Ausgabe vom 29.07.2022
Ausgabe vom 15.07.2022
Ausgabe vom 01.07.2022
Ausgabe vom 17.06.2022

Aktion Wunschbaum für das St. Antonius Kinderheim



Vor 12 Jahren gründete Frau Fischer-Stoll mit Hilfe der Gemeinde Pfinztal die Wunschbaumaktion für das St. Antoniusheim. Sinn der Aktion ist, es jedem, der ca. 90 Kinder in diesem Heim, zu Weihnachten einen konkreten Wunsch im Wert von ca. 15 bis 20 Euro zu erfüllen. Dazu hängen die Wunschzettel der Kinder an einem Baum und können von allen Menschen, die sich daran beteiligen wollen, mitgenommen werden und als verpacktes Geschenk wieder unter den Baum gelegt werden. Somi... weiterlesen

16. November 2017

Aktion Wunschbaum für das St. Antonius Kinderheim

Eröffnung der Wunschbaumaktion in Grötzingen (vlnr): Georg Stoll, Birgit Fischer-Stoll (Initiatorin) Nicola Bodner (Bürgermeisterin Pfinztal), Tanja B. Hammer (dr.bientzle Gesundheitsclub), Thomas Rössler (Stadtamt Durlach), Karen Eßrich (Ortsvorsteherin Grötzingen)
Vor 12 Jahren gründete Frau Fischer-Stoll mit Hilfe der Gemeinde Pfinztal die Wunschbaumaktion für das St. Antoniusheim. Sinn der Aktion ist, es jedem, der ca. 90 Kinder in diesem Heim, zu Weihnachten einen konkreten Wunsch im Wert von ca. 15 bis 20 Euro zu erfüllen. Dazu hängen die Wunschzettel der Kinder an einem Baum und können von allen Menschen, die sich daran beteiligen wollen, mitgenommen werden und als verpacktes Geschenk wieder unter den Baum gelegt werden. Somi... weiterlesen

Großes Schlachtfest in Berghausen



Am Samstag, den 25. November findet ab 11 Uhr das große Schlachtfest in der Kulturhalle Berghausen statt. Angeboten werden tagesfrische Schlachtplatten mit Weinsauerkraut, Wurstwuppe mit Nudeleinlage und die beliebte Kaffeebar mit einer reichlich bestückten Kuchenauswahl. Das alles gibt es auch zum Mitnehmen.... weiterlesen

16. November 2017

Großes Schlachtfest in Berghausen

Am Samstag, den 25. November findet ab 11 Uhr das große Schlachtfest in der Kulturhalle Berghausen statt. Angeboten werden tagesfrische Schlachtplatten mit Weinsauerkraut, Wurstwuppe mit Nudeleinlage und die beliebte Kaffeebar mit einer reichlich bestückten Kuchenauswahl. Das alles gibt es auch zum Mitnehmen.... weiterlesen

Martinsmarkt in Durlach und Schulneubau in Grötzingen



In Grötzingen wächst ein neuer Raum für Bildung. Für die Augustenburg Gemeinschaftsschule entstehen zwei Neubauten. Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Stand der Bauarbeiten. Im Rathausgewölbe in Durlach findet der 27. Martinsmarkt statt. Vom 9. bis zum 11. November präsentieren 26 Aussteller ihre zumeist kunsthandwerklichen Produkte. Eine gute Gelegenheit für die ersten Weihnachtseinkäufe. Der St.-Martins-Umzug findet am Freitag, 10. N... weiterlesen

8. November 2017

Martinsmarkt in Durlach und Schulneubau in Grötzingen

Durlacher Blatt Ausgabe DB1719 vom 09.11.2017
In Grötzingen wächst ein neuer Raum für Bildung. Für die Augustenburg Gemeinschaftsschule entstehen zwei Neubauten. Das Durlacher Blatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Stand der Bauarbeiten. Im Rathausgewölbe in Durlach findet der 27. Martinsmarkt statt. Vom 9. bis zum 11. November präsentieren 26 Aussteller ihre zumeist kunsthandwerklichen Produkte. Eine gute Gelegenheit für die ersten Weihnachtseinkäufe. Der St.-Martins-Umzug findet am Freitag, 10. N... weiterlesen

