Artikel zu den Ort: Durlach

Kultursommer Durlach: „Der große Schneidewind“ auf Donnerstag verschoben



(stad.) Aufgrund des Dauerregens am vergangenen Sonntag musste die Veranstaltung „Der große Schneidewind“ ausfallen und wird bereits am Donnerstag, den 3. September 2020 um 19 Uhr nachgeholt. Karten, die bereits im Vorverkauf erworben wurden behalten ihre Gültigkeit. Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.

Er gilt als wandelndes Musiklexikon. „Der große Schneidewind“, so nen... weiterlesen


31. August 2020

Kultursommer Durlach: „Der große Schneidewind“ auf Donnerstag verschoben

(stad.) Aufgrund des Dauerregens am vergangenen Sonntag musste die Veranstaltung „Der große Schneidewind“ ausfallen und wird bereits am Donnerstag, den 3. September 2020 um 19 Uhr nachgeholt. Karten, die bereits im Vorverkauf erworben wurden behalten ihre Gültigkeit. Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.

Er gilt als wandelndes Musiklexikon. „Der große Schneidewind“, so nen... weiterlesen

Finanzamt Durlach



(fa.) Aus betrieblichen Gründen bleibt am Donnerstag, den 03.09.2020 das Kundenzentrum - die zentrale Informations- und Annahmestelle - des Finanzamts Karlsruhe-Durlach ganztägig geschlossen. Entsprechend eingeschränkt ist an diesem Tag auch die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

... weiterlesen

31. August 2020

Finanzamt Durlach

(fa.) Aus betrieblichen Gründen bleibt am Donnerstag, den 03.09.2020 das Kundenzentrum - die zentrale Informations- und Annahmestelle - des Finanzamts Karlsruhe-Durlach ganztägig geschlossen. Entsprechend eingeschränkt ist an diesem Tag auch die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

... weiterlesen

Stromkästen und Poller umgefahren und geflüchtet



Stromkästen und Poller umgefahren und
geflüch(ots.) Ein 82-jähriger Mann befuhr am Samstag, den 29. August 2020, gegen 15.45 Uhr einen bei der Badener Straße in Durlach befindlichen Feldweg, welcher mit drei Pollern gesperrt ist. Kurz vor der Absperrung verwechselte der Mann das Brems- mit dem Gaspedal und kollidierte mit zwei links am Weg installierten Stromkästen sowie mit einem der Poller. Er ergriff im Anschluss die Flucht und hinterließ ... weiterlesen


31. August 2020

Stromkästen und Poller umgefahren und geflüchtet

Stromkästen und Poller umgefahren und
geflüch(ots.) Ein 82-jähriger Mann befuhr am Samstag, den 29. August 2020, gegen 15.45 Uhr einen bei der Badener Straße in Durlach befindlichen Feldweg, welcher mit drei Pollern gesperrt ist. Kurz vor der Absperrung verwechselte der Mann das Brems- mit dem Gaspedal und kollidierte mit zwei links am Weg installierten Stromkästen sowie mit einem der Poller. Er ergriff im Anschluss die Flucht und hinterließ ... weiterlesen

Rund 800 Haushalte von Stromausfall ich Durlach betroffen



(stw.) Für Karlsruhe ungewöhnlich lange dauerte ein Stromausfall am heutigen Donnerstag in Durlach. Nach einer Schutzauslösung im Mittelspannungsnetz um 10:38 Uhr gelang es den Technikern der Stadtwerke zwar schon nach rund 10 Minuten einen Teil der Haushalte wieder zuzuschalten, aber für die restlichen erst drei Stunden später.

Grund hierfür waren zwei Fehlerstellen am gleichen Kabelring, was... weiterlesen


13. August 2020

Rund 800 Haushalte von Stromausfall ich Durlach betroffen

(stw.) Für Karlsruhe ungewöhnlich lange dauerte ein Stromausfall am heutigen Donnerstag in Durlach. Nach einer Schutzauslösung im Mittelspannungsnetz um 10:38 Uhr gelang es den Technikern der Stadtwerke zwar schon nach rund 10 Minuten einen Teil der Haushalte wieder zuzuschalten, aber für die restlichen erst drei Stunden später.

Grund hierfür waren zwei Fehlerstellen am gleichen Kabelring, was... weiterlesen

Gritzner-Chor aus der Coronastarre erwacht



(hl.) Der Gritzner-Chor ein Traditionsverein aus Durlach hat nach mehreren Monaten die Chorproben wieder aufgenommen. Aufgrund coronabedingter Vorsichtsheitsmassnahmen wurde der Probenablauf in Etappen durchgeführt. Gemeinsam mit Chorleiterin Daniele Brem freuten sich die Sängerinnen und Sänger die Proben wieder aufnehmen zu können. Gesungen wurden die aktuellen Titel "Tribute to Queen", "Ain’t no mountain high enough" und "Moon river". Wer Lust... weiterlesen


22. Juli 2020

Gritzner-Chor aus der Coronastarre erwacht

Der Gritzner-Chor probt wieder (Foto: Verein)

(hl.) Der Gritzner-Chor ein Traditionsverein aus Durlach hat nach mehreren Monaten die Chorproben wieder aufgenommen. Aufgrund coronabedingter Vorsichtsheitsmassnahmen wurde der Probenablauf in Etappen durchgeführt. Gemeinsam mit Chorleiterin Daniele Brem freuten sich die Sängerinnen und Sänger die Proben wieder aufnehmen zu können. Gesungen wurden die aktuellen Titel "Tribute to Queen", "Ain’t no mountain high enough" und "Moon river". Wer Lust... weiterlesen

