren Bränden sowie Bränden in unwegsamem Gelände die Wasserversorgung zu verbessern. Mit einer Zusatzbeladung können die Fahrzeuge auch als selbstständige Einheiten bei der Bewältigung von witterungsbedingten Großschadenlagen eingesetzt werden.

... weiterlesen

Übergabe von fünf Tanklöschfahrzeugen an Freiwillige Feuerwehr

Die Stadt Karlsruhe hat fünf baugleiche Tanklöschfahrzeuge (TLF) vom Typ 3000 beschafft, die im Rahmen eines kleinen Festaktes auf dem Gelände der Hauptfeuerwache durch die Brandschutzdezernentin Bettina Lisbach an die Abteilungen Grötzingen, Hagsfeld, Rüppurr, Stupferich und Wolfartsweier der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe ü... weiterlesen

Maibaum wird in Stupferich aufgestellt



m aufgestellt werden. Die Feier findet am Dienstag, 30. April 2019 um 19 Uhr vor dem Gemeindezentrum statt.
Im Jahr 2019 wird nunmehr in Folge zum 35. Mal ein Maibaum aufgestellt. Auf dem 18 Meter langen Holzstamm wird als Spitze eine Nadelkrone angebracht. Nachdem der Maibaum von Mitarbeitern der Ortsverwaltung und freiwilligen Helfern geschmückt ist, wird er in eine Aufstellungsvorrichtung eingebracht.
Die Veranstaltung zur Aufstellung des Maibaumes wird von Ortsvorsteher Alfons Gartner mit einer Ansprache eröffnet. Aufgestellt wird der Maibaum durch die Freiwillige Feuerwehr, Abt. Stupferich. Die gesamte Veranstaltung wird mit Darbietungen des Gesangvereins „Eintracht“,des Musikvereins „LYRA“ und der Kindertanzgruppe des Heimatvereins Stupferich, in Kooperation mit der Grundschule Stupferich umrahmt. An die hoffentlich zahlreich erscheinenden Besucher werden von den Mitgliedern des Ortschaftsrates Bier, alkoholfreie Getränke und Brezeln kostenlos ausgegeben.

... weiterlesen

8. April 2019

Maibaum wird in Stupferich aufgestellt

Wie im vergangenen Jahr soll auch 2019 traditionsgemäß wieder ein Maibaum aufgestellt werden. Die Feier findet am Dienstag, 30. April 2019 um 19 Uhr vor dem Gemeindezentrum statt. Im Jahr 2019 wird nunmehr in Folge zum 35. Mal ein Maibaum aufgestellt. Auf dem 18 Meter langen Holzstamm wird als Spitze eine Nadelkrone angebracht. Nachdem der Maibau... weiterlesen

CDU Stupferich präsentiert ihr Programm zur Ortschaftsratswahl am 26.5.2019



tzende Peter Mayer das Programm seiner Partei für die Ortschaftsratswahl am 26.5.2019 vor. Ausgangspunkt des Programms war eine öffentliche Diskussionsveranstaltung „Unser Stupferich – Höhenstadtteil mit Zukunft“. Mayer, Spitzenkandidat der CDU – Liste, betonte, dass die Einbindung der Vorstellungen vieler Einwohnerinnen und Einwohner ein zentrales Anliegen der CDU war.
Zwei grosse Themen bewegen die Stupfericher: Einkaufen/Nahversorgung und der Verkehr. Die Kandidaten der CDU befürworten die Weiterverfolgung des Konzepts „Einkaufsmarkt Ortsausgang Richtung Autobahn“ mit dem interessierten Investor und Betreiber. Parallel dazu soll auch ein „Dorfladen – Konzept“ für den innerörtlichen Einkauf auf den Prüfstand. Beim Verkehr muss ein Zukunftskonzept erstellt werden, das dem immer grösser werdenden Problem Rechnung trägt und für einen fairen Ausgleich der Interessen aller Verkehrsteilnehmer sorgt. Regelmässige Geschwindigkeitsmessungen, eine gleichmässige Belastung der betroffenen Stadtteile bei erforderlichen Umleitungen, eine Busspur für die Linie 47 auf der Südtangente („vorbei am Stau“) sowie ein sicherer Schulweg und eine Verbesserung der Linie 118 für Schüler stehen auf dem Programm.
Die Stupfericher CDU will sich für die Interessen der Vereine und Organisationen einsetzen, vor allem soll die Jugendarbeit gefördert werden. Auf der Grundlage eines Konzepts der Vereine soll die Bergleshalle mit städtischer Hilfe wieder Veranstaltungshalle werden. Ein offener Jugendtreff im Gemeindezentrum wird unterstützt.
Mayer legte beim Gespräch auch grossen Wert auf die Bewahrung des Ortsbilds und den dörflichen Charakter von Stupferich. Umwelt – und Naturschutz sind der CDU ein zentrales Anliegen: die Erhaltung von Stupferich als Naherholungsgebiet, die Streuobstwiesen sowie Blühstreifen für Bienen und Insekten stehen im Fokus.
Für ein organisches Wachstum von Stupferich sollen die schnelle Umsetzung der Wohnbebauungen „Becker – Areal“ und „Auf der Ebene“ sorgen. Das Wohngebiet „Gänsberg“ ist weiterzuentwickeln. Bei Wachstum des Orts muss rechtzeitig an die Erweiterung des Schulgebäudes gedacht werden. Kurzfristig braucht die Schule ausreichende Räumlichkeiten für die Kernzeitbetreuung. Beim Blick in die Zukunft sollten innerörtliche Ladestationen für E – Mobilität sowie WLAN für Gemeindezentrum, Jugendtreff und Rathaus nicht fehlen.
Zusammen mit jüngeren Kandidatinnen und Kandidaten (Bärbel Richter, Felix Doll, Sebastian König), bewährten Bewerbern, die schon über viele Jahre die CDU im Ortschaftsrat vertreten (Hermann Brenk, Jochen Nagler, Ludwig Kast, Ingeborg Donecker) und engagierten Mitbürgern (Markus Sieber, Erich Schneider, Friedrich Jondral) will Mayer mit dem Wahlprogramm bei Bürgerinnen und Bürgern um Stimmen werben. Bei Wahlständen vor der Bäckerei Nussbaumer am Ostersamstag sowie am 18. und 25.Mai wollen die CDU – Kandidaten mit den Stupferichern über das Programm diskutieren. Für den 6.Mai, 19 Uhr, kündigte Mayer eine öffentliche Veranstaltung im Gemeindezentrum zusammen mit der CDU – Gemeinderatsfarktion und allen Kandidaten für die Ortschaftsratswahl an.