Rathaussturm am 11.11. in Durlach



Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht lädt zur Teilnahme am Rathaussturm 2017 ein. Am 11.11.2017 wird die Durlacher Ortsverwaltung übernommen. Treffpunkt ist der Parkplatz der Festhalle Durlach, Kanzlerstraße 13, Durlach, um 10.45 Uhr. Mit Pauken, Trompeten und viel Helau geht es von dort über die Pfinztalstraße zum Durlacher Marktplatz. Dann gilt es d... weiterlesen

30. Oktober 2017

Rathaussturm am 11.11. in Durlach

Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht lädt zur Teilnahme am Rathaussturm 2017 ein. Am 11.11.2017 wird die Durlacher Ortsverwaltung übernommen. Treffpunkt ist der Parkplatz der Festhalle Durlach, Kanzlerstraße 13, Durlach, um 10.45 Uhr. Mit Pauken, Trompeten und viel Helau geht es von dort über die Pfinztalstraße zum Durlacher Marktplatz. Dann gilt es d... weiterlesen

Tischtennis beim ASV Grünwettersbach



Kein Geschenk an Dangs Geburtstag. TTBL: ASV Grünwettersbach – TTC Schwalbe Bergneustadt 2:3. Der ASV scheint ohne seinen Topmann, Masataka Morizono, nicht gewinnen zu können. Auch im dritten Match ohne den Vizeweltmeister setzte es wiederum eine denkbar knappe 2:3 Niederlage. Dabei hatte für die Hausherren alles so gut begonnen. Mit 1:0 und 2:1 lag der ASV in Führung ehe im Endspurt die Gäste ihren ersten Saisonsieg feiern konnten. Zunächst hatte ... weiterlesen

30. Oktober 2017

Tischtennis beim ASV Grünwettersbach

Kein Geschenk an Dangs Geburtstag. TTBL: ASV Grünwettersbach – TTC Schwalbe Bergneustadt 2:3. Der ASV scheint ohne seinen Topmann, Masataka Morizono, nicht gewinnen zu können. Auch im dritten Match ohne den Vizeweltmeister setzte es wiederum eine denkbar knappe 2:3 Niederlage. Dabei hatte für die Hausherren alles so gut begonnen. Mit 1:0 und 2:1 lag der ASV in Führung ehe im Endspurt die Gäste ihren ersten Saisonsieg feiern konnten. Zunächst hatte ... weiterlesen

Kalender für die Untermühl- und Dornwaldsiedlung erschienen



Druckfrisch präsentierte Monika Haug, die Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung, bei der Abschlussveranstaltung der „Karlsruher Heimaten“ in der Durlacher Karlsburg am 29.10.2017 den Kalender mit Bildern aus der Untermühlsiedlung und der Dornwaldsiedlung. Der Kalender wurde anlässlich des 30. Geburtstags der Bürgergemeinschaft aufgelegt und zeigt die beiden schönen alten Siedlungen im Lauf der Jahreszeiten. Der Kalender kann beim Tref... weiterlesen

30. Oktober 2017

Kalender für die Untermühl- und Dornwaldsiedlung erschienen

Druckfrisch präsentierte Monika Haug, die Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung, bei der Abschlussveranstaltung der „Karlsruher Heimaten“ in der Durlacher Karlsburg am 29.10.2017 den Kalender mit Bildern aus der Untermühlsiedlung und der Dornwaldsiedlung. Der Kalender wurde anlässlich des 30. Geburtstags der Bürgergemeinschaft aufgelegt und zeigt die beiden schönen alten Siedlungen im Lauf der Jahreszeiten. Der Kalender kann beim Tref... weiterlesen

KA-PF-Netzwerk beschäftigt sich mit der Unternehmenskultur



Bei der vorletzten Veranstaltung des Jahres konnte Gerhard W. Kessler, Sprecher des regionalen Netzwerks KA-PF über 30 Mitglieder und auch zahlreiche Gäste begrüßen. Dies zeigte einmal mehr, dass das Unternehmernetzwerk mit seinen Themen und Referenten richtig liegt und viele interessierte Zuhörer anlockt. Der Referent des Abends, Dr. Rüdiger Czolk begann den Abend mit einer Wahrnehmungsübung um die Teilnehmer darauf aufmerksam zu machen, sich öfters am Tag auch einma... weiterlesen

30. Oktober 2017

KA-PF-Netzwerk beschäftigt sich mit der Unternehmenskultur

Bei der vorletzten Veranstaltung des Jahres konnte Gerhard W. Kessler, Sprecher des regionalen Netzwerks KA-PF über 30 Mitglieder und auch zahlreiche Gäste begrüßen. Dies zeigte einmal mehr, dass das Unternehmernetzwerk mit seinen Themen und Referenten richtig liegt und viele interessierte Zuhörer anlockt. Der Referent des Abends, Dr. Rüdiger Czolk begann den Abend mit einer Wahrnehmungsübung um die Teilnehmer darauf aufmerksam zu machen, sich öfters am Tag auch einma... weiterlesen