Vorsicht bei Haustürgeschäften



Stadtwerke Karlsruhe warnen vor Vertragsabschlüssen an der Haustür

(stw.) Derzeit melden sich bei den Stadtwerken Karlsruhe vermehrt Kunden, hauptsächlich aus Durlach, die an der Haustür bei Vertretern fremder Strom- und Gasanbieter Verträge abgeschlossen haben. Einige dieser Vertreter gehen so weit, dass sie den Bürgern vorgeben, ein Mitarbeiter der Stadtwerke Karlsruhe zu se... weiterlesen


22. Juli 2020

Vorsicht bei Haustürgeschäften

Stadtwerke Karlsruhe warnen vor Vertragsabschlüssen an der Haustür

(stw.) Derzeit melden sich bei den Stadtwerken Karlsruhe vermehrt Kunden, hauptsächlich aus Durlach, die an der Haustür bei Vertretern fremder Strom- und Gasanbieter Verträge abgeschlossen haben. Einige dieser Vertreter gehen so weit, dass sie den Bürgern vorgeben, ein Mitarbeiter der Stadtwerke Karlsruhe zu se... weiterlesen

Stadtrundgang „Durlach für Einsteiger*innen“



Am Sonntag, 26. Juli lädt das Pfinzgaumuseum unter dem Titel „Durlach für Einsteiger*innen 1: Gebäude mit Geschichte“ zu einem Stadtrundgang ein. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr vor der Karlsburg (Eingang B). Auf dem rund einstündigen Rundgang wird Eva Unterburg M.A. allerlei Wissenswertes über die alte Markgrafenstadt vermitteln.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begre... weiterlesen


21. Juli 2020

Stadtrundgang „Durlach für Einsteiger*innen“

Am Sonntag, 26. Juli lädt das Pfinzgaumuseum unter dem Titel „Durlach für Einsteiger*innen 1: Gebäude mit Geschichte“ zu einem Stadtrundgang ein. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr vor der Karlsburg (Eingang B). Auf dem rund einstündigen Rundgang wird Eva Unterburg M.A. allerlei Wissenswertes über die alte Markgrafenstadt vermitteln.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begre... weiterlesen

Versuchter Raub am Bahnhof Durlach



(ots.) Dem Polizeirevier Durlach wurde am Mittwoch, den 1. Juli 2020, gegen 23:55 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen vier Personen im Bereich des Durlacher Bahnhofes gemeldet. Wie sich im Rahmen der Befragungen herausstellte, wird nun aufgrund eines Raubversuches ermittelt.

Der 57-Jährige Geschädigte gab an, sich am Bahnsteig 1 aufgehalten zu haben, als er plötzlich von zwei Männern und ein... weiterlesen


2. Juli 2020

Versuchter Raub am Bahnhof Durlach

(ots.) Dem Polizeirevier Durlach wurde am Mittwoch, den 1. Juli 2020, gegen 23:55 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen vier Personen im Bereich des Durlacher Bahnhofes gemeldet. Wie sich im Rahmen der Befragungen herausstellte, wird nun aufgrund eines Raubversuches ermittelt.

Der 57-Jährige Geschädigte gab an, sich am Bahnsteig 1 aufgehalten zu haben, als er plötzlich von zwei Männern und ein... weiterlesen

Stadtrundgang entfällt



Der vom Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach geplante Stadtrundgang "Durlacher Brunnen und Denkmäler" mit Susanne Stephan-Kabierske am Sonntag 28. Juni, um 11.15 Uhr muss leider entfallen.

... weiterlesen

23. Juni 2020

Stadtrundgang entfällt

Der vom Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach geplante Stadtrundgang "Durlacher Brunnen und Denkmäler" mit Susanne Stephan-Kabierske am Sonntag 28. Juni, um 11.15 Uhr muss leider entfallen.

... weiterlesen

Sommerfreizeiten der Andreas-Schühle-Hütte entfallen in diesem Jahr



(red.) Von der Andreas-Schühle-Hütte erreichte das Durlacher Blatt folgende Nachricht: "Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, die diesjährigen Sommerfreizeiten in der Andreas-Schühle-Hütte in Durlach abzusagen. Wir sind uns darüber bewusst, dass sich sicher viele Kinder gerade in diesem Jahr sehr auf die Zeit im Waldheim gefreut haben und dass sich für Einige aus der Absage Schwierigkeiten hinsichtlich der Kinderbetreuung ergeben. Le... weiterlesen


22. Juni 2020

Sommerfreizeiten der Andreas-Schühle-Hütte entfallen in diesem Jahr

(red.) Von der Andreas-Schühle-Hütte erreichte das Durlacher Blatt folgende Nachricht: "Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, die diesjährigen Sommerfreizeiten in der Andreas-Schühle-Hütte in Durlach abzusagen. Wir sind uns darüber bewusst, dass sich sicher viele Kinder gerade in diesem Jahr sehr auf die Zeit im Waldheim gefreut haben und dass sich für Einige aus der Absage Schwierigkeiten hinsichtlich der Kinderbetreuung ergeben. Le... weiterlesen