... weiterlesen

3. April 2019

CDU Stupferich präsentiert ihr Programm zur Ortschaftsratswahl am 26.5.2019

Im Gespräch mit dem Durlacher Blatt stellte der Stupfericher CDU – Vorsitzende Peter Mayer das Programm seiner Partei für die Ortschaftsratswahl am 26.5.2019 vor. Ausgangspunkt des Programms war eine öffentliche Diskussionsveranstaltung „Unser Stupferich – Höhenstadtteil mit Zukunft“. Mayer, Spitzenkandidat der CD... weiterlesen

Gründung einer Kindergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Stupferich



vierte Kindergruppe. Sie steht Kindern ab sechs Jahren offen. Bisher konnten erst zehnjährige Mädchen und Jungen mitmachen. Bei der Gründungsfeier am Donnerstag, 4. April, um 17 Uhr im Gemeindezentrum Stupferich begrüßt Abteilungskommandant Robert Lukaschewsky-Moran die Gäste. Bürgermeisterin Bettina Lisbach und Ortsvorsteher Alfons Gartner sprechen Grußworte. Anschließend zeigen die Kinder bei einer kleinen Übung was sie schon gelernt haben.

... weiterlesen

28. März 2019

Gründung einer Kindergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Stupferich

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Stupferich bekommt die Feuerwehr Karlsruhe nun ihre vierte Kindergruppe. Sie steht Kindern ab sechs Jahren offen. Bisher konnten erst zehnjährige Mädchen und Jungen mitmachen. Bei der Gründungsfeier am Donnerstag, 4. April, um 17 Uhr im Gemeindezentrum Stupferich begrüßt Abteilungskommandant Robert Lu... weiterlesen

Freie Wähler Stupferich benennen Kandidaten



13 Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen um Sitze im Ortschaftsrat. Am Freitag, den 8. März 2019 wurde in der Mitgliederversammlung unter Leitung des 1. Vorsitzenden Gisbert Doll über die Kandidatenliste für die Ortschaftsratswahl am 26. Mai 2019 abgestimmt. Ortsvorsteher Alfons Gartner und Fraktionsvorsitzender Manfred Baumann führen als Spitzenkandidaten die Liste an. Auch die Ortschaftsrätinnen Brigitte Schwemmle, Elke Becker und Elisabeth Patzelt wollen ihre Arbeit im Gremium fortsetzen. Neben Florian Müller-Rang und Peter Geist bewerben sich erstmals Alexandra Link, Marco Freiburger, David Weiler, Björn Goldschmidt, Simone Neumann und Dr. Gerard Rozing um einen Sitz im Ortschaftsrat. Die Kandidatinnen und Kandidaten stehen am Sonntag, den 28. April 2019 im Rahmen eines – FWV-Frühschoppens - den Bürgerinnen und Bürgern gerne für Fragen und Antworten bereit.

... weiterlesen

14. März 2019

Freie Wähler Stupferich benennen Kandidaten

Pressemitteilung Freie Wähler Vereinigung Karlsruhe-Stupferich e. V. geht mit 13 Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen um Sitze im Ortschaftsrat. Am Freitag, den 8. März 2019 wurde in der Mitgliederversammlung unter Leitung des 1. Vorsitzenden Gisbert Doll über die Kandidatenliste für die Ortschaftsratswahl am 26. Mai 2019 abgestimmt. ... weiterlesen