„Am dm-Platz“ – Eine neue Adresse für Durlach



Der Neubau der Firma dm gibt dem westlichen Zugang Durlachs ein neues Gesicht. Der Ortschaftsrat sprach sich nun dafür aus, dem Wunsch der Firma zu entsprechen und zu befürworten, dass der Platz vor dem Neubau in Zukunft "Am dm-Platz" heißen soll. Das Bürgerforum der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue ist zu einer wichtigen Veranstaltung geworden, in der die Bedenken und Anregungen der Bevölkerung Gehör finden. Bei der letzten Veranstaltung in der Karlsburg kamen die T... weiterlesen

27. Oktober 2017

„Am dm-Platz“ – Eine neue Adresse für Durlach

Durlacher Blatt Ausgabe vom 26.10.2017
Der Neubau der Firma dm gibt dem westlichen Zugang Durlachs ein neues Gesicht. Der Ortschaftsrat sprach sich nun dafür aus, dem Wunsch der Firma zu entsprechen und zu befürworten, dass der Platz vor dem Neubau in Zukunft "Am dm-Platz" heißen soll. Das Bürgerforum der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue ist zu einer wichtigen Veranstaltung geworden, in der die Bedenken und Anregungen der Bevölkerung Gehör finden. Bei der letzten Veranstaltung in der Karlsburg kamen die T... weiterlesen

Lieder-Marathon am Reformationstag



Die 100 schönsten Gesangbuchlieder zum Mitsingen am Dienstag, 31. Oktober 11 bis 18 Uhr in der Stadtkirche Durlach. Das gemeinsame Singen in deutscher Sprache im Gottesdienst, bei Andachten aber auch zu Hause war eine der folgenreichsten Errungenschaften der Reformation und hat sich, bei zahlreichen Veränderungen, doch im Kern bis heute erhalten. Das gemeinsame Singen der frühen evangelischen Lieder gefiel bereits den Leuten der Lutherzeit. Diese Art von... weiterlesen

23. Oktober 2017

Lieder-Marathon am Reformationstag

Die 100 schönsten Gesangbuchlieder zum Mitsingen am Dienstag, 31. Oktober 11 bis 18 Uhr in der Stadtkirche Durlach. Das gemeinsame Singen in deutscher Sprache im Gottesdienst, bei Andachten aber auch zu Hause war eine der folgenreichsten Errungenschaften der Reformation und hat sich, bei zahlreichen Veränderungen, doch im Kern bis heute erhalten. Das gemeinsame Singen der frühen evangelischen Lieder gefiel bereits den Leuten der Lutherzeit. Diese Art von... weiterlesen

Spende an den Elferrat Lyra



Am Freitag, den 13. Oktober 2017, übergab Rainer Wolf, Filialdirektor der BBBank einen symbolischen Spendenscheck im Wert von 1.500 Euro an den Elferrat der Chorgemeinschaft LYRA in Durlach. Den Spendenscheck nahmen der Präsident Harald Schwarz, Präsidiumsmitglieder, die beiden Trainer Sabrina Tober (Bienleinstor-Garde) Michael Armbruster (Basler-Tor-Garde) sowie die Mädels der Garden in ihrem Vereinsheim in Durlach in Empfang. Der Elferrat Lyra wurde 1909 gegründet un... weiterlesen

19. Oktober 2017

Spende an den Elferrat Lyra

Mit dem Spendengeld hat der Elferrat neue Trainingsanzüge finanziert und Zuschüsse für das kommende Trainingswochenende gegeben.
Am Freitag, den 13. Oktober 2017, übergab Rainer Wolf, Filialdirektor der BBBank einen symbolischen Spendenscheck im Wert von 1.500 Euro an den Elferrat der Chorgemeinschaft LYRA in Durlach. Den Spendenscheck nahmen der Präsident Harald Schwarz, Präsidiumsmitglieder, die beiden Trainer Sabrina Tober (Bienleinstor-Garde) Michael Armbruster (Basler-Tor-Garde) sowie die Mädels der Garden in ihrem Vereinsheim in Durlach in Empfang. Der Elferrat Lyra wurde 1909 gegründet un... weiterlesen